Eingang, Flur und restlichen Zimmer

#1
Wir haben im WZ und Büro einen EIchenparkettboden, Stiege ebenfalls Eiche. Im Flur und Eingang wollen wir nun Granit verlegen. Im Erdgeschoß befinden sich noch der Technikraum (Feinsteinzeug), ein Bad mit Waschmaschine und ein WC. Nun überlegen wir, ob wir nicht gleich denselben Boden wie im Flur ins Bad und WC legen sollen - dh Granit. Wegen der Pflege wäre es sicher einfacher alles einheitlich zu haben.
Alle unsere Bekannten haben im Bad andere Böden verlegt. Wie habt ihr das gelöst?
 

KerstinB

Administrator
#2
AW: Eingang, Flur und restlichen Zimmer

Ich werde Wohn-/Ess-/Kochzimemr, Gästezimmer/Büro und Flur einheitlich mit einer Fliese belegen, im Schlafzimmer einen Schurwollteppich und im Bad eine andere Fliese.

Das liegt daran, ich möchte im Wohnbereich eine eher helle Fliese haben, im Bad finde ich eine dunklere, mit leicht farblich gemischter Oberfläche aber am unempfindlichsten (man sieht nicht jedes Haar und jeden Wassertropfen).

Die durchgehende Fliese in den eher öffentlichen Räumen finde ich auch schön, wenn die Türen offenstehen.
 
#3
AW: Eingang, Flur und restlichen Zimmer

Granit in Bad und WC funtioniert nur, wenn's keine Stehpinkler gibt. Die Harnsäure zerstört die Politur.
 
#4
AW: Eingang, Flur und restlichen Zimmer

Wir haben in der Küche einen schönen weißen Fliesenboden, den wir auch im Flur, Ess- und Wohnzimmer verlegt haben. Allerdings haben wir im Wohnzimmer auch viele Teppiche, damit das ganze nicht zu kühl wirkt. Im kleinen Arbeits-/Gästezimmer haben wir Teppich verlegt, ebenso wie im Schlafzimmer. Ich kenne die genaue Bezeichnung nciht mehr, aber er ist echt kuschelig :)
Im Bad haben wir auch weiße Fließen, allerdings sehen die anders aus, als die in der restlich Wohnung. Unsere kleine Treppe (haben eine Wohnung mit Dachgeschoss)
ist aus den gleichen Fliesen, wie Küche, Flur, Ess-und Wohnzimmer.
 
Oben