Sitzsack fürs KiZi selber nähen - einige Fragen

#1
Hallo zusammen,
nach langem stillen Mitlesen melde ich mich nun mal zu Wort ;) Ich hoffe, ich bin hier überhaupt richtig mit meinen Fragen und darf das hier so posten.
Und zwar würde ich gerne einen Sitzsack für das Kinderzimmer von meiner Tochter nähen, nämlich diesen hier: Sitzsack . Auf dem Blog ist auch das Schnittmuster verlinkt, dort steht "fester Dekostoff", allerdings sieht der Stoff auf dem Bild ja eher elastisch aus,wie ich finde. Ich hatte jetzt vor, so etwas hier zu nehmen: Segeltuch. Das müsste doch gehen, oder? Oder ist das ZU fest? Dann noch eine andere Frage: Kann jemand in etwa abschätzen, wie viele Liter Styroporkügelchen ich dafür benötige? In der Anleitung steht leider keine Angabe.
Falls die Frage hier nicht passt, bitte verschieben.
Danke im Voraus!
Sanja
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
#2
AW: Sitzsack fürs KiZi selber nähen - einige Fragen

Der Stoff sollte noch angenehm zum Berühren sein, wenn man da mal mit kurzen Hosen draufsitzt. Aberuach nix Dehnbares alleine.

Kannst ja mal beim IKEA nach einem kräftigen Baumwollstoff gucken und damit das Inlet nähen. Dann außenrum nochmal eine Hülle aus was Weicherem, das man auch mal waschen kann.
 
#3
AW: Sitzsack fürs KiZi selber nähen - einige Fragen

Der Stoff sollte noch angenehm zum Berühren sein, wenn man da mal mit kurzen Hosen draufsitzt. Aberuach nix Dehnbares alleine.
Also ich weiß jetzt nicht, was sie da für ein Stoff von Segeltuch hat, aber das muss nicht zwangsläufig unangenehm sein! Vor allem hat man dann einen wetterfesten Sitzsack und kann ihn auch mit nach draußen nehmen bzw. gleich da liegen lassen.

Und wenn man kurz googlet, findet man noch andere Anleitungen, entlinkt

Vllt klappts damit ja besser
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
#4
AW: Sitzsack fürs KiZi selber nähen - einige Fragen

man kann auch jede Hilfe zerstören..

so macht ein Forum auch kein Spaß
 

Michael

Administrator
#5
AW: Sitzsack fürs KiZi selber nähen - einige Fragen

Hallo Jojo,

uns macht das auch keinen Spaß. Da draußen gibt es mittlerweile hunderte von sogenannten SEO-Agenturen, die unsere Foren mit Links zuspammen um die eigenen Seiten auf- und unsere abzuwerten.

Noch interessanter wird es wenn diese Agenturen plötzlich bemerken, dass einige Links doch eher schädlich für deren Seiten sind und uns auffordern diese wieder zu löschen. Als wenn wir keine anderen Hobbys hätten. :-X

Wir erlauben Links zu weiterführenden Informationen und Herstellerseiten. Online-Shops sind tabu.
 
#6
AW: Sitzsack fürs KiZi selber nähen - einige Fragen

Das war ein Link zu einer Sitzsack-Näh-Anleitung...
Ob da noch ein Online-Shop hinter hing, weiß ich nicht.
Naja, vllt sind deswegen ja auch Foren auf dem absteigenden (oder schon abgebrochenen) Ast. Schade drum
 
#7
AW: Sitzsack fürs KiZi selber nähen - einige Fragen

Dann solltest DU Deine Links eben genausogut prüfen, wie wir und nicht einfach wahllos alles gegoogelte gleich hier reinstellen. Das passiert Neulingen, aber wenn man die Regeln hier kennt, dann sollte man das eigentlich auch anders hinbekommen.

Und dass Foren grade deswegen auf dem absteigenden Ast sein sollen, ist Quatsch, sorry!
Das liegt wenn, dann eher daran, dass ständig diese semiprofessionellen Linksetzer irgendeinen belanglosen Käse in die Threads schreiben, nur um ihre blöden Links zu setzen und das Ganze zu "tarnen". Sowas findet kein Mensch interessant und kommt somit auch nicht wieder.
Wie ein funktionierendes Forum ohne Werbelinks aussehen kann, in dem es ordentlich brummt, siehst Du z.B. am Bauexpertenforum oder auch in unserem Küchenforum, wo es komischerweise kaum nötig ist, dauernd zu irgendwelchen Shops zu verlinken.

Daher unsere Regeln und da rutschen eben leider auch Leute wie Du rein, die vielleicht wirklich nur eine Anleitung posten wollten.
Aber das weiß eben keiner von uns, daher alle Regeln für alle gleich.
 
Oben