Kauft Ihr Möbel Online oder klassisch im Einrichtungshaus?

#2
Na ich sehe sie mir zumindest gerne im Möbelhaus an bevor ich sie kaufe... Generell hat man ja gute Möglichkeiten Online zu bestellen. Aber vielleicht bin ich dafür auch schon ein bisschen zu alt. Außerdem arbeite ich mit Holz. Ein Großteil unserer Möbel sind Eigenproduktion n
 
#3
Ich halte Möbel oder allgemein Gegenstände die einen höheren Wert haben und die man länger haben möchte, sollte man schon beim kaufen ansehen können und nicht online bestellt.
Ich vermute auch, dass sich der Großteil sein Auto nicht online kaufen wird.
Warum?
Weil man es ansehen möchte und gucken möchte wie es zu einem passt, im Netz sind deine Möglichkeiten was das angeht recht beschränkt.
Dekorationsartikel kann man schon mal in einem Bad Accessoire Shop kaufen aber wie gesagt alles was darüber hinaus geht sollte man vor sich stehen haben.

Ich habe mal die Erfahrung gemacht, dass ich online bei einem Baumarkt einen Hängeschrank bestellt habe, im Internet sah der richtig gut aus und die Farbe vom Holz passte auch wunderbar zum Rest meiner Einrichtung.
Ja kaum war der Schrank hier und aufgehängt war, war ich ziemlich entsetzt, im Netz sah die Farbe des Holzes ganz anders aus.
Demnach stach der Schrank wegen seinem etwas intensiveren Holzton sehr heraus und es sah ziemlich komisch aus.
Als ich ihn zurückschicken wollte sagte der Support vom Shop mir, dass unter den Bildern um Online Shop steht, dass die Bilder von den eigentlichen Produkten abweichen können und ein Umtausch nicht gewährt wird.
Ja da hatte ich den Salat, jetzt steht der Schrank bei mir im Keller rum.

Link entfernt, da Werbung vermutet
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
#5
Wie meine Vorredner guck ich mir das gewünschte Möbelstück auch vorher im Laden an wenn möglich. Aufgrund der geringeren Preise und der bequemlichkeit des Vorgangs kauf ich sie mir dann online.
 
#6
...und genau deswegen gehen so viele Läden pleite. Wegen dieser dämlichen Einkaufsmentalität. Bei denen, die das Risiko großer Kosten für Ausstellungsfläche usw. auf sich nehmen, wird nur geguckt und sich beraten gelassen - und dann kauft man einfach im Internet, nur weil es bischen billiger oder angeblich bequemer ist!! :mad:
DAS GEHT GAR NICHT!
 
#7
Find ich ehrlich nicht schlimm, das der Trend in Richtung online shops geht, Seiten wie Ruumz integrieren den User wie kaum eine andere Seite.
 
#8
Wenn Du den niedergelassenen Handel zur Ansicht und Informationssammlung nutzt, um dann online ein paar Euro zu sparen, dann ist das schlimm. Irgendwann kannst Du dann gar nichts mehr anschauen außer online mit geschönten Bildern.
 
#9
Mit Ausnahme von meinem Bett und einem Schlafsessel habe ich bisher alle Möbel in Möbelhäusern gekauft. Das Bett hätte ich gerne auch im Möbelhaus gekauft, aber wir haben es nirgends bekommen, obwohl wir durchs habe Ruhrgebiet getourt sind.

Sowohl das Bett wie das Schlafsofa haben wir schließlich direkt beim Hersteller bestellt.
 
#10
Habe eigentlich auch noch nie Möbel übers Internet bestellt. Hab noch nicht mal drüber nachgedacht. Aber warum nicht? Ist doch eigentlich ganz praktisch und man spart sich Zeit und Stress.
 
#11
Ich finde es wichtig, die Möbel mal live sehen, anfassen und ausprobieren zu können. Das kann man im Internet nicht. Außerdem habe ich gerne einen Ansprechpartner mit dem ich von Angesicht zu Angesicht reden kann, wenn irgendwas nicht so läuft wie es sollte. Reklamationen nur per Email erledigen zu können, finde ich nicht so gut.

Ich muss sagen, dass ich sehr lange überlegt habe, ob ich das Bett wirklich bestellen soll, ohne es jemals in echt gesehen zu haben. Ich habe nur einmal ein anderes viel einfacheres Bett von dem Hersteller in einem Laden gesehen. Da wusste ich zumindest, wo ich den Hersteller qualitativ einsortieren sollte. Da ich nichts entsprechendes in einem Möbelladen finden konnte, mir nichts anderes gefiel und ich mich auch ziemlich in das Ding verliebt hatte, habe ich übers Internet gekauft. Etwas unwohl war mir aber trotzdem dabei, aber zum Glück ist alles gut gegangen. Öfter muss ich das aber nicht unbedingt haben.
 
#12
Also, wir wollen immer alles vor Ort im Möbelhaus sehen und anfassen. Wir kaufen ungern "die Katze im Sack". Klar, stöbern wir auch im Internet durch diverse Möbelhäuser,so können wir uns wenigstens ein paar Inspirationen holen. ;-)
 
#13
Hey,

Wir haben uns eig alles im Möbelgeschäft vor Ort gekauft, außer bei dem Alu Geweih auf Werbelink gelöscht musste ich dann doch übers Internet zuschlagen. Der passt einfach super in unsere Westernbar im Keller! :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
#14
Wenn es nicht so teuere Möbel sind, dann gerne online.
Mittlerweile ist der Versandt ja auch so erschwinglich, dass sich ein Onlinekauf sogar lohnen kann.
Meine letzten 4 Möbelstücke habe ich alle Online gekauft und man erspart sich Transport und lästiges schleppen. :cool:
 
#15
Ich würde nie auf die Idee kommen, Möbel online zu bestellen.
Bei Möbeln ist es mir sehr wichtig, sie vorher zu sehen und auch mal zu testen. Schließlich könnten ja dann doch Farbabweichungen oder andere Mängel vorherrschen (z.B. wackelige Schranktür, klemmende Schubladen etc.)
Und ich möchte auch gerne vorher sehen, wie die Dimensionen des Möbelstücks wirken. Am Maßband messen oder wirklich davorstehen, ist doch noch mal etwas ganz anderes.
Da ich ohnehin nicht jeden Tag Möbel kaufe, wird dann am Wochenende mit Freunden ein Auto organisiert und dann geht es ab zum nächsten Möbelladen. Dann wird gleich aufgebaut und hinterher ne Pizza bestellt. :)
 
#16
Wobei Dimensionen im Möbel und Einrichtungshaus auch schnell mal ganz anderes aussehen können, wie es später zu Hause der Fall ist.
Möbel wirklichen in den großen Läden oft kleiner und sind perfekt in Szene gesetzt, wie es zu Hause meistens nicht der Fall ist.
 
#17
Also ich kaufe meine Möbel immer in Möbelhäusern. Klar finde ich evtl. das gleiche Möbelstück für weniger Geld im Internet, allerdings will ich auch in Zukunft mir selbst ein Bild von Möbeln machen und nicht komplett auf Bilder angewiesen sein. Außerdem bieten die Möbelhäuser oft einen Transport an. Also nimmt sich das letztlich gar nicht mehr soviel und ich kann entspannt Möbel testen, bezahlen und nach Hause liefern lassen.
 
#18
Bin da doch eher der Fan von Möbelhäusern. Man hat alles vor den Augen, man kann probesitzen/liegen und man kann sich vor Ort von der Qualität der Möbel überzeugen. Einige Möbelhäuser haben jetzt ja auch Websites mit Onlineshop, ich würds aber meist nur nutzen um nachzuschauen und dann hinfahren und kaufen. Es gibt aber auch diverse Online-Anbieter die für wenig Geld, relativ gute Möbel anbieten. Hab mal bei moebel-turflon.de einen Esstisch bestellt, weil ich keinen Passenden in den Möbelhäusern hier finden konnte. Der steht immer noch und bin damit voll zufrieden. mfg
 
#19
Habe schon einige kleinere Dinge im Internet gekauft. Jetyt will ich mir ein Boxspringbett kaufen. Habe vor Ort und im Internet verglichen und einiges probiert. weiss schon genau, welche Ausstattung das Bett haben soll. Habe auch einige Händler mti den richtigen Betten gefunden. Mich würde jetzt interessieren, auf was man speyiell bei den Bedingungen achten soll. Rückgaberecht ist klar. Was ist mit der Bezahlung? Lieferung und Versand?
 
#20
Wenn die Bezahlung per paypal oder mit Kreditkarte erfolgt, so ist das abgesichert. Auch wenn der Shop in einer Gemeinschaft (z.B. Trusted Shops) ist, reicht das. Ja und Versand kostenfrei und Lieferung bis in die Wohnung finde ich ist wichtig. An dem Thema Boxspringbetten bin ich auch interessiert. Aber da habe ich ja schon extra Threads gefunden.
 
Oben