Was machen, wenn man Nähte sieht?

#1
Was kann man denn ausprobieren oder machen, wenn man die "Naht" zwischen zwei Tapetenbahnen sehen kann?

Da es sich um glattes Vlies handelt, welches noch gestrichen wird, dachte ich diese Stellen mit Acryl auffüllen und dann überstreichen zu können. Das haut aber nicht hin, denn manchmal scheint ja zwischen den Bahnen keine Lücke zu sein, sondern als ob sich die Bahnen gegeneinander sperren.

Das sind aber nur verhältnismäßig wenige Stellen und ansonsten ist das gar nicht schlecht tapeziert, obwohl von Laien gemacht; bei einem Maler sah es auch nicht besser aus.

Oder hätte man überall Doppelschnitt machen müssen? Ich halte das für einen ziemlichen Aufwand und darum hat das mein Verwandter auch nicht gemacht.

..Ich frage auch nur aus dem Grund, weil ich wissen möchte ob man es schafft ein perfektes Ergebniss hinzubekommen, oder ob man mit solchen Sachen leben muss.
 
#2
AW: Was machen, wenn man Nähte sieht?

Falls Du eine verdeckte Stelle hast, probiere es mal mit vorsichtig mit Schmirgelpapier über den Stoß schleifen.
 
Oben