Heizung

#1
Hey Leute,
habt ihr das in den Nachrichten gehört.. Die Strom-, Gas und Ölpreise sollen mal wieder stark ansteigen . Und das bei Preisen, die eh schon viel zu hoch sind.. Wo soll das nur enden ? Ich erwarte bald einen kleinen Sohn und wohne in meinem eigenen Haus. Daher habe ich überlegt, eine Heizungsmodernisierung am Haus machen zu lassen. Mein Sohn hat in vielen Jahren auch noch was davon.. Und bei den Preisanstiegen bleibt einem doch garnichts anderes mehr übrig, oder? Was haltet ihr von der Idee? Wo kann ich noch Angebote vergleichen ?

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

KerstinB

Administrator
#2
AW: Heizung

Louise ... na, schon wieder ein Versuch einen unspezifischen Link loszuwerden?

Wie soll jemand dir Tipps geben, wenn du noch nicht mal schreibst, wie die IST-Situation ist? :-\:-\
 
#3
AW: Heizung

Ich habe neulich einen ganz interessanten Beitrag über RWE gelesen, der ja der größte Energieversorgungskonzern in Europa ist. Ich finde, die langen auch ganz schön zu bei den Preisen. Aber immerhin investieren sie einen Teil ihrer Gewinne in die Studienförderung und vergeben wohl recht viele Stipendien. Dann ist das Geld wenigstens sinnvoll ausgegeben!
 
#4
AW: Heizung

Also mir grauts schon vor dem kommenden Winter. Bin vor kurzem umgezogen und nun läuft sowohl die Heizung als auch die Warmwasserversorgung über Nachtspeicher - also Strom...

Habe damit überhaupt keine Erfahrung, vielleicht kann mir hier jemand einen Tipp geben, auf was ich achten muss bzw. wie ich sparen könnte, ohne gleich zu frieren? Obwohl hat ja eigentlich nichts mit dem Thema Einrichtung zu tun, aber passte grad so gut zum obigen Post...
 
#5
AW: Heizung

Also wir wollen bald umziehen, durch den Energiepass kann man ja auch gezielt nach Wohnungen suchen, die in den Nebenkosten nicht so hoch sind. Bei Immonet kann zum Beispiel nach Niedrigkosten- Wohnungen (was ein Wortmonster) suchen lassen. Das ist denke ich noch die beste Alternative.
 
#6
AW: Heizung

also zur RWE kann ich nur sagen das die ja nicht selten in den nachrichten waren aufgrund krummer Machenschaften... aber naja so ist das eben mit dem kapitalismus... die Nachtspeicherheizung gehört nachdem was ich mitbekommen habe zu den unvorteilhaftesten Dingen die man haben kann. Wird auch nur von wenigen EVUs angeboten, unter anderem von der RWE. Viel weiß ich leider nicht über diese Heizungen nur eben das sie Nachts "aufladen" und dann tagsüber die Wärme abgeben, wenn du also nachts nicht genug lädst kann es schnell passieren das du dann doch kalte Füße bekommst.
 
Oben