Was muss alles in ein Baby/Kinderzimmer?

#1
Guten Tag,

wir sind gerade dabei unser erstes Baby-/Kinderzimmer zu gestalten und sind dabei etwas überfordert. Es gibt so viele verschiedene Angebote da steigt man echt nicht durch. Was braucht man alles und was nicht? Und was könnt ihr euch nicht mehr wegdenken?

Liebe Grüße. :)
 
#2
Liebe Angelika,

du hast recht, es gibt wirklich super viel Auswahl und man möchte ja auch immer das Beste für seine Kleinen haben. Wichtig sind natürlich die üblichen Dinge wie Wickeltisch, Bettchen, Schrank und Regal. Dann kann man schauen, was man sonst noch haben möchte und wofür noch Platz ist. Ich finde schöne Beleuchtung und einen Teppich auch immer wichtig. Was wir als das Wichtigste empfunden haben, war die Wickelkommode und die Auflage. Wir haben uns dann für Link entfernt Wickelauflage entschieden und das ist auch so das, was ich 'mir nicht mehr wegdenken möchte' Das besondere an ihr ist, dass es keine typische Plastikauflage ist, denn sie besteht nur aus Naturfasern. Viele Freunde waren auch sehr begeistert davon, als sie zu Besuch kamen. Sonst würde ich vielleicht raten, schon in die Zukunft zu denken. Vielleicht nicht ein babyblaues Schränkchen zu kaufen, was später ausgetauscht werden muss.
Ja, das sind so meine Tipps. :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
#5
Ich würde für's Baby-Zimmer allein schon aus Kostengründen keine Baby-Möbel anschaffen - da wachsen die Kinder viel zu schnell raus und sobald sie älter werden finden sie den Baby-Kram einfach nicht mehr cool...

Dashalb würde ich - natürlich bis auf Bettchen und Wickelkommode, die man zweifellos fürs Baby braucht, eher Möbel mit gewisser "Langlebigkeit" besorgen...
 
#6
Liebe Angelika,
wichtig ist auf jeden Fall eine Wiege, Stubenwagen oder Hängematte / oder einfach ein Bettchen auf um bequem zu liegen und zu schlafen. Danach solltest du noch nach einem Wickeltisch schauen. Alles anderen Möbel würde ich mit der Absicht kaufen, sie lange zu behandeln, auch wenn dein Kind älter wird. Sonst musst noch ein paar Jahren das Kinderzimmer wieder ganz neu einrichten. Als Tipp noch: Ich bin total von einem Sitzsack begeister, also nicht nur ich sondern auch die Kinder/ Baby´s, ist wirklich eine sehr bequeme und moderne Alternative zu einem normalen Bettchen wie es jeder hat.:)
 
#7
Es gibt doch tolle Modelle, die man je nach Alter umbauen kann. Da ist dann außerdem Wickeltisch mit Schrank darunter ein Babybett dabei, was in ein Bett für Kleinkinder (mit niedrigerem Gitter) umgewandelt werden kann. Später kann man das Gitter dann auch entfernen und erhält ein normales Bett.
Find ich optimal, wenn man nicht alle paar Jahre neu einrichten möchte.
 
#8
Vermutlich hat sich diese Frage für angelika23 inzwischen erledigt. :) Da die Frage aber immer wieder aufkommt: Es gibt viele, schöne Blogs zum Thema Babyzimmer / Kinderzimmer einrichten - diesen hier finde ich besonders interessant.
 
Oben