Wohnzimmer Einrichtung

#1
Wir ziehen bald in unsere Eigentumswohnung.
Die Küche ist fertig geplant und bestellt, an der können und wollen wir nichts mehr ändern.

Mit dem Rest sind wir mehr oder weniger zufrieden.
Aber wirklich begeistert sind wir von unserem Entwurf nicht:

View02.jpg View01.jpg View00.jpg

Planunten wirkt es etwas gestaut und gleichzeitig gibt es im Wohnzimmer insgesamt nur wenig Stauraum. Um die Couch und den Esstisch etwas zu separieren haben wir dazwischen ein niedriges Regal als Raumteiler reingequetscht. Ein hohes Regal würde sicher mehr Stauraum bieten, aber das hat den Raum nur kleiner und dunkler gemacht...

Im Prinzip steht alles bis auf die Küche zur Diskussion.
Feedback speziell zur Beleuchtung wäre ebenfalls toll.

Über Verbesserungsvorschläge und Tipps würde ich mich sehr freuen. :)
 
#2
Hallo Polarize,
sind die Ess- und Wohnzimmermöbel schon vorhanden oder seid ihr da noch flexibel?
Was ist das für eine Tür Planoben?
LG Coco
 
#3
Hi Coco,

Die Möbel sind vorhanden, aber sollen im Laufe der nächsten paar Monate ersetzt werden. D.h. wir sind da flexibel. Ein wichtiger Punkt für uns ist jedoch die Größe des Sofas. Die Breite sollte die Distanz zwischen Balkon und der aktuellen Position des Raumteilers nicht unterschreiten.
Die beiden Türen führen in einen Vorraum. Planlinks geht's zur Eingangstür, Planoben zu Schlafzimmer, Bad etc. Das Sideboard Planlinks unten gehört übrigens zur Küche.

LG
 
#4
Danke Polarize für die Infos.
Meine erste Idee ist,
den Esszimmertisch vor der Kücheninsel zu platzieren...und bei Neuanschaffung 2 Stühle und eine Bank an diesem zu platzieren.
Das lockert auf im Gegensatz zu 4 Stühlen...und gibt dem ganzen einen schmaleren Look.
Könnte die obere Tür entfernt werden...also Zarge und Tür raus und mit Rigips verschliesen?
Kein muss aber wäre interessant...auch wegen dem Stauraum.

An der freigewordenen (ehem. Esszimmertisch) Wand kann dann Stauraum entstehen.
Ein Schrank in Wandfarbe am besten, der tritt dann optisch zurück.
Ohne Griffe und komplett geschlossen.
Oder mit Regalöffnung im oberen Bereich.
Am besten nur max. halbhoch.

Die Wand von der Kücheninsel bis komplett zum Fernseher, könnte man in einem helleren Ton streichen....Wollweis, Greige z.B.
Das öffnet optisch

wird das alles indem Ton den ich auf den Fotos seh. Also dunkelgrau?


Raumteiler würde ich rausnehmen und einen schicken hellen Statementteppich unter Couch und Tisch um den Raum optisch abzugrenzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
#5
Danke Dir für die vielen guten Vorschläge.
Ich blocke das in den nächsten paar Tagen aus und poste dann wieder neue Bilder.

Die Wandfarbe ist in meinen Bildern zu dunkel.
Ich versuche das im nächsten Update ein bisschen besser darzustellen.
Die Tür planoben kann ich leider nicht entfernen, da die Vorräume nicht miteinander verbunden sind.
 
#6
Gerne!
Dein Sofa könnte auch noch 20-25cm vorrücken, dahinter könntest du ein Brett in Höhe Abschluss Rückenteil anbringen.... (mit Winkeln oder schicken Beinen vom Möbelschweden)
Das wirkt aufgelockerter....man kann die Farbe des Bodens aufnehmen.

Entweder nur über die gesamte Länge des Sofas oder etwas darüber hinaus.
Dort könnte man neben Schnickschnack:-)....
.... Links und rechts Tischlampen stellen.
Dahinter kann man Zeitschriften und über Tag die Kuscheldecke lagern.
 
#7
Sofa klingt toll ist aber oft eine Herausforderung an den Rücken.
Man flegelt sich darein und gut. Jahre später und der Rücken hat Probleme
 
#8
Ich habe testweise den Esstisch plan oben platziert.
Hätten wir die Türe entfernen können, hätte das sicher nicht so schlecht funktioniert.

Mit der Tür ist dort meiner Meinung nach aber einfach zu wenig Platz für die Sitzgruppe.

Wohnzimmer_V2a.jpg Wohnzimmer_V2b.jpg

Der Teppich statt dem Raumteiler gefällt uns dafür deutlich besser als unser ursprüngliche Entwurf.

Dadurch ergibt sich jetzt zwar nicht unbedingt mehr Stauraum, aber ich schätze wir sollten dennoch damit auskommen. :)

Wohnzimmer_V3a.jpg Wohnzimmer_V3b.jpg Wohnzimmer_V3c.jpg Wohnzimmer_V3d.jpg

Wie der Hochschrank neben der Tür plan oben am Ende aussehen wird ist noch unklar. Aber wir würden dann auch gleich das Sideboard unter dem Fernseher mit einem Modell aus der gleichen Serie tauschen.

Die Küchenmöbel sind in hellgrau gehalten. Eventuell müssen wir für den Hochschrank eine andere Farbe als weiß wählen. So knapp nebeneinander könnten sich hellgrau und weiß vielleicht beißen?

Die Pflanze zwischen Kücheninsel und Hochschrank würden wir auf Rollen platzieren.
Abseits davon ist noch offen welche und wie viele Pflanzen wir schlussendlich wo platzieren.

Das Board hinter der Couch lassen wir weg, denn der Raum vor der Couch ist relativ knapp. Am Ende verstellen wir sonst die Balkontür. Es wird wohl eher ein Regal über der Couch werden.

Als Wandfarbe habe ich jetzt überall eine Art Greige verwendet. Insgesamt wirkt das Farbschema aber noch nicht ganz schlüssig. Das liegt womöglich an den roten Töpfen und dem Vorhang. Der weiße Vorhang ist dünn und lichtdurchlässig, der rote dick und blickdicht:

Vorhang.gif

Insgesamt sollte das Wohnzimmer nicht zu bunt werden, aber ein paar Farbakzente könnten nicht schaden. Aber mir will dazu einfach nichts einfallen, daher habe ich vorerst rot genommen.

Welche Lampen ich nun wo hinstellen könnte, habe ich mir noch nicht überlegt.



@Reneleo: Bei Rückenschmerzen hilft eventuell ein Sofa mit tiefenverstellbarer Lehne. Diese Option wäre beim Kauf unseres Sofas ebenfalls ein Plus, aber keine Voraussetzung.
 
#10
Ich hoffe das ihr es auch geschafft habt,das die Wohnung so aussieht,wie ihr es euch vorgestellt habt.
Das es nicht leicht war,ist mir schon klar!Aber im Web kann mann sich die ein oder andere schöne Idee auch holen,was die Deko angeht...Mit schönen Deko sachen,sieht die Wohnung schon viel wohnlicher und schöner aus.

Bei mir persönlich stehen Blumen und Pflanzen an erster Stelle wenn es um Deko geht!
Habe einen Onlineshop entdeckt,der die verschiedensten Kunstpflanzen im Angebot hat.Habe da auch schon die ein oder andere Grünpflanze für's Büro bestellt,und die sehen fast schon wie echte aus.Sind halt von guter Qualität und gut verarbeitet.Wenn du Lust hasst,und dir das ganze Angebot anschauen möchtest, Werbelink vom Mod- gelöscht

Ich bin mir sicher,das es auch aus deiner Wohnung so einiges rausholen wird!
Das heisst,falls du auf solche Art von Deko stehst :) Würde mich zumindest freuen,wenn ich weiter helfen konnte.

LG
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben