Kaution für Einrichtung

#1
Da ich kein großer Foren Liebhaber bin, erlaube ich mir mal, zunächst hier eine thematisch nicht ganz passende Frage zu stellen, um mich nicht extra dafür in einem anderen Forum anmelden zu müssen. Ich hoffe mal, dass es ok ist, diese Frage hier zu stellen, da sie nur sehr entfernt mit dem Einrichten zutun hat. Viel mehr geht es um die Einrichtung in einer Wohnung selbst. Und zwar vermiete ich mehrere Wohnungen. Nun ist vor kurzem eine Mieterin in´s Ausland ausgewandert und hat mir deshalb einen Großteil ihrer alten Einrichtung überlassen, welche jedoch noch sehr gut im Schuss ist. Ich überlege jetzt, diese Wohnung mitsamt Einrichtung zu vermieten. Allerdings habe ich mit allen meinen Mietern eine Mietkaution vereinbart und bin mir jetzt nicht ganz sicher, ob und in wie fern man diese für eine Einrichtung übernehmen kann. Ich habe mich zwar schon im Internet (z.B. hier: http://www.mietkautionsbund.de/3-zahlung-der-mietkaution.html) zu allen möglichen Regelungen im Bezug auf Mietkautionen schlau gemacht, aber konnte nichts zu diesem speziellen Problem finden. Ich bin guter Dinge, dass mir hier weitergeholfen werden kann.
 
#2
Mal so gefragt,

Was spricht deiner Meinung nach dagegen, eine Wohnung möbliert zu vermieten?

Dazu gilt es, mit dem Mieter Vereinbarungen zu treffen, die im Mietvertrag (gültigem Recht entsprechend) verankert sind.
 
#3
AW: Kaution für Einrichtung

Ich denke du solltest Dir mal einen Muster-Mietvertrag für mobelierte Wohnungen ansehen, da wirst du dann schnell die Unterschiede sehen und bist gut bedient...

Wenn du Dir allerdings Sorgen um die Möbel und die Wohnung machst, würde ich nicht von der "Kautionsseite" sondern der "Versicherungsseite" rangehen....

Es gibt mitlerweile Versicherungen die für Schäden vom Mieter und Mietausfall haften, ob das auch für Möbel in einer möbelierten Wohnung gilt, müsstest du mal nachfragen (Quelle: https://vermietsicher.de/leistungen )

Ansonsten, was hast du zu verlieren? Wenn ich das richtig verstehe, hat sie Dir die Möbel doch kostenlos "zurückgelassen".....
Also im schlimmsten Fall kostet dich das NIX......
 
#4
AW: Kaution für Einrichtung

Ist es nicht so, dass eine möbliert vermietete Wohnung eine höhere Miete hat als eine leere Wohnung?

Damit wäre in meinen (laienhaften) Augen die Abnutzung eingepreist.

LG Bine
 
#5
AW: Kaution für Einrichtung

Außerdem zahlt man als kaution ja die dreifache Kaltmiete. Da die Miete möbliert ja i.d.R. höher ist, erhöht sich dadurch auch automatisch die Kaution.

Allerdings muss man schon berücksichtigen, dass die Möbel auch wirklich abgenutzt werden dürfen. Dafür zahlt man ja Miete. Heißt, eine bei Vermietung neue Küche muss nicht nach 10 Jahren zwangsläufig noch wie neu aussehen. Da sollte man sich schon drüber im Klaren sein, dass es ein paar Macken haben darf.
 
Oben