Duschklo von der Krankenkasse

#2
AW: Duschklo von der Krankenkasse

*rofl* Guter Bericht, vor allem das mit dem spitzen Schrei... Kann ich mir gut vorstellen.
Aber sowas eignet sich dann doch wirklich nur für den privaten Gebrauch. Stell Dir mal vor, Du müßtest in der Opernpause jedesmal 5 Minuten auf die nächste freie Kabine warten, statt 1-2 Minuten *tongue*

Sind die Dinger vom Gebrauch her in etwa mit Bidets vergleichbar? Ich mein, dann könnte man da ja auch einfach einen Handfön danebenlegen.*2daumenhoch*
 
#3
AW: Duschklo von der Krankenkasse

Du darfst es gerne mal bei mir ausprobieren ;) - sie sind sophisticated im Vergleich zu einem Bidet .. schon allein der oszillierende Wasserstrahl etc. ..

die Geruchsabsaugung finde ich vorallem im Bad prima; und den Fön... benutze ich eigendlich nicht .. ich trockne mit Papier :-[ für den Fön fehlt mir die Geduld
 
Oben