Grundriss Badezimmer schwierig

#1
Unsere Badplanung (s. Anhang) hat uns über Tage und Wochen sehr beschäftigt. Uns fehlen jetzt von den vielen Leuten mit großer Erfahrung Feedback und neue, andere, bessere, pfiffigere und kluge Ideen.

Ungelöste Probleme ergeben sich durch die bodentiefen Fenster: Wer auf der Toilette sitzt, hat zwar einen super Ausblick, wird aber auch gesehen! Ich dachte schon ´mal an einen Paravent, der bei Bedarf vors Fenster geklappt wird. Die Jalousien, die man von der unteren Fensterkante hochziehen kann, mag ich nicht leiden. Was könnt Ihr uns raten?

Das zweite ungelöste Dilemma ist die freistehende Wanne. Am liebsten würde ich sie mit der Wand verbinden und in die entstehende Fläche die Armatur einbringen. Wanne und Wandstück könnten dann in gleicher Weise eingefliest werden.

Und schon sind wir beim nächsten Thema: Wir haben schwarzes Feinsteinzeug (im Naturschieferlook) und naturweiße Sanitärobjekte. Am liebsten nähme ich großformatige weiße Fliesen für die Wände links und rechts (= Dusche, frei begehbar) der Türe. Dann könnten schmalere Fliesenstreifen für die Verkleidung der Wanne genommen werden. Geht das wohl? Wände mit Fenstern würde ich gerne farbig (uni) gestalten. Ein dunkles Rot oder ein gedecktes Orange könnte ich mir vorstellen, bin mir aber total unsicher...*skeptisch*

Leider haben wir nicht mehr allzuviel Zeit, weil die Ausschreibung für Wasser, Fußbodenheizung, Strom gemacht werden muss, und wir z. B. den Wannenabfluss noch festlegen müssen.

Ich danke im Voraus für Eure Antworten!*w00t*
 

Anhänge

#2
AW: Grundriss Badezimmer schwierig

Ungelöste Probleme ergeben sich durch die bodentiefen Fenster: Wer auf der Toilette sitzt, hat zwar einen super Ausblick, wird aber auch gesehen!
Weiß jetzt nicht, wie breit das Stück Wand neben der Toilette ist, aber wie wäre es denn mit diesen Schiebevorhängen in 60cm Breite? Die sind schnell mal vorgezogen , sehen aber auch zusammengeschoben dekorativ aus. Oder Shutters, die halt meistens geschlossen wären und man nur den Lichteinfall durch die Stellung der Lamellen regelt...

Für die Wanne kannste statt der sauteuren freistehenden Armaturen auch so einen Installationsturm nehmen und eine 'normale' Unterputzarmatur in Kombination mit Ein-/Überlauf + Brauseschlauch seitlich am Turm nehmen.
Als Ablage neben der Wanne finde ich so Glastischchen auf Rollen oder schöne Holz-/Geflechthocker ganz nett. Gibt dem Ganzen auch etwas mehr Wohnlichkeit.
 
#3
AW: Grundriss Badezimmer schwierig

auch hier würden Masse helfen.

Wenn Du so lebst, dass man durch die Badfenster auch reinschauen kann und Dich das stört, dann würde ich entweder die Fenster nicht bis zum Boden machen oder den unteren Teil mit Milchglas-folie bekleben oder die Jalousien, welche Du nicht magst, die aber praktisch und sinnvoll sind, oder Vorhänge ... oder das Licht nicht anmachen ;D
 
#4
AW: Grundriss Badezimmer schwierig

Hallo Andrea,

vielen Dank für dein Brain-Storming. die Idee mit den Shutters ist prima - ich habe mir gleich ´mal die Broschüren bestellt. *clap*

Zu deinen anderen Vorschlag habe ich nichts gefunden; was meinst du mit Installationsturm???
"Für die Wanne kannste statt der sauteuren freistehenden Armaturen auch so einen Installationsturm nehmen und eine 'normale' Unterputzarmatur in Kombination mit Ein-/Überlauf + Brauseschlauch seitlich am Turm nehmen."

Liebe Grüße Anne
 
#5
AW: Grundriss Badezimmer schwierig

Hallo Anne,

den Turm hab ich auch die Schnelle nicht gefunden. Aber stell Dir einfach einen Trockenbaukasten vor. Ca. 40cm breit, vielleicht 15cm tief und etwa 80cm hoch. Evtl. gefliest oder mit Holzverkleidung...
Der stünde dann frei auf dem Boden, ganz dicht neben der Wanne und nimmt unten die Wasserzuleitung auf. Oberhalb des Wannenrandes sind dann die Armaturen eingebaut. Dafür kannst dann eben normale Unterputzaramturen nehmen, die nicht ganz so teuer sind, wie freistehende. Oder sogar eine Aufputzarmatur (wobei das dann eher doof aussieht).

Ich such mal noch weiter nach einem Bild, ich glaub das war von Duravit, was ich mal gesehen habe.
 
Oben