Besondere Ideen für Wand hinter weißem Bett

#1
Hallo zusammen,

wir haben ein weißes Bett, das momentan vor einer Wand mit einer dunkelbraunen Blümchentapete steht.

Im neuen Haus möchte ich gerne wieder einen Akzent setzen, da unser gesamtes Schlafzimmermöbel weiß ist. Dort steht dann allerdings nur noch das weiße Bett mit den Nachttischen vor einer Wand, der Schrank verschwindet ja in der Ankleide.

Habt ihr eine Idee, womit man mit geringen Mitteln einen Akzent setzen könnte. Einfach nur Farbe fände ich langweilig, Tapete will mein Freund nicht (haben wir sonst auch nirgends im ganzen Haus).

Vielleicht gibt es ja eine Verputztechnik, Spachteltechnik, Strukturfarbe oder irgendwas, was ihr mal irgendwo gesehen habt oder sogar selbst umgesetzt habt...

Freue mich auf Input, bei Bedarf kann ich später auch mal noch ein Bild posten von dem momentanen Stand des Schlafzimmers, da sieht man aber nichts außer ner weißen verspachtelten Wand ;)

LG Jule
 

KerstinB

Administrator
#2
AW: Besondere Ideen für Wand hinter weißem Bett

30 Jahre meines Lebens hatte ich auch immer nur gestrichene Raufaser, meist weiß.

Es gibt so schöne Tapeten ... denkst du nicht, du kannst ihn überzeugen?

An welche Farbtöne denkst du denn? Braun/Beige? Wie wird noch gleich der Fußboden?
 
#3
AW: Besondere Ideen für Wand hinter weißem Bett

Der Fußboden wird Eiche Echtholzparkett. Mir gefallen so Brauntöne recht gut (Café, Latte Macchiato und wie sie alle heißen). Ich denke daran sieht man sich am wenigsten satt!

Er findet es zu dunkel im Schlafzimmer (allerdings ist da auch wirklich eine ganz dunkle Blumentapete hinter dem Bett, der Rest ist so dunkleres Terracotta). Er hat mal gesagt: "Wir machen da was hinter dem Bett! Aber nicht mehr so ne Tapete."

ER dachte an eine Spachteltechnik und dann überstrichen. Aber wie genau weiß er auch nicht... für hinter der Couch hatten wir mal solche weißen Klinkersteine angedacht. Das fällt jetzt weg, wollen endlich rein und haben keine Zeit, uns mit solchen Sachen aufzuhalten. Das finde ich auch nicht so schlimm, die Couch ist dunkelbraunes Leder, wenn die Wand dahinter ein Bild bekommt geht das schon... Aber weißes Bett vor weißer Wand ist wie weiße Küche vor weißer Wand... Einfach unscheinbar!

Das Problem das ich zB mit der braunen Tapete habe ist, dass ich nur Bettwäsche kaufen konnte, die dazu passte (gut, ist vielleicht auch nicht ganz normal, aber ich finde es schrecklich, wenn auf dem Bett dann alle Farben schimmern... Und ich hasse Tagesdecken!!).

LG...
 
#4
AW: Besondere Ideen für Wand hinter weißem Bett

Wieso nicht einfach Rollputz in abgetönt oder gestrichen? Flieder, ganz leicht rotstichig, wäre nicht zu dunkel, ist auch gut mit braun und z.B. silbernen Kerzenständern oder Bilderrahmen kombinierbar und das Weiß strahlt davor auch schön.
 
#5
AW: Besondere Ideen für Wand hinter weißem Bett

Hallo Andrea,

ja das wäre vielleicht was... Meinst du dann so ein Muster "reinputzen" oder einfachen Rollputz, der dann aussieht wie echter Putz?

Müsste ich mal wegen der Farbei überlegen... Weiß nicht ob mir lila gefallen könnte... Aber das Problem mit der Bettwäsche bleibt ;)

Dahingehend wäre es eigentlich sinnvoll bei brauntönen zu bleiben, dafür habe ich wenigstens schon 2 Garnituren ;)
 
#6
AW: Besondere Ideen für Wand hinter weißem Bett

Einfach fertigen Rollputz kaufen, abtönen, streichen/rollen, fertig. Nix mit großartig wischen. Da könnt Ihr ja gleich tapezieren, das ist genausoviel Aufwand.

Und nein, nicht LILA!! Fliederfarben, violett... Pastellfarben.

Wieso Problem mit der Bettwäsche? Es passt natürlich Weiß, Grau, dunklere Beerentöne....

Aber wenn Ihr wieder Brauntöne haben möchtet, dann würde das wohl zu vorhandenen Bettwäsche am ehesten passen.
Vielleicht noch kombiniert mit ein paar Akzenten in Gold?
 
#8
AW: Besondere Ideen für Wand hinter weißem Bett

Ich denke ich stöbere vielleicht mal durch die Baumärkte... Oder wo kann man sich solche Ideen holen?
 
#11
AW: Besondere Ideen für Wand hinter weißem Bett

Hey,

mir kam gerade noch eine Idee.

So ein hinterleuchteter Wandvorbau wäre schon was tolles!! Allerdings kann ich mir momomtan noch nicht vorstellen wie ich das realisieren könnte.

Da die Elektrik bereits verlegt ist, müsst der Vorbau mind. bis Oberkante Bett gehen, damit dahinterlaufende Kabel nicht zu sehen sind. Hinterleuchten kann man das ganze ja mit einem Lichtschlauch, der einfach dahinter verlegt und mit Kabelklemmen oder Ähnlichem befestigt werden kann.

Aber woraus mache ich diese Wand? Und wie hoch geht diese? Haben ja oben Deckenbalken...
Und vor allem: Wieviel cm steht der dann in den Raum? Das Schlafzimmer ist ja ohnehin knapp bemessen, da wäre es eigentlich besser gewesen, die Beleuchtung hinter einer Art Bild zu machen, das einfach über dem Bett hängt... Allerdings haben wir dann ein sichtbares Kabel zur Steckdose...

Als Motiv (egal ob Vorbauwand oder Bild) könnte ich mir eine schöne Mustertapete vorstellen mit großen Blumen oder ähnlichem!
STOP. Wegen der Beleuchtung fällt mir gerade was ein. Wir haben einen Lichtschalter mittig über dem Bett! Da kann man ja sicher Strom abzapfen oder? Wenn ich also nur so ein "Bild" aufhänge und das hinterleuchte könnte ich den Strom von der Steckdose durch die Holzrahmenwand wurschteln und aus einer Dose hinter dem Bild herausziehen. Oder? Dann hätte ich nur das Problem, dass das Licht auch jedes Mal mit dem Raumlicht angeht. Als Akzentbeleuchtung nicht wirklich gut.... :(
 
#12
AW: Besondere Ideen für Wand hinter weißem Bett

Hmmm Strom hochziehen vom Schalter (vielleicht kann man den noch teilen als Serienschalter, eigentlich macht es nur dann Sinnd), den Vorbau (Multiplexplatte oder so) ca. 10 cm von der Wand weg, da gibt es dann auch kein Bett-Platz-Problem. Die untere Beleuchtung sollte dann auch zum Lesen reichen.
 
#13
Also GG meinte, dass wir Strom hochziehen können und das Licht dann quasi am Rand des "Bildes" eingeschaltet werden kann. Ist ja auch ok. Ob ich nun über dem Bett den Lichtschalter betätige oder unter den Rand fasse? Ich wurde es dann so positionieren, dass ich vom Bett aus drankomme.

Wobei man vll auch eine Doppelwippe über dem Bett installieren kann, oder hab ich dabei einen Denkfehler?

Aus was soll die Lichtquelle sein? bekannte haben einen einfachen Lichtschlauch darumgelegt.
 
#14
Hallo zusammen.

Habe gerade mal Ideen für das "Bild" über dem Bett gesammelt!

1. Lila-Töne, Kreismuster
ImageUploadedByTapatalk1347549199.675190.jpg

2. Türkis Töne. Hier kann man das große Bild zB mit der Blumenvariante wählen, im Zimmer aber sonst zB noch 2-3 kleinere Bilder (30x30) auch mit der zugehörigen Streifentapete bekleben und auch als Bilder aufhängen.
 
Zuletzt bearbeitet:
#15
leider stürzt Tapatalk dauernd ab, wenn ich das Bild im vorigen Kommentar einfügen will. Daher hier:

ImageUploadedByTapatalk1347549667.429388.jpg

Die letzte Variante gäbe es in Streifen und einfarbig, hier konnte ich mir eine Kombi vorstellen im Bild:
ImageUploadedByTapatalk1347549748.772169.jpg

Welches würdet ihr bevorzugen? Mie persönlich gefällt eigentlich das Türkis am besten... Wobei ich die Farben der Lila Streifentapete wunderbar kräftig finde... Ich denke die Maße werde ich ca. 80x180 oder so ähnlich Wahlen, das werde ich mit einem Karton ausprobieren müssen.
 
#16
AW: Besondere Ideen für Wand hinter weißem Bett

Da ich türkis so gar nicht mag *kiss* .... mir gefallen die Kreise sehr gut. Die Streifen wären mir zu, ja zu statisch irgendwie.
 
#17
Ja Kreise war der o-Ton der meisten die ich bisher gefragt habe. Ich mache mich dann allerdings auf die suche nach kräftigeren Lila Kreisen, die gesehenen sind mir zu lasch.

Außerdem hatte ich dann gerne noch eine einfarbige Lila Tapete die dazu gehört. Dann werde ich Die so breit wie das Bett ist von Boden bis Decke Tapezieren und dann das Bild reinhängen.

Ist das verständlich?
 
#19
AW: Besondere Ideen für Wand hinter weißem Bett

Ich mag ja die Farbe grasgrün sehr gerne. Da gibt es schöne Wandtattoos oder man spielt selbst ein wenig mit Farbe rum :knuppel:
Dazu noch Bilderrahmen in Naturholz und schon wirkt die Wand gleich viel lebendiger.
 
#20
AW: Besondere Ideen für Wand hinter weißem Bett

Hallo liebe Jule,

im Zuge eines Umzuges:nageln:, habe auch ich mich mit Thema Wandgestaltung hinterm Bett beschäftigt. Da ich leidenschaftlich gerne Landschaften fotografiere (bevorzugt Strände:cool:) wollte ich ein Bild von mir besonders in Szene setzen.Ein Freund brachte mich auf die Idee, mein Bild auf Folie zu drucken und diese in einem LED Rahmen zu rahmen. Was soll ich sagen, es sieht super aus und ist einfach total individuell. Vielleicht wäre so was auch was für Dich?!?!

Liebste Grüße,
Lisa

PS: den Rahmen habe ich bei der Firma HALBE-Rahmen bestellt. Die haben nen online shop....lief alles also sehr unkompliziert.
 
Oben