Calgon Entkalker

#1
Hallo zusammen,

Benutzt ihr den entkalker von Calgon für die waschmaschine ?
Ich benutze es nicht und würde mich gerne mal informieren ob das ein Muss ist.

LG Zitronenfalter
 
#2
AW: Calgon Entkalker

Nun ja, empfehlen würde ich schon die Maschine zu entkalken. Wie oft, ist vom Kalkgehalt des Wassers abhängig. Nähere Information zum Härtegrad bekommst du bei deinem Wasserversorger.

Kalkablagerungen in Trommel, an Schläuchen und an Heizstäben sind nicht unbedingt für die Lebensdauer der Maschine fördernd.
 
#4
Klar das Waschmittel Zusätze enthalten(alle?) aber reicht da tatsächlich, die Dosierung zu erhöhen?

Hmm..sollte mir mal die Beschreibung meines Waschmittel genauer durchlesen.
 
#5
AW: Calgon Entkalker

Calgon ist die größte Geldschneiderei, die ich kenne. Die Waschpulver enthalten alle ausreichende Mengen an Kalkblockern, wenn man sie entsprechend der Anweisungen auf der Packung dosiert.

Calgon und ähnliche Produkte sind flüssiger als Wasser: überflüssig.

Zur Pflege einer WaMa muss mindestens einmal im Monat ein Programm mit 70° oder mehr laufen. Die Maschine sollte geschlossen gehalten werden, damit der Sumpf nicht austrocknen kann. Wer noch einen drauf setzen will, kann alle 1-2 Jahre mal einen Maschinenreiniger benutztn
 

KerstinB

Administrator
#6
AW: Calgon Entkalker

Martin, die Maschine wirklich geschlossen halten, wenn sie nicht in Benutzung ist? Ist das nicht eher müffelfreundlich? Und, gilt die Empfehlung auch, wenn man nur ca. alle 2 Wochen wäscht?
 
#7
AW: Calgon Entkalker

Gerade wenn Du nur selten wäschst, muss die Kiste zu sein.

Das "müffeln" entsteht durch Schimmelpilze. Die brauchen mindestens 63° um nicht zu überleben. Deshalb mindestens einmal im Monat mit höherer Temperatur waschen und insbesondere bei seltener WaMa-Nutzung die Waschmittelschublade häufig reinigen
 
#8
AW: Calgon Entkalker

Als ich neulich mal das Flusensieb gereinigt hab, kam noch ziemlich viel Wasser raus. ist das aus dem "Sumpf" oder von woanders her? Hab eine 5 Jahre alte Miele...
 
#9
AW: Calgon Entkalker

Im Prinzip schon. Das Flusensiebwasser befindet sich allerdings größtenteils unterhalb des Sumpfes.

Sumpf ist der untere Teil des Laugenbottichs. Dort kann sich einiges ablagern. Die Menge der Ablagerungen hängt wesentlich von den Waschtemperaturen ab. Je höher die Temperatur, desto weniger "Modder".

Kritisch wird es, wenn diese Ablagerungen eintrocknen und beim nächsten Waschgang nicht vollständig angelöst werden.

Fazit: man kann eine WaMa kaputt sparen.
 
#10
AW: Calgon Entkalker

Hmm, ich wasche fast alles nur mit 40 Grad. Einfach, weil ich selten genug Sachen beisammen habe, die alle 60 Grad vertragen. Neulich trotzdem mal mit 70 Grad und leer laufen lassen.
Gestern kam das Erste mal die Wäsche ganz seltsam aus der Maschine. Und man konnte durch's bullauge sehen, dass offenbar der Schaum nicht ganz weggespült wurde. bin jetzt etwas verunsichert. Vielleicht lass ich nachher einfach nochmal was durchlaufen.
Weißt Du, woran man erkennen kann, dass dieser Sumpf zu trocken ist? Könnte das schlechte Spülen vielleicht auch ein Ergebnis davon sein? Ist mir wie gesagt sonst noch nie passiert und ich lass auch immer die Türe offen und wasche nur an den Wochenenden.

Achja: würde es helfen, wenn man nach dem Waschen und Maschine ausschalten immer noch 2-3 Liter Wasser in die Trommel schüttet? Das dürfte ja dann erst wieder beim nächsten Waschgang abgepumpt werden.
 
#11
AW: Calgon Entkalker

Bei immer nur 40° hält auch die Miele nicht allzu lange. Für Schimmelpilze ist die Temperatur allerdings nahezu ideal.

In Deinem Fall empfehle ich dringend mal einen Maschinenreiniger anzuwenden. Findest Du in Drogerie- und etlichen Supermärkten (ist meist Bückware).

Wasser in die Maschine kippen bringt nicht viel. Luke zu ist da schon besser.
 
#12
AW: Calgon Entkalker

Na supi... :'(

Ok, Maschinenreiniger kaufen. Mal sehen, wie jetzt die Wasche rauskommt.

Hab übrigens immer Hygienespüler verwendet und auch davor noch nie den leisesten Hauch von Mief drin gehabt. Aber das mit dem Sumpf macht mir Angst.

Kann man bei Bedarf hoffentlich reparieren. :-\
 
#14
AW: Calgon Entkalker

Bin grade beim Googln über den Tipp gestolpert, alle 6 Monate mal 2 Spülmaschinen Tabs in die Maschine (Trommel direkt) zu geben und 95° laufen zu lassen...
Weil man ja ggf. auch Fettablagerungen hat. Was hältst Du davon?
 
Oben