Für Allergiker geeignete Teppiche?

#1
Hallo Liebe Leut's,
Ich habe mal eine frage bezüglich Teppiche die für Allergiker geeignet sind und zwar suche ich einen Teppich bzw. Teppichboden der auch für meine neue Freundin geeignet ist. Auf isdochegal habe ich verschiedene Teppichböden gefunden die sehr "Kurzhaarig" (wenn man das so sagen kann) sind gefunden. Ich sauge jeden Tag durch und dadurch das die Teppiche "kurzhaarig" sind sollte es doch auch keine so schwere belastung für meine Freundin sein oder ?

Eine weitere Frage wäre sollte ich es vielleicht doch lieber gleich lassen und Laminat einbauen aber naja ich will nicht unbeding so viel ausgeben. Wenn wir mal ehrlich sind niemand weiß wie lange er mit einen anderen Mensch sein Leben teilt oder in der wohnung bleibt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
#2
AW: Für Allergiker geeignete Teppiche?

Ein Teppich ist nie so sauber zu halten, wie ein glatter Hartboden. Da kannst saugen, soviel Du willst. Also wenn Du Dir selber auch einen Gefallen tun möchtest, dann nimm Parkett, Kork oder ggf. Laminat. Da drauf kannst ja immer noch den einen oder anderen Läufer/Teppich drauflegen.

Hausstauballergiker haben damit eigentlich keine Probleme, solange sie nicht in der Wohnung dauerhaft wohnen oder auf dem Boden schlafen müssen. Sofern man wirklich regelmäßig saugt.
Da sind die Betten wirklich wichtiger. Also besorge Dir da einen Milbenkot-dichten Matratzenbezug und bei 60° waschbares Bettzeug.
 
#3
AW: Für Allergiker geeignete Teppiche?

Von Teppichen, die für Allergiker geeignet sind habe ich noch nichts gehört. Ich denke doch, dass sie auf Hausstaub reagiert und den hast du in jedem Teppich. Wir haben vollkommen auf Teppiche verzichtet und die Wohnung mit Laminat ausgelegt. Küche und Bad mit Fliesen. Wir nutzen eine Ledercouch und passende Sessel. So kann auch beim Hinsetzen kein Staub aufwirbeln.
 
Oben