Mietshausrenovierung - Hier: Flurgestaltung

KerstinB

Administrator
#1
Hallo zusammen,


die Teilnehmer vom Küchenforum kennen die Planerei ja von Anfang an --> Mietshausrenovierung Teil 1 aus dem Küchenforum.

Jetzt geht es um den Flur. Weil ich ja das Wohnzimmer wieder umgestaltet habe, habe ich jetzt den Gedanken, meine beiden Vertikos im Flur unterzubringen. Stauraum für Schuhe, Mützen, Schals, Handschuhe, Handtaschen usw.

Die Vertikos
WohnzimmerBuffet.jpg WohnzimmerZweitesVertiko.jpg

Und so soll die Fluraufteilung aussehen:
FlurKB20100807_Grundriss.jpg

FlurKB20100807_Ansicht1.jpg

Die Besonderheit wird sein, dass die Wohnungstür nach außen aufgeht. Dies ist jetzt schon so in dem Wohnhaus und wir werden das auf Wunsch der jetzigen Mieter auch für die neuen Wohnungstüren realisieren. Dies hat den Vorteil, dass die Tür nicht im Weg steht.

Die Abstellecke vorm Bad soll den Waschtrockner aufnehmen. Darüber quer ein IVAR-Regal für Altglassammlung, Waschpulver, sonstige Reinigungsmittel. Ganz oben Wäschekorb, irgendwo die Wäscheklammern. Weiterhin soll in der Nische der Wischeimer, der Wischer und der Staubsauger ihr Zuhause finden. Wie ich die Ecke schließen werden, weiß ich noch nicht. Evtl. ein Lamellenvorhang? Vielleicht hat da jemand noch eine Idee.

Die vorgezogene Wand im Flur wird zur Hälfte die Heizungsleitungen, die von oben nach unten gehen, beherbergen. Diese Wand will ich eigentlich bis zur Wohnzimmertür weiterführen um dahinter dann die Schiebetür laufen zu lassen.

An der linken Stirnseite schweben mir Garderobenhaken vor, um die gerade in Nutzung befindlichen Jacken und Gästejacken aufzuhängen.

Das könnten z. B. auch Teile wie die folgenden sein. Oder wirkt das zu massiv?
Von dieser Variante nur so eine "Steigleiter"
FlurGarderobe2.jpg

Ein richtiges Altertümchen
FlurGarderobe3.jpg

Zu verschnörkelt? Paßt dann vielleicht nicht zu den Vertikos?
FlurGarderobe1.jpg

Beleuchtung denke ich eigentlich nur an Deckenspots mit Bewegungsmelder im Flur. So einen Bewegungsmelder für den Flur haben Freunde von mir und das finde ich immer sehr praktisch, wenn man nicht erst den Lichtschalter suchen muss auf dem Weg zum WC :cool:

Hat noch jemand Anregungen? Oder Bedenken wg. der Durchgangsbreiten?
 
#2
AW: Mietshausrenovierung - Hier: Flurgestaltung

Hallo Kerstin,

Denke, die Position der beiden vorh. Schränke ist ok. Nur so direkt am Ausgang wär ich vorsichtig, die volle Türbreite sollte m.M. nach auch für mindestens die halbe Flurbreite erhalten bleiben, damit man mit größeren Dingen gut um die Ecken kommt.

Durchgangsbreite:
Mein Flur hat eine Breite von ca. 1,30m. Da befinden sich auf der einen Seite ein hohes Billy-Regal 40cm breit mit Türe, ca. 30cm tief und daneben drei Regalböden in 28cm Tiefe für Schuhe 120cm breit und drüber eine Garderobe (IKEA Grundtal Ablage) mit auch so ca. 28cm Tiefe.
Genau gegenüber derselbe Regalboden mit nur 19cm Tiefe unter einem großen Spiegel.
Das heißt Durchgangsbreite bleibt noch so um die 80cm. Klingt wenig aber es ist ausreichend. Komme mit Staubsauger und Sporttaschen gut durch.
Schmaler sollte aber ein Durchgang nicht sein, auch nicht auf nur einer kurzen Strecke. Man denke auch an Fluchtwege...
Vor allem würde ich drauf achten, keine Slalomstrecke zu bauen, wie sie meine Mutter z.B. hat. Wegen Türen stehen da Garderobe und Sideboards immer abwechselnd rechts und links, und das ist nervig und sehr einengend.

Die Waschnische würde ich einfach mit einer Kiefernholz-Lamellentüre verstecken. entweder zweiflügelig oder als zweigeteilte Falttüre, die nach links geschoben wird...
Oder angefertigte Türen, die zu den Vertikos passen
.
 

KerstinB

Administrator
#3
AW: Mietshausrenovierung - Hier: Flurgestaltung

Danke, Andrea .. ja, weniger als 80cm Breite will ich in keinem Fall, deshalb hatte ich auch mal die Stellen ausgemessen.

Im Grunde stehen die beiden Vertikos ja jetzt auch im Zickzack wie bei deiner Mama ;) ... das eine kann ich aber auch drehen. Das werde ich dann sowieso live entscheiden und vielleicht auch mal umstellen :cool:

Ich glaube, solche Kieferntüren für die Nische möchte ich nicht. Die stehen ja dann wieder in den Flurbereich, wenn man sie geöffnet hat. Obwohl ... Platz genug wäre da ja dann. Da muss ich mich wohl auch mal inspirieren lassen. Das kann man aber auch entscheiden, wenn man erstmal drin wohnt.
 
#4
AW: Mietshausrenovierung - Hier: Flurgestaltung

Wegen den Waschplatztüren:
Es gibt da auch diese Drehschiebe-Beschläge. Ich glaub, die heißen so. Da läuft sowas wie eine Auszugschiene rechts und links im 'Schrank' an den Wänden. Vorne ist die Türe jeweils mit normalen 90° Scharnieren an einer Platte an diesen Auszügen montiert.
Dann macht man die Türen "normal" auf und wenn sie noch stören sollten, kann man sie mit einem Schubs rechts und links im Schrank versenken. Wird auch manchmal bei TV-Möbeln gemacht, damit man die Glotze verschwinden lassen kann und trotzdem keine geöffneten Türen im Raum stehen.
Geht aber nur, wenn die Wasseranschlüsse der Maschine nicht seitlich allzuweit vorne sind.
 

KerstinB

Administrator
#5
AW: Mietshausrenovierung - Hier: Flurgestaltung

Andrea, das ist mal eine gute Idee *2daumenhoch* .. da muss ich mal sehen und den Wasseranschluß auf jeden Fall in die äußerste hintere Ecke legen lassen ;)
 

KerstinB

Administrator
#6
AW: Mietshausrenovierung - Hier: Flurgestaltung

Vanessas Anregung aus dem Wohnzimmer-Thread ...

Wegen dem Flur: könnte man die Haustüre nicht dorhin machen wo jetzt die Abseite geplant ist? dann hättest Du wo jetzt der grosse Flur von der Haustüre zum Schlafteil ist alle frei für Stauraumkammer.

Nachteil: man fällt von der Haustür quasi gleich in's Schlafzimmer, wenn dort die Türe offen steht


Vorteil: sehr viel Stauraum... ich weiss natürlich nicht, was Dir wichtiger ist: kurzer Weg ins Bett
*2daumenhoch* oder erst mal der Küchenstopp ;)




Muss ich mir mal durch den Kopf gehen lassen und auch mit dem Vermieter sprechen. Das Wandstümmelchen, was jetzt die Waschmaschinenecke zum Flur begrenzt muss dann allerdings auch stehen bleiben. Es ist halt auch eine dicke tragende Wand. Es hätte aber einen gewissen Reiz. Ich werde überlegen und vielleicht noch ein wenig schieben.
 

KerstinB

Administrator
#7
AW: Mietshausrenovierung - Hier: Flurgestaltung

Hallo zusammen,
durch erneutes Umplanen der Küche (wg. Sonderecke und DAH-Lösung, siehe hier im Küchenforum ) hat sich auch eine Änderung im Flur bezüglich der Möbel und auch ein wenig der Grundrissplanung ergeben.

Vanessas Anregung muss ich mir jetzt dennoch mal durch den Kopf gehen lassen. Sie erscheint mir aber jetzt wg. der Lage der Eingangstür Wohnen/Essen nicht mehr ganz so attraktiv.
 

Anhänge

KerstinB

Administrator
#8
AW: Mietshausrenovierung - Hier: Flurgestaltung

So, jetzt hat sich Vanessas Anregung doch noch festgenistet und im WZ ist ja auch ein wenig angepaßt worden.

Außerdem ist mir gestern mit viel Besuch wieder klar geworden, dass ich den hiesigen zwar kleinen, aber wg. seiner quadratischen Form doch großzügig ausgefallenen Flur, sehr mag.

Wg. der aktuellen Wohnzimmer/Küchenplanung ist der Eingang zum WZ nach rechts gerutscht, aktueller Plan:
KuecheEGKerstinVAR19_20110106_Grundriss.jpg

Und jetzt habe ich den Flur ... alte Planung:


doch nochmal in die Mache genommen.

So wird es halt schön quadratisch, der Abstellraum wird auch größer. Und hier das Ergebnis:
Flur20110106_GrundrissNurFlur.jpg
Flur20110106_Grundriss.jpg
Flur20110106_Ansicht2.jpg

Heute Abend kommt der Vermieter, da will ich ihm das verkaufen. Folgende Punkte sind nämlich dabei:
- Der Unterzug mitten im Flur muss breiter werden
- weiterer Wasseranschluß/abfluß für die Wama
- Durchbruch in die Wohnungsaußenwand für die Wohnungstür

Bin ja mal gespannt, wie er da reagiert :cool2:

EDIT:
Diese Planung hat übrigens den Vorteil, dass ich dem Bad doch eine ordentliche Tür spendieren kann, die eher mittig sitzt. Das gibt mehr Platz fürs Waschbecken.
 
#9
AW: Mietshausrenovierung - Hier: Flurgestaltung

;) .. es freut mich, wenn ich zu einer gelungenen Lösung beitragen kann :D..

ich finde einen kompakten Quadratischen Flur auch geeigneter um Gäste zu begrüssen als einen Schlauch .. und Du bekommst so fasst schon eine "grosszügige" Waschküche ;D
 
#10
AW: Mietshausrenovierung - Hier: Flurgestaltung

So, wenn sich beim Wandeinreißen etc. nicht noch irgendetwas schwerwiegendes ergibt, wird der Flur jetzt wie folgt:

Flur20110112_Grundriss.jpg

Für den Stahlträger sollen rechts und links von der ehemaligen Wand (alle jetzt schon vorhandenen Wände sind grün eingezeichnet) Wandreste stehen bleiben.

Rechts will ich diesen Rest dann so tief wie den Schrank, der dahinkommt. Und damit ich keine Verkleidungen etc. für die Schiebetür brauche, soll planunten ein Gegenstück gemauert werden (rote Wände).

Das sieht dann so aus:
Flur20110112_Ansicht1.jpg

Die Kammer wird jetzt so groß, dass problemlos ein 30er und ein 50er Ivar aus meinen Beständen paßt.

Die Badezimmertür wird jetzt mittig im Badezimmer gesetzt, das gibt dem Waschbecken etwas mehr Luft. Dadurch paßt keine Schiebetür, die in der Wand läuft, denn die Tür soll auch 80er Durchgangsmaß haben. Dann geht sie halt nach außen auf.
Flur20110112_Ansicht2.jpg

Die Wohnungstür soll auch nach außen aufgehen, wie in allen anderen Wohnungen auch.

In der kleinen Nische vor der Abstellkammer, paßt dann meine vorhandene Ikea-Garderobenstange ... zwischen Boden und Decke zu spannen mit ein paar Haken, ausreichend für die aktuelle Jacke/Tasche.

Links und rechts der Badezimmertür kann ich mir schmale hohe Spiegel vorstellen. Das ist dann aber schon Feintuning.
 
#11
AW: Mietshausrenovierung - Hier: Flurgestaltung

Auch hier geht es mächtig voran. Und für den Flur habe ich mir neben hellem Grün auch noch eine Mustertapete ausgesucht. So wie im Arbeitszimmer soll die Wand zum Bad werden.

FlurEG_20111120_Ansicht1.jpg
 
#12
AW: Mietshausrenovierung - Hier: Flurgestaltung

Und jetzt ist der Flur fertig und es gibt nicht nur ein Hausdesignerbild.
Flur20111215-1.jpg

Und weil ich so großzügig kalkuliert habe, ist auch der Abstellraum edel tapeziert worden :cool:
Flur20111215-2.jpg
 
#13
AW: Mietshausrenovierung - Hier: Flurgestaltung

Also Kerstin, ich muss sagen: In natura *2daumenhoch*

Im Hausdesigner sah alles doch immer etwas unmoderner aus. So an der Wand in echt absolut mein Geschmack was die Tapeten angeht. Gut, außer die Rosen (auch die Fliesen im Bad), aber ich mag sowas einfach nicht. Geschmackssache!!

Aber die Streifen usw. gefallen mir super!!!
 
#14
AW: Mietshausrenovierung - Hier: Flurgestaltung

Ja, die Rosen sind schon speziell.

Von der Streifentapete hatte ich schon Ende 2008 das erste Muster hier *kiss* ... und das war ja die Tapete, wo ich dann Beschaffungsprobleme hatte. Im Grunde mit dem Tag der Bestellung hat AS Creation die Produktion eingestellt. Meinen Bedarf von 3 Rollen habe ich als Restbestand mit 2 Chargennummern in einem Onlineshop noch gefunden.
 
#15
AW: Mietshausrenovierung - Hier: Flurgestaltung

Ach du lieber Himmel!!! *stocksauer*

Das wäre ja ärgerlich gewesen!! Hat es trotz der verschiedenen Chargennummern gut gepasst oder ist es eh an 2 verschiedenen Stellen tapeziert worden??
 
#16
AW: Mietshausrenovierung - Hier: Flurgestaltung

An 2 Stellen, einmal Arbeitszimmer und dann Flur. Und, ich konnte auch keinen Unterschied feststellen. Vielleicht, wenn man es tatsächlich nebeneinander tapeziert hätte.
 
#18
AW: Mietshausrenovierung - Hier: Flurgestaltung

Oh die gleichen Türen werden wir auch bekommen, mit dem Contura-Streifen drin!!

Darf ich fragen, woher du deine hast und was sie inkl. Zarge gekostet haben? Wir haben jetzt ein Angebot für die 86x198,5 cm Tür inkl. Zarge für 150 € netto.

Sie bringen bei dir ein bisschen Ruhe in die Streifen, passt einfach top!! *2daumenhoch*
 
#19
AW: Mietshausrenovierung - Hier: Flurgestaltung

Keine Ahnung, Jule. Die zahlt mein Vermieter. Ich denke aber, dass der Preis gut ist. Ich weiß, dass mein Vermieter die bei Hornbach kauft.
 
#20
AW: Mietshausrenovierung - Hier: Flurgestaltung

Ach, guter Hinweis ;) Irgendwie verliert man beim Bauen den Blick für die Baumärkte und hat nur die Fachmärkte im Blick.

Wir bekommen die Türen bei einer Firma, die die herstellt und bei der mein Onkel 35% bekommt.
Beim Fachmarkt hatten wir ein Angebot (optisch gleich, ob gleicher Kern weiß ich nicht), das ca. 220 Euro teurer war.

Auf jeden Fall: Guten Geschmack *w00t*:cool:
 
Oben