Terracotta / Cotto Boden - Bitte um Empfehlungen

#1
Hallo alle liebe Mitglieder,

ich habe mich in Terracotta bzw. Cotto Boden verliebt, zumindest fuer unser gesamtes EG im neuen Zuhause. Mir gefaellt erstmals die Farbe, der Stil, da ich die praktische Seite der Farbe sehe. Ueber die Zeit bekommt sie schoene Patina, ist leicht (stelle ich mir vor) zu reinigen, weniger empfindlich als Parket usw. Auch die Kueche, Flur, usw. auf dem ganzen EG bis auf das EG-Bad (Baeder sind bei uns eine andere Geschichte als woanders im Haus, was Wand und Bodenfarbe anbelangt).

Mein Problem ist nur, ich habe keine Erfahrung damit, wer Hersteller solcher Fliesen sind und wo ich sie her bekommen kann (bitte Bezugsquelle, Online-Shop, Haendlernamen nennen). Daher stelle ich diese Fragen in diesem Forum.

Ich denke dabei auch an gebrannte Terracotta bzw. Cotto Fliesen, da mir die Farbe besser gefaellt als die nicht-gebrannte Terracotta, denn normale Terracotta-Farbe ist halt mehr in Richtung Orange und uns zu sehr roetlich. Wir moechten lieber in Richtung braeunlich gehen, daher gebrannte Terracotta. Und wenn wir spaeter mal Kaminofen im Wohnzimmer installieren, dann sieht es mit gebranntem Terracotta wohl schoen gemuetlich aus, denke ich. Brauner Boden ist in unserer Vorstellung auch leichter einzurichten, da Braun zu mehr Farben anderer Gegenstaender auf dem Boden passt als Rot.

Ich habe auch nur so viel ueber Cotto-Boden mitbekommen, dass nur kennenende Fliesenleger solche Fliesen richtig verlegen koennen, da sie vor der Verlegung mit Wasser behandelt werden muss. Es gibt auch Terracotta-Fliesen, die vom Hersteller vorbehandelt sind und daher gleich verlegt werden koennen. Und danach suche ich. Gebrannte, vorbehandelte Terracotta Fliesen.

Falls jemand von Euch die Info. hat und mir Tipps geben koennte, wie man Terracotta Boden richtig pflegen soll, damit sie jahrelang schoen und bestaendig bleibt, bitte ich herzlich darum.

Vielen Dank und schoene Gruesse,
Hobby-Chef
 
#2
AW: Terracotta / Cotto Boden - Bitte um Empfehlungen

Wir haben/hatten in großen Teilen des Hauses Terracotta. Nie wieder.Abriebspuren von Ledersohlen, Staub, alles gut sichtbar. Ohne tägliches Wischen sieht der Boden :-X aus.

Dort, wo jetzt Naturstein (glänzend!) liegt, ist die Pflege weitaus stressfreier.
 
#3
AW: Terracotta / Cotto Boden - Bitte um Empfehlungen

.. ich rate Dir auch zu Feinsteinzeug: Terra Cotta schaut toll aus - in einer ländlichen Umgebung, wo man nicht so pingelig ist. Das Putzen ist auch Aufwändiger wie bei Feinsteinzeug.
 
#4
AW: Terracotta / Cotto Boden - Bitte um Empfehlungen

Martin, Nice-nofret,

ich danke Euch fuer Eure Tipps zu Terracotta Boden sehr. Dann liege ich doch bei meiner jetzigen, vorgemerkten Auswahl fuer unseren EG-Boden wohl nicht so verkehrt. Ich habe von Villeroy & Boch die Fliese Serie Pescara gefunden, die eine Replika von Terracotta aus glasiertem Feinsteinzeug ist.

Was mir zugegeben am meisten an Terracotta gefaehllt ist die Farbe. Gleich dunkelbraune Fliesen zu nehmen faellt es mir halt an Naturlichkeit und Landhausgefuehl.

Martin, ich haette noch eine Frage, ob Du andere Fliesenhaendler ausser fliesen24.de empfehlen koenntest. Ich wuerde gern noch ein wenig weiter Preis/Leistung vergleichen. Mich wuerde auch, z.B. Preise von Kermos Fliesen interessieren und die mal mit denen von V&B vergleichen. Ich kenne zugegeben auch nicht alle Fliesenhersteller, nur die 2 genannten. Leider habe ich bisher noch keine Stell im Internet gefunden, wo ich Kermos Preise mal anschauen kann. Oder evtl. soll ich mir die Arbeit sparen und gleich V&B nehmen?

Vielen herzlichen Dank und schoene Gruesse,
:D
Hobby-Chef
 
#5
AW: Terracotta / Cotto Boden - Bitte um Empfehlungen

Keramische Fliesen gibt es bei uns nicht mehr. Hättest Du mich nach Natursteinhändlern gefragt, hätte ich Dir Empfehlungen geben können.
 
#6
AW: Terracotta / Cotto Boden - Bitte um Empfehlungen

Martin,
meinst Du mit Naturstein speziell Granitboden? Empfehlung fuer die guten Laeden, die Du kennst, kannst Du mir gern nennen. Man weisst nie wenn man etwas braucht.

Aber ist Granitboden ein bisschen teuer fuer das ganze Haus? Ausserdem ist Granit ziemlich glatt und frisch nach dem Feuchtreinigen kann man wohl sehr drueber stolpern. Matte Granite habe ich vielleicht noch nicht gesehen (oder doch aber nicht erkannt), nur die glaenzenden. Fuer die Kuechenarbeitsplatte suche ich noch nach Granit. Also, es ist nicht schlecht mal Preise bei Deinen bekannten Haendlern nachzuschauen.

Vielen Dank und MfG,

Hobby-Chef
 
#7
AW: Terracotta / Cotto Boden - Bitte um Empfehlungen

Ich würde nichts glasiertes nehmen, da sieht man Kratzer und Abplatzer, such Dir Feinsteinzeug oder Naturstein, auf Dauer ist das Stressfreier. Wenn ihr es rustikal wollt, Terrakotta, aber das bekommt richtig Patina.
 
#8
AW: Terracotta / Cotto Boden - Bitte um Empfehlungen

Natursteinböden können teuer sein, sehr teuer. Der Preis hängt vom Stein ab. Natusteinböden können trotz des teureren Verlgematerials aber auch sehr preisgünstig sein. Unseren Absrtellraum im Obergeschoss habe ich mit einem Padang ausgestattet. Das war unterm Strich rd. 20% günstiger als Feinsteinzeug aus dem Sonderangebot.

Vieles, was als "Granit" im Handel angeboten wird, ist gar kein Granit sondern ein anderes Hartgestein.

Wir haben im und ums Haus bis jetzt liegen (Wand/Böden/Fensterbänke,Solbänke):
  • Kashmere white = Granulit, Indien
  • Labrador blue = Larvikit, Norwegen
  • Bianco Sardo = Granit, Italien
  • Padang grey (622) = Granit, China
  • Bianco Cristal, Spanien
  • Cristal white = Granit, Norwegen, nicht mehr lieferbar
  • Blue eyes = Anorthosit, Brasilien (gibt es auch aus Kanada)
  • Rosa beta = Granit, Italien
  • Schiefer verschiedener Herkunft
Preise zwischen 6,50 und 200,-€/m²

Polierte Steine sind bei Nässe glatt. Nach 4x Ausrutschen hast Du den Gang drauf, der Dich nicht ins Schleudern bringt. In besonders gefährdeten Bereichen kann man ausserdem gelaserte Ware verlegen. Die ist deutlich rutschfester bei nur geringem Glanzverlust.

Seriös und günstig ist z.B. die Fa. Wieland.
 
#9
AW: Terracotta / Cotto Boden - Bitte um Empfehlungen

Thema sollte bereits geschlossen werden ...
Ich finde, dass Cotto-Fliesen sehr gut zu Reinigung sind. Ich habe Terrakotta von Buntes Mexiko (ich weiß nich, wer ist Hersteller). Auf ihnen kein Schmutz sehen. Vielleicht ist es nicht billig, aber ich bin zufrieden. Ich benutze gerade Spülmittel zu Reinigung.
 
#10
AW: Terracotta / Cotto Boden - Bitte um Empfehlungen

Vielen, vielen Dank erstmals für alle Beiträger und Empfehlungen zu diesem Thema *clap*

Und dann sind mein Mann und ich doch auf Holzoptikfliesen gelandet für unsere Böden im Neuen Heim. Mein Mann ist eigentlich ein großer Holzfan. Ich mag aber keinen Holzboden mehr pflegen wie jetzt täglich. Nachdem wir in Natura einige Holzoptikfliesen gesehen habe, haben wir uns gesagt, die sind die gute Kompromislösung für uns. Wir bekommen die Holzoptik, die mein Mann gern mag aber die pflegeleichte und unempfindliche Eigenschaft von Fliesen, die ich gern haben möchte. Zum Eineichten damit geht es auch leichter, weil sie in diversen Farbtönen und Formaten kommen.

Bin auch selber gespannt, wie unser neues Heim am Ende aussehen wird.

Vielen Dank u schöne Grüsse, H-C
 
Oben