Sanitäreinrichtung

#1
Hallöchen,

ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich möchte für meine Badewanne Wannenrandarmaturen bzw die Armaturen in einen Montageblock montieren. Vorgestellt hätte ich mir folgendes:

Montageblock:

Montageblock für 3 bis 5 Loch Wannenrand-Armaturen zur Fliesenbank-Montage, SW505 - Reuter Badshop=

die Wannenarmatur:

newform base 4070 Unterputz-Wannenarmatur mit Umstellung, 4070-21-018 - Reuter Badshop=

und die Brause:

newform infinity 64993 Wannenrand-Stabhandbrausengarnitur, 64993-21-018 - Reuter Badshop

Wanneinlauf möchte ich über den Ab/Überlauf machen.

Brauche ich sonst noch etwas??

Vielen dank schon mal.

LG Anschii
 
#3
AW: Sanitäreinrichtung

Bei newform ist eigentlich immer alles dabei, auch die Unterputzteile (ok, den Schlauch brauchst, ja). Aber ich würde mir trotzdem nochmal sämtliche Detailzeichnungen aller Teile genau prüfen (lassen), ob der Aufbau mit diesem Montageblock auch so möglich ist oder man noch was Zusätzliches zum Befestigen benötigt.
Mir scheint das schwarze Teil am Block dran z.B. eine "Wanne" für den Brauseschlacuh zu sein. Also sichergehen, dass dem Wanneneinlauf usw. nix im Weg ist...
 
#4
AW: Sanitäreinrichtung

Achja der Schlauch ;) Ok ist das geringste Übel, wenn ich das vergessen hätte zu bestellen, kann ich ja in jedem Baumarkt kaufen.. aber danke :)

Hm ok , na dann frag ich mal den Installateur, der wird mir ja sicher helfen können, ich blick da leider nicht durch :( aber ist schon mal gut, dass bei newform die UP teile dabei sind..

Oder dieses Teil könnt ich auch noch nehmen:

http://www.megabad.com/steinberg-se...ionnr=4BkuwIuYNd9VoWvQx7wQ&sessionid=30666293

Kann man die Marken miteinander vergleichen? Newform + Steinberg?

danke lg anschii
 
#6
AW: Sanitäreinrichtung

Naja, hansgrohe ist in dem Bereich schon führend. Alles andere, was halbwegs preisgünstiger, ist auch deutlich weniger zu empfehlen.

Evtl. wird es etwas günstiger, wenn Du das mit Einzelkomponenten Unterputz installierst. Wie das aussehen kann, zeigt unserere "Waschanlage":
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
#7
AW: Sanitäreinrichtung

Hmm, da würde ich glaub auch zu Einzelteilen greifen, z.B.:

- Hansgrohe Universal ibox universal Einbau-Körper. Da drauf kann man verschiedene UP-Armaturen von Hansgrohe setzen, egal ob Thermostat oder normal...
- Dann z.B. so eine Thermostatbatterie + einen separaten UP Umschalter
- oder eine Batterie mit integriertem Umschalter - je nachdem, ob Ihr beide Duschköpfe gleichzeitig oder nur getrennt betreiben wollt.

Dazu dann so wie auf Martins Bild die Leitung nach oben UP legen lasen und nur den Auslauf mit Regenbrause kaufen.

Ich hab auch mal ein System gesehen, das so ähnlich ist, wie das von Dir verlinkte, nur ohne Batterie. Das war eine bei Bedarf wasserführende Duschstange mit oben dran dem Rainshower. Der Brauseschlauch war ganz normal an einer UP oder Aufputz Batterie befestigt. Nur hatte die Brause selbst am oberen Ende so eine Kupplung, mit der man die Brause an die Duschstange unten drankuppel und so das Wasser in den Rainshower Teil leiten konnte.
Weiß nur leider grade net wie das heißt. War aber rel. günstig zu haben...
 
#8
AW: Sanitäreinrichtung

Hallo,

@martin : ich seh leider kein Bild :( Nur ein "x"

@tantchen: naja die von dir genannten Teile sind alles UP-Sachen. Das ist ja in der Regel teurer als Aufputz.. oder?

Hmm eine andere Möglichkeit wäre, auf die große 40cm Rainshower zu verzichten und die 20cm statt die 40cm zu nehmen... wäre dann auch günstiger *hmmm* ist die Frage ob man so ein großes Teil braucht? :)

lg anschii
 
#10
AW: Sanitäreinrichtung

Also mich reizt ja so eine Regenschauerdusche gar nicht. Ich brauche einen ordentlich höhenverstellbaren Duschkopf. Meine Haare wasche ich nicht täglich, dann darf die Dusche nicht so hoch sein, damit ich nicht dauernd darauf aufpassen muss, dass die Haare nicht naß werden. Beim Haarewaschen darf das Wasser aber gerne von oben kommen ;). Und, Duschhauben mag ich nicht :cool:
 
#11
AW: Sanitäreinrichtung

Hallo Kerstin,

ja da hast du recht. Das mit dem Haarewaschen hab ich mir eben auch grad überlegt, daher hab ich jetzt nach einer Regendusche gesucht, wo der Duschkopf an sich schwenkbar ist und wenn ich das richtig verstanden habe dann hat diese das:

http://www.megabad.com/hersteller-g...ionnr=m59W7B2X4Yhe99roCR00&sessionid=30679564

und die Hansgrohe leider nicht :(

Hm na ich werd mal weitersuchen, vielleicht werd ich ja noch fündig oder jemand hat einen Tip für mich?

LG Anschii
 
#12
AW: Sanitäreinrichtung

Also Schatzilein hat sowas: die Thermostatbatterie mit Umschalter und dazu dann die separate Kopfbrause, mit Auslauf oben aus der Wand. Hebel oben = aus, Hebel nach links = Rainshower und Hebel nach rechts = Duschkopf.

Und ich hab dieses Rainshower-Teil gefunden: Hier

Denke, beides gleichzeitig laufen lassen ist eh so 'ne Sache, weil Du ja erstmal das viele Wasser, was da durchlaufen kann liefern mußt. Also evtl. spezielle Mischbatterie. Das können alleine schon bei großen Rainshowern 40Liter /Minute sein!

Ich denke nicht, dass die Teile von Hansgrohe insgesamt viel teurer kommen, als das Aufputz-Gedöns, im Gegenteil:

Rechenbeispiel:
- ibox = 54,-
- Hansgrohe Axor Starck X Thermostatbatterie UP = 350,68
- Raindance Showerpipe = 488,78 (gibt es in unterschiedlichen Ausführungen)

Macht zusammen = 893,46 + evtl. noch die Brausestange oder einfach eine kleine Halterung - und ich finde, das sieht schon besser aus, als so eine Aufputzarmatur.
Klicker Dich doch mal beim Reuter durch oder noch besser: lass den Installateur ein paar Vorschläge machen ggf. und die Vor- und Nachteile erklären.

Du mußt halt ein paar Kriterien festlegen: wieviel Wasser soll durchlaufen? Wie groß muss der Durchmesser oben mindestens sein? usw...
 
#13
AW: Sanitäreinrichtung

Hallo Tantchen,

danke für deine Vorschläge.

Also ich bin bei deinen Vorschlägen bei etwa 1000€. Dieselbe Hansgrohe Raindance mit Thermostat kostet an die 700€. Mein LG meint bei Holzriegelwänden sollte man mit Unterputz auf lange Sicht vorsichtig sein. Klar sieht UP besser aus, kein Thema, ich wäre sofort dafür, aber sollte mal was undicht sein...bei Holzriegelwänden uiuiui. Da wäre AP sicherer und billiger zugleich..

Ich muss sagen, grad bei der Dusche stört es mich am wenigsten, da sie bei uns ohnehin abgeschottet ist.. da ist mir UP bei der Wanne wichtiger.

Ich glaube auch, dass meine ausgesuchte Grohe Rainshower dann doch zu groß ist (Duschkopf 40cm) und unsere Dusche ist in der Breite "nur" 90cm..wenn man da noch schwenken will (was sie lt Beschreibung kann) wirds knapp. Da sollten wir vielleicht wirklich die von euch vorgeschlagene Hansgrohe nehmen, die hat nen Duschkopf mit 24cm Durchmesser. Die kann zwar nicht schwenken, aber dann nehme ich eben nicht die Stabhandbrause sondern die normale, grössere und kann so duschen ohne Haare nass zu machen ;) oder was meint ihr?
 
#14
AW: Sanitäreinrichtung

So, das Bild habe ich jetzt nochmal eingefügt.

Wenn die Regendusche nicht mittig über dem Duschbereich sitzt, sondern nur etwa 25cm von der Wand (Mitte Duschkopf gemessen), dann stellt man den Duschkopf schräg und hat je nach Standpunkt entweder den vollen Regen auf dem Körper oder nur ab Schultern abwärts.

Wir möchten diese Regendusche nicht mehr missen. Wir haben uns bewusst gegen eine Umschaltarmatur entschieden und mit Einzelventilen installiert. Die Gefahr ungewollt im Regen zu stehen war uns zu groß.

Übrigens: unsere "Waschanlage" ist auch in einem Holzständerwerk installiert. Vor undichten Rohren habe ich keine Angst. Wenn etwas undicht wird, sind das normalerweise Teile, die von vorne ausgewechselt werden.
 
#15
AW: Sanitäreinrichtung

Hallo Martin,

das mit dem UP müssen wir mit der Hausfirma und dem Installateur noch klären, da die Hansgrohe nur um 100€ teurer wäre in UP, das wär wirklich toll, wenn das klappt. Mal sehen, was die Hausfirma dazu sagt..

So jetzt hats geklappt mit dem Bild... das heisst du kannst die Tellerbrause schwenken? Hm bei der Hansgrohe, die ich mir ausgesucht habe, ist das leider nicht möglich (also die mit der Brausestange..)

danke lg Anschii
 
Zuletzt bearbeitet:
#16
AW: Sanitäreinrichtung

Die Tellerbrause ist nicht schwenkbar. Die wird bei der Installation im geeigneten Winkel justiert. Bei uns habe ich das auf Anhieb nach Augenmaß hinbekommen. Im Normalfall wird man wohl ein paar mal klettern müssen, bis man die Idealstellung gefunden hat.
 
#18
AW: Sanitäreinrichtung

Schatzilein von tantchen meldet sich zu Wort ;D

Also, ich habe fast die Kombination, welche Andrea Dir vorgeschlagen hat, allerdings habe ich die Raindance mit Wandauslass und einen anderen Duschkopf am Schlauch (mit Massagefunktion).

Bzgl. Deiner letzten Frage kommts ja nur auf die Raindance an - meine, wie gesagt Wandauslass, ist verstellbar - allerdings braucht man das wie Martin schon geschrieben hat nicht, denn die stellt man einmal ein und gut ist.

Du willst ja nicht die ganze Zeit eine Leiter in der Dusche stehen haben *dance*
 
#19
AW: Sanitäreinrichtung

Man kann das Teil schwenkbar installieren, aber es ist dann kaum dicht zu bekommen und verstellt sich bei jedem Putzen. Das nervt hochgradig. Also richtig festziehen, wenn die Idealstellung erreicht ist und gut ist's.
 
#20
AW: Sanitäreinrichtung

Alles klar.. der Gedanke wegen des Schwenkens kam, weil ich mir nicht jedes mal die Haare wasche wenn ich duschen gehe... aber gut dann duscht man halt mit der kleinen Handbrause ;) oder geht baden..

lg
 
Oben