Parkett oder Laminat?

#1
Halli Hallo ;),

da wir bald umziehen und in der neuen Wohnung noch kein Boden verlegt ist, stellt sich für uns jetzt die Frage, ob wir uns Parkett oder Laminat zulegen sollen. Beides hat ja seine Vor- und Nachteile.

Was würdet ihr uns empfehlen?
 
#2
AW: Parkett oder Laminat?

Wenns Geld für Parkett reicht , dann nimm Parkett.
Ist Natur , behaglich und angenehm.
:D
Laminat finde ich persönlich fürchterlich.
:-X
Klappert beim Laufen (egal ob gut gedämmt oder nicht), sieht auch künstlich aus, zieht Staub an.*w00t*
 
#3
AW: Parkett oder Laminat?

Ich empfehle Parkett, Stein, Fliesen, Linoleum, wenn man es natürlich - ohne Ausdünstungen, hochwertig, langlebig und robust mag.
 
#4
AW: Parkett oder Laminat?

Laminat werde ich in Zukunft nur noch in meinem Bastel-Büro haben, weil das billig war und ich doch schon mal klecker oder mit fällt was Schweres runter usw.
Im direkten Vergleich Flur mit Gummibaum-Parkett und eben Laminat im Büro merkt man aber gleich, wie warm und gut sich Holz anfühlt. Sogar die Hunde liegen deutlich lieber auf dem Holz als auf dem Laminat.
Und auf den Eichenboden im Wohnraum freue ich mich schon wie Bolle;), hoffe, dass dann auch die Staubmäuse mal kleiner werden;D
 
#5
AW: Parkett oder Laminat?

Du muß all die verschiedenen, Dir bereits bekannten Vor- und Nachteile der beiden Materialien, abgleichen und die Frage stellen, was kannst Du hinnehmen, was nicht. Wenn ich selber für uns nur die Wahl zwischen den 2 Materialien hätten, würde ich Laminat nehmen. Mein Grund ist einfach, weil wir lärmtoleranter sind als ich Zeit nehmen würde, Parkett zu pflegen (abgesehen vom niedrigeren Preis des Laminats). Daher wechsele ich demnächst zu Fliesen überall und lege hier und da nach Bedarf und Belieben schöne Wollteppiche hin für warme Füße, auch wenn wir Holzliebhaber sind.
Falls Du Parkett doch nimmst und auch sogar für die Küche noch dazu (aus welchem Grund auch immer), kann ich sagen, daß bei fleißiger Pflege mit dem richten Mittel geht es auch gut. Ich lebe momentan jeden Tag damit und bei meiner Putzfaulheit, ist der Parkettboden immer ganz i.O. Ich habe auch genug Nachbarn mit Parkett in Gäste-WC (der Bauträger ist ein bißchen verrück) und von denen habe ich auch
noch kein Beschwerden darüber gehört.

Viel Spaß bei der Wahl und in der neuen Wohnung!
Hobby-Chef
 
#6
AW: Parkett oder Laminat?

Unser Holzfußboden in Jugendzimmer und oberen Flur ist ja Gummibaum und dann matt lackiert, der Pflegeaufwand ist genau wie beim Laminat, aber die *Haptik* ist einfach anders und die Wärmeleiteigenschaften wohl auch, eben das Gefühl von echtem Holz;).
Lack haben wir da genommen, weil ja doch mal was umkippt und Sohny vielleicht nicht so flott mit Aufwischen ist und die Hunde auch viel in seinem Zimmer sind.
Unten im Wohn- und Küchenbereich werden wir Eiche geölt bekommen, aber wohl in *handgehobelt*, was ein bisschen gröber ist (muss einem aber auch gefallen), auch damit Kratzer etc. nicht so auffallen.
Z.Z. habe ich noch Fliesen in der Küche und es ist arg fußkalt (kein Keller und Fußbodenheizung mag ich nicht) und gepflegt und geputzt werden wollen die Fliesen auch und wenn was runter fällt ist der Schaden auch gleich da.
Jeder Boden hat so seine Vor- und Nachteile, aber ich finde bei Laminat kommen einige Nachteile zusammen;) (elektrostatische Aufladung eher möglich, komisches Klappergeräusch wenn Mensch und Hund darüber gehen, auch eher fußkalt als Holz, Kork und Linoleum, manchmal sehr künstliche Optik (Geschmackssache) und mein Laminat im Wohnzimmer ist widerlich zu putzen, egal welches Mittel, es gibt entweder Streifen oder das Dekor hebt sich gleich an*stocksauer*).
 

KerstinB

Administrator
#7
AW: Parkett oder Laminat?

Ja, das mit den Streifen geht mir auch entsetzlich auf den Keks bei meinem jetzt noch Wohnzimmer-Laminat. Eben bin ich von der Baustelle gekommen und habe die Fliesen im Arbeitszimmer bezugsfertig geputzt. Da wird es keine Streifen geben, ich habe mich schon sehr gefreut.
 
#8
AW: Parkett oder Laminat?

Ich empfehle dir eher Parkett zu nehmen, die Vorteile die ich darin sehe wurden von den Vorrednern schon alle genannt also zähle ich diese nicht wieder auf :) Laminat finde ich einfach nur schrecklich
 
#9
AW: Parkett oder Laminat?

Also wir haben im Wohnzimmer und Schlafzimmer Parkett und im Kinderzimmer Laminat. Natürlich ist Holz angenehmer aber auch nicht so robust wie Laminat. Unser Parkett sieht schon ziemlich verwohnt aus während Laminat bei unserer Tochter ausschaut wie neu.
 
#10
AW: Parkett oder Laminat?

Hallo,

man muß noch unterscheiden zwischen richtigem Parkett und Fertigparkett.

Letzteres kann fast den gleichen Trittschall haben wie Laminat und je nach Stärke des Furniers kann es auch bei zu viel Feuchtigkeit Probleme geben.
Es sollte also eine möglichst dicke Deckschicht haben. dann kann man es auch mal abschleifen.

Auch bei Laminat gibt es gewaltige Preisunterschiede. Ein hochwertiges kostet genau so viel wie ein Mittelklasse Fertigparkett, ist aber besser gegen Feuchtigkeit geschützt und die Deckschicht ist qualitativ höher.

Was die Oberfläche angeht finde ich geöltes Holz unschlagbar angenehm.
Wenn es versiegelt ist hat es letztendlich auch eine Kunstharzoberfläche wie Laminat.

Ich habe beides. In drei Räumen ist Laminat weil ich hellgrauen Boden wollte.
Lackiertes Holz war mir zu empfindlich-das blättert irgendwann ab wenn die ersten Macken kommen und grau lasiertes Holz bekommt immer einen Gelbstich den ich auf keinen Fall wollte.

Fliesen hätten mir auch gefallen. Wäre aber im Altbau sehr aufwändig zu verlegen gewesen. Ohne Fußbodenheizung sind sie im Winter auch eher ungemütlich.

Echtes Parkett ist am besten,hält am längsten aber kostet auch entsprechend.
Geöltes (Fertig-) Parkett fühlt sich am schönsten an, kann aber bei hellem Holz putzintensiv sein, da man irgendwann die Laufwege sieht.
Ich habe Merbau darauf sieht man (fast) nichts.
Je härter das Holz um so besser.
Geöltes Parkett hat wiederum den Vorteil, dass man kleine Macken ausschleifen und wieder ölen kann.
Wenn eine Versiegelung eine Macke hat, bekommt man Weißbruch. Das verschlimmert sich mit der Zeit und man muß die gesamte Fläche schleifen und neu versiegeln.

VG EVA
 
Zuletzt bearbeitet:
#11
AW: Parkett oder Laminat?

Die Qualität von Parkett ist einfach besser. Aber wenn das Geld dafür reicht, könnt Ihr ja auch über Kork nachdenken. Das ist auch richtig schön warm und superweich und bequem. Ich möchte Euch damit nicht verwirren, aber mit Kork hab ich gute Erfahrungen gemacht.
 
#12
AW: Parkett oder Laminat?

Klare Sache: Parkett. Ich halte von Laminat wenig, zumal er viel anfälliger ist als Parkett. Die Ästhetik spielt bei meiner Bewertung natürlich auch eine Rolle.

Ist aber letzten Endes Ansichtssache. Denn auch Laminat kann gut sein...
 
#13
AW: Parkett oder Laminat?

ich habe im Wohzimmer, Eßzimmer und Flur Ahorparkett und mag es sehr, wobei wir uns vor 12 Jahren aus Kostengründen für ein lackiertes Holz entschieden haben, würde ich nochmal wählen können, dann nur noch ein geöltes, denn der Lack läd sich doch statisch auf und zieht Staub mehr an als geöltes Holz, aber Laminat würde das auch machen.
Sei dir bewusst, wenn du den Laminat irgenwann mal raus haben willst, das ist dann als Sondermüll zu entsorgen, Parkett brennt gut :-)
Und wegen der Pflege mach dir gar keinen Kopf, das ist genauso wie jeder andre Boden auch, ab und an nehme ich Parkettpfelge zum wischen, meist aber einen Tropfen Spülmittel von Ecover( auf pflanzl. Basis) sonst wirds für den Hund zu rutschig, das mag er gar nich.
Also nur Parkett! hemerocallis grüßt
 
#15
AW: Parkett oder Laminat?

Also das Laminat schnell kaputt geht würde ich nicht sagen ausser man nimmt ganz billiges ;). Aber Holz finde ich einfach angenehmer;D
 
#17
AW: Parkett oder Laminat?

Also es ist denk ich auch eine Kostenfrage, aber Parkett ist um einiges besser als Laminat. Hatte in meinen ersten Wohnungen immer Laminat, und dann später mal Echtholz-Parkett. Ich war begeistert, nie mehr was anderes.
 
#18
AW: Parkett oder Laminat?

Vielleicht ein bisschen spät: Wie gesagt wenn das Geld reicht empfehle ich Parkett, wenn du aber nicht so viel Geld daran möchtest ausgeben empfehle ich Laminat.
 
#19
AW: Parkett oder Laminat?

Also wir haben im Wohnzimmer und Schlafzimmer Parkett und im Kinderzimmer Laminat. Natürlich ist Holz angenehmer aber auch nicht so robust wie Laminat. Unser Parkett sieht schon ziemlich verwohnt aus während Laminat bei unserer Tochter ausschaut wie neu.
Also das ist oft nur eine Momentaufnahme, weil in der Regel Laminat wesentlich schneller kaputt geht. Dafür ist er natürlich leicht auswechselbar. Seid ihr neu eingezogen oder ist das schon etwas länger her?
 
#20
AW: Parkett oder Laminat?

Parkett ist auf jeden Fall tausendmal besser. Bei mir muss der Boden demnächst ausgewechselt werden wegen Wasserschaden, ich hoffe ich kriege wieder Parkett und nicht Laminat... :-\
 
Oben