Einrichtung Wohnzimmer

#1
Wir ziehen bald ins neue Haus und überlegen jetzt wie wir das Wohnzimmer einrichten. Geplant ist eventuell auch ein Raumtrenner zwsichen Essbereich und Wohnzimmer. Der TV sollte an den Raumtrenner zum Wohnzimmer zu. Anbei der Grundriss.
Zur Zeit haben wir eine Couch mit Otomane.

Wer hat denn Ideen zur Gestaltung? Könnte man den TV auch woanders gut platzieren. Wir möchten von der Couch nicht direkt in die Küche schauen.

Danke für die Tipps.
 

Anhänge

#2
Hi,

vllt habt ihr schon längst eine Möglichkeit gefunden, aber ich wollte mal trotzdem was vorschlagen :)

Ihr könntet ja quasi eure Couch als Raumtrenner nutzen, in dem ihr es einfach umdreht. Also so, dass ihr mit dem Rücken zum Esstisch sitzt.

Somit habt ihr eigentlich zwei Räumlichkeiten in einem Raum und ihr schaut nicht auf den Esstisch. Außerdem sieht es ziemlich cool aus, habe ich mal bei Bekannten gesehen;)
 
#3
vielleicht sowas kaminlicht.de/ruby-fires-ambiance-elektro und den Fernseher darüber. Die Feuertelle muss ja keine Echte sein.

Kaminofen.JPG
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
#6
Da kann man einiges mit machen :)
Ich liebe dieses gradlinige und stehe total auf schwarz-weiße Einrichtung. Ich selber bin vor knapp 3 Monaten in meine neue Wohnung gezogen und habe da auch auf die Einrichtung geachtet. Den Großteil meiner Möbel hatte ich bei Megasb.ch bestellt. Deko und sowas hatte ich da auch her ^^

Ich kann nur empfehlen, dass man Akzente setzt und vielleicht durch Kissen oder sowas guckt, das es halt nicht langweilig aussieht.
Habt ihr denn schon was passendes für euch gefunden ? Gibt es vielleicht Bilder zu ?:$
 
#7
Bei solchen langen Räumen kann man sehr viel machen, als Mann denke ich aber eher imme praktisch und finde die Aufteilung wie auf dem Grundriss nicht schlecht. Oder auch die Couch als Raumtrennung zu nutzen wäre eine weiter Möglichkeit
 
#8
Ich bin kein großer Fan von Raumteilern. Das macht deinen Raum direkt soviel kleiner und ganz ehrlich: Wofür willst du denn den Raum überhaupt teilen? Wenn ihr mal Besuch habt oder so, ist es doch viel schöner wenn man problemlos durch den Raum kommunizieren kann wenn du noch eben in einer Ecke etwas fertig machen musst. Die Idee mit dem Sofa finde ich gut. Selber habe ich ein Wohn-Esszimmer mit Küche als einen großen Raum. Die Sofas stehen mit dem Rücken zum Esszimmer, allerdings schräg. So gib es eigentlich keine wirkliche Trennung zwischen den Räumen.
 
Oben