Wer hat Tipps für Waschtisch und Spiegelschrank Unterputz???

#1
Hallo,

ich plane einen Waschtisch, Größe max. 140 cm breit, 50 cm tief.
Es soll ein 60 x 46 cm großes Aufsatzbecken auf eine Waschtischplatte montiert werden. Unter der Waschtischplatte hätte ich gern ein oder zwei Schubladen/Unterschränke und einen Handtuchhalter.

Über dem Waschtisch möchte ich die Verwand für den Einbau eines Spiegelschranks und eines offenes Regals nutzen.

Die Angebote der Badmöbelhersteller sind recht hochpreisig...und daher bitte ich die Forumsmitglieder um Vorschläge für kostengünstigere Varianten.

Freue mich auf kreative Vorschläge.

Grüne_Fee
 
#3
AW: Wer hat Tipps für Waschtisch und Spiegelschrank Unterputz???

Hallo Kerstin,

danke für deinen Tipp. Habe mir die Serie angesehen.
Doch die Schränke sind mir zu kompakt. Ich suche eine Waschtischplatte, auf die das Aufsatzbecken montiert wird und darunter ein Auszug von ca. 50 cm Breite und Höhe auch etwas 50 cm und evtl. noch eine kleinere Schublade, etwa 20 cm Höhe.

Ich denke, die Waschtischplatte könnte aus Arbeitsplattenmaterial zugeschnitten werden. Hat das jemand schon gemacht und kann Tipps dazu geben?

Und dann würde ich mich über Infos über einen Spiegelschrank Unterputz freuen.

LG
Grüne_Fee
 
#5
AW: Wer hat Tipps für Waschtisch und Spiegelschrank Unterputz???

Danke Kerstin, auch für das Foto.

Stimmt, in 60 cm wirkt der Unterschrank doch nicht kompakt, kommt nur ohne Waschtischplatte bei IKEA nicht so rüber.
Mit einer Waschtischplatte von 140 cm kommt es meiner Vorstellung schon nahe.
Werde mir das Teil demnächst mal ansehen.

Bist du mit der Qualität zufrieden?

LG und einen schönen Tag :D
 

KerstinB

Administrator
#6
AW: Wer hat Tipps für Waschtisch und Spiegelschrank Unterputz???

Absolut ... mir gefällt vor allem, dass es halt Holz ist und nicht Dekor.
 
#7
AW: Wer hat Tipps für Waschtisch und Spiegelschrank Unterputz???

Hallo,

die Bauarbeiten im Bad haben sich leider verzögert und der Waschtisch hat jetzt auch nur noch eine Breite von 100 cm.
Ich bin jetzt erst einmal auf der Suche nach einer Waschtischplatte - aus Holzdekor oder besser vielleicht noch aus Granit -. Ob ich dann noch einen Unterschrank nehme, weiß ich nicht.

Auf der Vorwand im Waschtischbereich stelle ich mir einen Spiegelschrank von 100 cm Breite vor. Hat da jemand eine Empfehlung??

Freue mich über Tipps und Vorschläge.

Herzlichen Dank.
 
#8
AW: Wer hat Tipps für Waschtisch und Spiegelschrank Unterputz???

Spiegelschränke gibt es wie Sand am Meer. Geh einfach mal in eine Bad-Ausstellung oder in Baumärkte, dort isses meistens günstiger.
Es gibt auch einen Godmorgon in 100cm Breite bei IKEA. Aber der ist innen komplett mit Spiegelfolie belegt, was mich total abschrecken würde. Sieht wirklich :-X aus.

Bei Waschtisch auf Platte würde ich schon eine optisch dickere Platte nehmen, oder Granit in mind. 3cm. Also bei Holz die Vorderkante aufgedoppelt auf ca. 7cm und Granit dann einfach so. Dazu brauchst ja noch die entsprechend dimensionierten Wand-Konsolen, wo die Platte drauf kommt. Was hast Dir denn da ausgesucht?

Als Schrank in der Größe kannst ja dann auch einen Rollcontainer nehmen. Der ist beim Putzen schnell mal weggeschoben.
Küchenmöbel sind für's Bad auch ganz gut geeignet. Da könnte man sich mit Teilen von IKEA was selber bauen. Ist aber nix für Leute mit zwei linken Händen und viel Baustress ;)

Wenn trotzdem Interesse hast, stell ich Dir gern was zusammen.
Ich persönlich finde die Godmorgons ziemlich labbrig, zumindest beim Aufbau und vom Innenleben her. Wenn man die Kosten allerdings mit dem völlig überteuerten Zeug aus den Badausstellungen vergleicht, passen Preis und Qualität wieder zusammen...
 
#9
AW: Wer hat Tipps für Waschtisch und Spiegelschrank Unterputz???

Hallo Andrea,

danke für deine Tipps...ja,ja die Auswahl (und nicht nur bei Spiegelschränken...) ist riesig und die Preisspanne auch enorm.
Da das Passende zu finden ist schon schwer.

Und die Frage Granit oder Holz für die Waschtischplatte ist noch nicht entschieden. Ob ich noch Schränke darunter stelle ist auch noch offen.

Herzliche Grüße
Monika
 
#10
AW: Wer hat Tipps für Waschtisch und Spiegelschrank Unterputz???

Andreas Angebot klinkt doch sehr verlockend.

Mein Mann wuenscht sich auch genau solche Waschtischunterschraenke in den Baedern bei uns. Ich finde sie aus der momentanen Erfahrung auch praktisch.

Aenhlich wie bei Kueche, hast Du ein Paar Materialien als Traegerplatte zur Auswahl. Ausser Granit, Holzdekor (weiss nicht, wie Bad-tauglich es ist) kann man auch Corian, Silesstone usw. nehmen.

Da wir sowieso die Kueche schreinern lassen, lassen wir auch die Waschtischunterschraenke f. Baeder dazu machen, praktisch wie Spuelenunterschrank mit Becken unserer Wahl, Traegeplatte u. Auszuege.

Allerdings wichtig bei Badmoebel zu bedenken ist der ausreichende Abstand vom Schrankboden zum Badboden - wegen Naesse u. Saubermachen (Staubsauger soll drunter passen). Schaetzungsweise bis 20 cm soll es OK sein, denke ich. Man kann dies mit Schrankfuessen machen od. ohne Fuess u. Sockeln, dann Schrank an der Wand befestigen. Allerdings muss die Wand so konstruiert sein, dass sie das Gewicht vom Schrank tragen kann, an sonsten geht es nur gut mit hohen Fuessen. Wir werden z.B. auf Wunsch meines Manns befliessten Wandvorbau haben, um Leitungen dahinger verlaufen zu lassen, u. koennen dadurch nur Schraenke m Fuessen nehmen.

Ich wuerde empfehlen, frag doch Andrea, was sie f. Dich basteln kann, od. Schreiner Deines Vertrauens fragen.

Ansonsten bei idealo.de nach Haendler f. Badmoebeln suchen. Bekannte Namen tauchen da schon auf.

LG,
H-C
 
#11
AW: Wer hat Tipps für Waschtisch und Spiegelschrank Unterputz???

20 cm fände ich schon arg hoch, würde vermutlich arg stelzig aussehen. Ich habe bei mir gerade mal nachgemessen und komm auf knapp 11 cm Höhe unter dem Schrank und das passt vom putzen her super ;)
 
#12
AW: Wer hat Tipps für Waschtisch und Spiegelschrank Unterputz???

Danke f. den Tipp *top*

Werde mich mit meinem Schreiner ueber diesen Punkt noch diskutieren. 20cm war nur von mir geschaetzt.

LG, H-C
 
#13
AW: Wer hat Tipps für Waschtisch und Spiegelschrank Unterputz???

Bei mir sind es ca. 22cm und ich finde das gar nicht stelzig *tongue*
Da passt sogar der kleine Wauzi drunter. Gutes Plätzchen.

Und mit "zusammenstellen" hatte ich nicht "zusammenbasteln" gemeint....
 
#14
AW: Wer hat Tipps für Waschtisch und Spiegelschrank Unterputz???

Hallo Grüne Fee,

hast du dich denn jetzt schon für eine Richtung festgelegt?
Da waren ja noch sehr viele Fragen offen:
Schreiner oder normales Badmöbel oder Ikea?
Platte aus Granit oder Holz oder ...?

Und stell doch mal ein Foto oder eine Zeichnung ein, wie die Sanitärobjekte in deinem Bad verteilt sind, dann lässt sich auch für deinen Stauraum eher etwas sagen.

Ich schau mich ganz gerne auf der Seite reuter-bad.de um, um zu sehen, was es alles gibt. Oder eben Badausstellungen, wenn es da welche gibt in deiner Nähe.
 
#15
AW: Wer hat Tipps für Waschtisch und Spiegelschrank Unterputz???

Hallo Annette,

ein Foto habe ich noch nicht. Mal schauen, ob ich das heute noch machen kann.

In div. Badshops und durch Bilderserien von Waschtischen habe ich schon reichlich gestöbert...die Auswahl ist riesig und da das Passende zu finden ist echt schwierig.

LG
Monika
 
#16
AW: Wer hat Tipps für Waschtisch und Spiegelschrank Unterputz???

Sich zu entscheiden ist schwierig, finde ich ja auch, wie du in meinem thread im kuechen-forum siehst, aber trotzdem kann uns das keiner abnehmen.

Anhand von deinen persönlich wichtigen Kriterien muss man das durch Ausschlussverfahren machen. Kriterien siehe mein thread drüben.
 
#17
AW: Wer hat Tipps für Waschtisch und Spiegelschrank Unterputz???

Hallo Menorca,

habe mir deinen Küchenthread durchgelesen...alle Achtung, das wird eine tolle Wohnung...aber hast du dich jetzt schon für eine Küche entschieden?

LG
Grüne_fee

PS: Ein Foto vom zukünftigen Waschtisch habe ich nicht gemacht, war den ganzen Abend im Forum.
 
#18
AW: Wer hat Tipps für Waschtisch und Spiegelschrank Unterputz???

Ich meinte eigentlich meinen Badthread, wo du dich ja auch kurz gemeldet hattest, ;)
Nein, ich habe mich noch nicht für eine Küche entschieden. Wir warten ja noch auf die Baugenehmigung, von daher eilt es noch nicht.
Die Planungen der Küche ebenso wie die von den Bädern sind ja vor allem für die Wasser- und Elektroanschlüsse wichtig, dass die an die richtigen Stellen gelegt werden.
 
Oben