Goldene Wand

#1
Hallo,
wir wollen nun, da wir sowieso schon am werken sind im Moment, auch unser Esszimmer neu gestalten. Wir haben es erst vor kurzem beschlossen, aber sind nun schon fleißig am planen ;)
Ich hätte gerne etwas originelles, was nicht jeder hat und dachte da dann vlt an eine goldene Wand (also eine wand in einem goldton gestrichen). Ich habe mich mal informirt und hier sogar gelesen, das es sich dabei anscheinend um einen Trend habe etwas Gold ins Zimmer zu bringen. Ich habe nur Angst, das das vlt ein bissche zu viel sein könnte.... Wir würden allerdings alles andere sehr schlicht halten! Meint ihr das geht? Wie findet ihr die Idee? Oder sollte wir vlt besser nur Akzente mit dem Gold setzen? zB Goldene Kreise an einer Dunkelbraunen Wand?
Habt ihr ein paar gute Vorschläge? Ich hoffe ihr könnt helfen :)
 
#2
AW: Goldene Wand

Wenn Du tatsächlich so etwas wie eine goldene Wand in Betracht ziehst, dann muss der ganze Raum sorgfältig darauf abgestimmt sein - sonst sieht es leicht aus wie 'Versailles gekreuzt mit Berghütte oder Rumpelkammer' .. :cool:
 
#3
AW: Goldene Wand

Dem kann ich mich nur anschließen. Von Braun würde ich gar die finger lassen im Esszimmer. Eher eine fröhlichere Farbe in Kombi mit Gold. Vielleicht lila und gold, das könnte noch halbwegs harmonieren. mach in jedem fall mal ein foto, wenn alles fertig ist :)
 
#5
AW: Goldene Wand

Gold ist schon gewagt. aber das kann natürlich auch echt edel aussehen. Zusammen mit Esstischstühlen aus Kirchbaumholz und edlem Bezug. Ich schließe mich der Forderung nach einem Foto auf jeden Fall an :)
 
#6
AW: Goldene Wand

Ich stimme auch für ein Braun-Gold, denn wenn man der Farbcharakteristika nach geht, dann ist Braun eine erdige Farbe und Gold, die für Reichtum. Wenn man beide mischt, dann ergibt das eine gute Mischung, die sich dann auch farbtemperaturmäßig in deinem Zimmer wiederspiegelt. Ich bin aber der Meinung, da Gold auch immer etwas antiquierter als andere Farben wirkt, sollte man etwa die Möbel dem Stil nach ausrichten. (Also eher klassisch)
 
#7
AW: Goldene Wand

Also ich finde die Kombi Braun - Gold ebenfalls sehr passend aber noch hübscher würde ich ein Bordaux - Gold finden!

Und dann würde ich wahrscheinlich die Idee mit den goldenen Kreisen nehmen plus zusätzlich am oberen Rand vom Raum einen 30cm dicken Braunen / Bordauxfarbenden Rahmen / Linie, der in der Mitte einen 15cm Dicken goldene Linie hat und die anderen 3 weißen Wände mit der Gold - Braunen / Bordaux Wand verbinde...

Das könnte ich mir sehr schön vorstellen!
 
#9
AW: Goldene Wand

Könnte in Kombination mit einem schönen Rot gut aussehen denke ich. Allerdings muss der Rauim groß genug sein, sonst wirkt es nur gedrängt und wenig edel...
 
#10
AW: Goldene Wand

Da muss wirklich die Kombination von Raumgestaltung und Wandfarbe stimmen. Also ich würde gerne mal fotos sehen wenn du fertig bist.
Lg
 
#12
AW: Goldene Wand

Vielleicht solltest du mit Aufklebern versuchen. Günstige Wandtattoos sind richtig schoen, koennen einen wunderbaren Glaenz ausstrahlen. Hat jemand ausser mich schon probiert?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
#13
AW: Goldene Wand

violett in Kombination mit Gold stelle ich mir sehr luxoriös vor. aber wie meine vorredner schon meinten, dann muss auch der rest darauf abgestimmt sein! und ja ein foto würde ich auch gern sehen;-)
 
#14
AW: Goldene Wand

Also, meine gute Freundin hat eine rote Wand mit goldenen Ginkgo-Blätter. Rot-goldene Kombi sieht eigentlich total hübsch aus. Würde gerne auch andere Lösungen erfahren, wie es mit Zimmer-Einrichtung im Einklang wirken kann. Am liebsten mit Fotos natürlich :)
 
#15
AW: Goldene Wand

Hallo,
Ich habe im Eingangsbereich auch eine goldenen Wand. Ich habe einen etwa zwei Zentimeter breiten Rahmen in dunkelgrau um die ganze Wand gemacht. Davor steht eine alte Singer-Nähmaschine und eine schwarze Standuhr, die mit Büchern gefüllt ist. Daran grenzt direkt das Wohnzimmer offen an, das in weiß, grau und petrol gehalten ist und sehr modern ist. Dieser kleine Stilbruch ist aber gaz nett, also es muss nicht unbedingt klassisch eingerichtet werden. Die Wand ist mit einer Spachteltechnik von Alpina bearbeitet worden.
Ich würde deine Wand auf jeden Fall mit etwas dunklem und schlichten wie schwarz oder dunkelbraun kombinieren und dann noch eine etwas kräftigere Farbe wie rot oder lila nehmen, damit es nicht zu "antik" aussieht. Am besten im Baummarkt ein paar Farbkombis mit den Farbkarten erstellen.
Gruß Maike
 
#16
AW: Goldene Wand

Ich habe mein Schlafzimmer mit goldfarbene Tapete tapeziert. Dazu habe ich Hochglanzmöbel in weiss. Es sieht hammergeil aus
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
#17
AW: Goldene Wand

Braun gold sieht vielleicht schön aus, ist aber richtig dunkel. Dann musst du schon weiße Möbel haben damit das nicht alles so drückend ist.
 
#18
AW: Goldene Wand

Gold auf einer ganzen Wand wäre mir viel zu viel. Leichte Akzente wenn bzw. wo es passt sind in Ordnung aber alles andere fände ich zu pompös. Und zu Gold muss meiner Meinung nach auch die gesamte restliche Einrichtung passen. Irgendwelche Billigmöbel würden sich da sicherlich nicht drin machen...
 
#19
AW: Goldene Wand

Wow, eine ganze Wand komplett in Gold, das finde ich eindeutig zu "krass". In dem Raum könnte ich mich nicht wohlfühlen. Ich würde es sein lassen! *tongue* Es gibt durchaus andere Möglichkeiten dein Esszimmer "edler" wirken zu lassen. Ich würde auch die Idee mit dem Braun vergessen, denn da besteht die Gefahr, dass es zu dunkel wird.
Man könnte die Wand aber zum Beispiel mit einer hellen Tapete versehen, ich denke da an so ein beige, das aber schon ein bisschen Richtung grau geht (nur mal als Beispiel: tapete-living.de/Esprit/Esprit-8/AS-Tapete-Esprit-8-939166-/-9391-66) und dann aber in einem leicht glänzenden Gold (also nicht so was Mattes) Akzente in Form von Kreisen oder Blättern setzen. Wenn man dann noch auf goldene Accessoires wie Kerzenständer und so etwas zurückgreift, sieht das schon sehr edel und modern aus und du läufst eben nicht Gefahr, dass es am Ende "zu viel" wird. :D
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben