IKEA Godmorgon Serie

#1
Hallo,

kurze Frage zu deinen Ikea-Badmöbeln. Ich habe jetzt nochmal einen genaueren Blick auf die IKEA-Homepage riskiert. Und festgestellt, dass die Ersparnis es vielleicht doch wert ist, auf IKEA umzusteigen.

Bisher hatte ich mir Villeroy und Boch Subway 2.0 (rd. 1.800 € für 130cm Waschtisch mit Unterschrank und Hochschrank 35x35x173), Marlin und Pelipal Badmöbel (rd. 1.200 € für 120cm Waschtisch mit Unterschrank und Hochschrank 30x30x173) angeschaut!

Da wir aber gerne ein bisschen einsparen wollen, da uns die teure Küche etwas einholt ;) war ich auf der Suche nach günstigen, aber nicht billig und wackelig anmutenden Badmöbeln!

Wir brauchen:
- 1x Waschtisch mit Unterschrank 60cm (für Firmenbad)
- 1x Waschtisch mit Unterschrank 120 cm
- 1x Hochschrank

Was ich allerdings nicht so recht verstehen will:
Der Schrank in Eiche hat keine Griffe, scheinbar nur so Eingriffe, außerdem ist das Waschbecken (Odensvik) scheinbar über die gesamte Breite, ohne seitlichen Rand:
Godmorgon 60 Eiche.jpg

Der graue Schrank scheint Aufsatz-Griffleisten zu haben, das Waschbecken (Odensvik)hat einen seitlichen Rand:
Godmorgon 60 grau.jpg

Der schwarzbraune hat richtige Griffe und opisch das gleiche Waschbecken (Odensvik) wie der graue.
Godmorgon 60 schwarzbraun.jpg

Optisch gefällt mir der Schrank der grauen Ausführung am Besten, allerdings das Waschbecken des Eiche-Schrankes. Wir haben Bedenken, dass der hellbraune Schrank vor unseren beigen Fliesen an der Wand im Bad etwas untergeht. Daher wollen wir was dunkleres, schwarzbraun wäre wohl das harmonischste. Aber das mit den Griffen geht garnicht.

Das breite soll dann die Kombi hier sein:
Godmorgon 120 grau.jpg Godmorgon Hochschrank grau.jpg

Nun meine Frage:
Kann ich das Waschbecken aussuchen und kann ich aussuchen welche Farbe und welche Griffvariante? Warum sieht das Waschbecken anders aus obwohl es gleich heißt?

Wie sieht es mit der Qualität der Möbel und des Waschtisches aus? Ist es auch nicht wacklig?

Würdet Ihr bei 120 cm Breite dann das von mir ausgesuchte nehmen oder eher 2 Becken? Wir wollten eigentlich ein 120cm durchgehendes Becken mit 1 Wasserhahn. Bei 2 Waschbecken muss ich halt 2x Armatur kaufen und 2x Siphon und vielleicht mutiert eins davon zur Ablage.... :(

Der nächste IKEA ist einige km weg, daher wollte ich gerne vorher abklopfen, ob es brauchbar ist. Kerstin hat es ja glaube ich im Bad...

LG Jule
 
Zuletzt bearbeitet:

KerstinB

Administrator
#2
AW: IKEA Godmorgon Serie

Gibt es da Odensvik in 120 cm Breite mit einem Becken? Habe ich jetzt auf der Internetseite nicht gefunden.

Die haben mal wieder alles geändert auf der Seite. Ich konnte damals meinen Waschtisch noch mit verschiedenen Becken gleich auf Website aussuchen.

Ich denke, die 120er Becken kannst du alle auf den 120er Unterschränken nutzen.

Mich stört die Eingriffleiste vom Unterschrank nicht. Allerdings habe ich noch das Eiche-Furnier, während jetzt nur noch Eiche weiß lasiert vorhanden ist. Jetzt weiß ich auch, warum ich meinen Unterschrank günstig bekommen habe ... Auslaufmodell ;)

Wenn du zu Ikea gehst, nimm eine Fliese mit, dann kannst du auch mal die Eiche ausprobieren. Die anderen Fronten haben mir nicht so gefallen.
 
#3
AW: IKEA Godmorgon Serie

Hallo Kerstin,

ja das auf dem Bild ist Odensvik in 120 cm Breite. Mit einem Becken, allerdings ist das Becken ja nur mittig und rechts und links Ablage... Ich such mal den Link... klick

Ich finde es merkwürdigerweise auch immer nur über die Suche "Godmorgon 120". Aber im Allgemeinen finde ich es eh schwierig da was zu finden und Kombinationsmöglichkeiten zu erkennen!

Würdest du denn eher 2 Becken nehmen oder eins und viel Ablage?

Nein, Eingriffleiste (wie bei Eiche-weiß) stört mich auch nicht! Aber der Griff auf dem schwarzbraunen sieht billig aus finde ich...

Manchmal muss man einfach Glück haben und ein Schnäppchen machen ;)

Von der Qualität (Schubkasten aufziehen, Oberfläche Waschbecken) etc ist es aber empfehlenswert?
 
#4
AW: IKEA Godmorgon Serie

Ich hab mal den 140cm breiten Schrank mit 4 Auszügen in Dunkelgrau aufgebaut. War wohl auch ein Auslaufmodell, daher auch sehr günstig zu haben. Obendrauf einfach eine Platte, die für die vorhandenen normalen Waschbecken ausgeschnitten wurde. Hat mit 10cm Füßen drunter gepasst.

Der Aufbau gestaltete sich zwar einfach, aber ich habauch gemerkt, was für ein billiger Schrott der Korpus ist. Dafür sind die Auszugbeschläge gut (Blum), die Bauweise der Auszüge, naja. Obstkisten-Feeling halt. Und wenn des Dins mal steht, dann ist es auch wurscht, ob schlechtes Material oder nicht. ;)

Die Griffleisten finde ich nicht so toll, die sind halt flach und schlecht zu greifen *find*

Du kaufst bei IKEA immer alle einzeln. Und da die Auszüge bei dieser Serie eh hinten alle ca. 10cm Luft lassen, ist es egal, welche Becken Du draufpackst.
Wichtig: Da die Becken nicht, wie jedes normale bei uns erhältliche Becken, an der Wand festgeschraubt wird (obwohl sie an der Wand sitzen), ist es ganz wichtig, den Unterbau dann fest an die Wand zu schrauben!!! Nicht, dass das Ding mal kippt und man auch noch die Wasserleitungen abreißt...

Ihr könnt auch genauso gut das Odensvik zweimal in nur 60cm Breite kaufen und auf den Schrank erstmal eine schöne Platte legen und da drauf dann die Becken.

Oder gleich nur eine Platte auf schönen Wandhalterungen montiert und da drunter dann mit Rollcontainern arbeiten. Die kann man sich dannauch wieder aus irgendwas Anderem von IKEA (z.B. Büroprogramm, Küche) zusammenschrauben.
Entdecke die Möglichkeiten!
 
#5
AW: IKEA Godmorgon Serie

Hallo Andrea,

also bei einem bin ich mir sicher: Es MUSS wandhängend sein. ich will nichts, was auf dem Boden rumsteht!!

Also müssten es schon die GODMORGON-Schränke sein... Wie gesagt, am besten gefällt mir das Eiche weiß-lasiert, da muss ich aber die Idee von Kerstin mal aufgreifen und schauen, ob die Fliesen das nicht schlucken...

Wir wollten nicht unbedingt 2 Waschbecken, weil wir denken dass dann eins davon zur Ablage mutiert. Kennt man ja von vielen... Wobei es ja auch von mir abhängt, ob da was drinliegt! Praktischer sind 2 Becken ja schon, vor allem wenn wir irgendwann mal ne Familie werden...

Muss ich mal überlegen, die Armatur, die wir uns ausgesucht haben kostet halt auch rd. 150 €. Und den bräuchten wir ja inkl. Abflussset und sonstigem Zubehör dann 2x... Kommen auch nochmal 200 euro drauf! Und wir wollten doch sparen... :(

Hast du Erfahrung mit den Armaturen von IKEA? Oder sollte man davon eher die Finger lassen?

LG Jule
 
#6
AW: IKEA Godmorgon Serie

Aber Apropos Sparen:

Unser Thermostat für die Duschen soll 396,- Euro kosten. Unterputz-Thermostat "Funktionseinheit; mit Keramik-Absperrventil und Umstellung als Drehventil; Heißwassersperre 38°C", Serie Kludi Balance!

Da wir im Hauptbad die Kludi Flexx Boxx eingebaut haben, schätze ich, dass wir bei Kludi bleiben müssen.

Aber sehe ich das falsch oder ist das von der O-Cean-Serie dasselbe? Hier steht in der Beschreibung: "mit Keramik-Absperrventil, Umstellung als Drehventil, Heißwassersperre 38°C"! Die kostet nämlich nur 173,00 Euro.

Kann mir jemand den Sinn von Ab- und Umstellventil erklären?

Wir haben eine Handbrause und eine Regendusche von oben. Ist das Absperrventil zum Ausstellen vom Wasser und das Umstellventil zum Umstellen zwischen Handbrause und Regendusche? Und eins mit nur "Abstellen" brauche ich, wenn ich nur eine Brause hätte?
 

KerstinB

Administrator
#7
AW: IKEA Godmorgon Serie

Den Unterschied kann ich dir nicht erklären.

Aber, die beiden gezeigten Unterputzmodule sehen schon unterschiedlich aus. Beachte mal die Front von dem Mittelteil. Beim gewählten Teil ist sie glatt=putzfreundlicher.

Ich habe ja eine Ikea-Armatur am Waschbecken, aus Edelstahl. Dadurch, dass sie nicht direkt in Konkurrenz mit der Chrom-Armatur der Dusche steht, bin ich das Risiko eingegangen. Gleich neben Waschtisch steht mein Edelstahl-Klopapier/-bürstenhalter und auf der Ablage noch ein Edelstahlumbau für Tempo-tücher.

Ich wollte meinen Waschtisch auch erst nur wandhängend. Als wir alles zusammengebaut hatten, haben wir beschlossen, doch vorne die Edelstahlbeine unterzustellen.


Ich habe der Sache ohne nicht so getraut, denn das Keramik-Becken ist sauschwer.
 
#8
Ich meinte die Armatur von der Funktion her. Da wir 2 davon brauchen ist es schon ein Unterschied ob die Armatur 400 oder 175€ kostet... Optik ist da mal außen vor...

Ohje na alles in allem nicht gerade Begeisterungsstürme wegen der Godmorgon Serie... Ich hoffe es ist mit dem Mineralguss (das ist Ordensvik meine ich nämlich) etwas stabiler...

Ich denke ich werde mir die guten Stücke in echt und montiert anschauen müssen...
 

KerstinB

Administrator
#9
AW: IKEA Godmorgon Serie

Nicht falsch verstehen. Ich finde das Teil ansonsten gut ... es stimmt eben Preis-/Leistungsverhältnis an der Stelle.

Ich mag auch die Armatur. Für euch dann vielleicht eher die DALSKÄR Mischbatterie mit Abflussventil - IKEA oder die KATTSKÄR Mischbatterie mit Abflussventil - IKEA wg. Chrom und damit bessere Optik zu den Unterputz-Garnituren Dusche und Wanne.

Wenn die dann nur 5 Jahre oder so halten, dann hat sich das Bankkonto vielleicht auch wieder etwas erholt ;)
 
#10
AW: IKEA Godmorgon Serie

Also Godmorgon und freihängen kannst vergessen! Zumal die ja allen Ernstes das Waschbecken nur obendrauf kleben. Und dafür sind dann am Schrank hinten maximal zwei bzw. vier von diesen Standard-Aufhängewinkeln dran. Nee, nie im Leben würde ich das riskieren. Nicht mit diesen Becken, welche keine Löcher hinten haben zum aufhängen.

Warum soll denn nichts auf dem Boden sein? Ich hab auch Edelstahlbeine unterm Waschtisch und kein Problem beim Putzen. Rollcontainer kannste ja auch einfach kurz wegrollen.

Bei der Waschtisch-Armatur würde ich einfach EINMAL in was Qualitativ Hochwertiges investieren und gut is. Wenn Ihr später wieder eine kauft, weil das IKEA Ding den Geist aufgibt, dann zahlt Ihr unterm Strich mehr.

Ich hab auch Hansgrohe in der Dusche, am Waschtisch newform und bei der Wanne wird es danna uch wieder Hansgrohe sein. Einfach aus Kostengründen. Nicht der Optik wegen. Kein Mensch sieht das, wenn am Waschtisch was Anderes ist, als in der Dusche 3m weiter...

Kludi:
Welche dieser Flexx-Boxen habt Ihr genau? Die 88066 oder die 88011? Da scheint es wohl Unterschiede zu geben bei der Durchflussmenge oder so.
Die Bilder kannst Du beide unterhalb der verlinkten Brause-Armaturen sehen. Im Beschreibungstext der Armatur stehe jeweils drin, zu welcher Box sie passt. Finde ich aber seltsam, weil ich es z.B. von der Hansgrohe iBox Universal kenne, dass nahezu ALLES draufpasst. Vll.geht das auch bei Kludi.
Wenn Ihr die gelbe 88066 habt, dann würde lt. Reuter Empfehlung die günstigere O-Clean Armatur passen. Finde ich eh schöner.

Bedienung bei beiden:
Der obere Hebel ist zum Ein- und Umschalten. Nach rechts geht z.B. die Handbrause an, nach links die Regenbrause oben. In der Mitte ist beides aus. Beides gleichzeitig laufen lassen geht nicht.
Der dicke Knubbel drunter ist nurder Thermostat. Den stellst einmal ein und fasst ihn dann nicht mehr an. ;)
 
#11
AW: IKEA Godmorgon Serie

Hallo Andrea,

Im Firmenbad haben wir auch die iBox... Ich weiß garnicht warum sie uns damals einmal das und einmal das verkauft haben im Fachhandel... Wahrscheinlich dachten sie: Bei grohe findet man immer was günstiges...

Ich habe jetzt beim Handel angerufen und sie hat mir mitgeteilt, dass die Ocean passt. Sie kostet 163 € netto. Dann passt das ja ;) Also die Armaturen sind dort wesentlich günstiger im Fachhandel als im Netz (das teure Termostat von Balance statt 396 € nur 260 €), dafür sind die Unterputz-Einbauboxen teurer... Da muss man echt vorher eigentlich alles schon vergleichen...

Naja, dafür haben sie uns die Anordnung in unserem Bad geplant und den Lichtausschnitt in der Dusche ;)

Schöner Mist, dass das nicht frei hängen sollte... Mein Cousin hat so ein Becken mit Unterschrank aus nem Baumarkt, auch freihängend, das hängt mal schon 1 Jahr. Muss ihn mal fragen, ob das Waschbecken da einzeln befestigt wird...

Naja, so 2 dünne Beinchen wie bei Kerstin gingen noch. Aber Rollcontainer möchte ich nicht haben. Wenn ich beim Putzen erst noch anfangen muss die Sachen wegzurollen...*stocksauer* Da bin ich eigen. Am liebsten drunter weg wischen ohne dass was stört... Naja, was die Armatur angeht werden wir vielleicht wirklich die Kludi nehmen. Ich dachte halt nur, wenn wir wirklich 2 Becken holen packt die Armatur halt nochmal schön was drauf.

Mir bleibt nichts anderes übrig als im IKEA anzuschauen, wie das so verarbeitet ist und dann zu entscheiden.
 
Zuletzt bearbeitet:
#12
AW: IKEA Godmorgon Serie

Beim IKEA schauen wird nicht viel bringen. Dass Dir das Holz beim Schraubenreindrehen fast entgegen kommt, merkst erst beim Aufbau.

Mein Vorschlag (so ähnlich hab ich es auch):
- Holt Euch einen Spülenunterschrank-Korpus vom IKEA. Je nach Platz in 60er oder zwei 80er.
Die haben oben diese neuen Metallschienen als Traversen. Das spart noch viel Sägerei obenrum.
Diesen Schrankkorpus von hinten her um ca. 12cm kürzen (=46cm) und die hinteren Traversen weiter vor setzen. Bei Bedarf auch von oben her auf 57cm kürzen. Kommt drauf an, ob Ihr es "untenrum" lieber mit viel Bodenfreiheit mögt oder ob ein Bodenabstand von ca. 10-12cm reicht.

Tipp: Nehmt einfach die abgesägten Teile als Schablone für die neuen Bohrlöcher weiter vorne/unten.
Wenn es innen schöner sein soll, kann man auch die Seitenteile verkehrtrum verbauen. Dann sieht man innen keine Lochreihen mehr. Die benötigten Löcher dann einfach von außen durchbohren. Außen das Ganze dann mit einer Deckseite verblenden.

- Dann besorgt Euch im Baumarkt eine oder besser zwei ordentliche Aufhängeschienen für Küchen-Wandschränke oder irgendwas Vergleichbares. Dazu die Aufhängebeschläge zum von innen raus verstellen. Die passen mit den nach innen versetzten IKEA-Rückwänden gut.

- Die beiden 60er Korpusse jetzt mittels Aufhängeschinen in der passenden Höhe an der Wand montieren. Ausschnitte für Siphon usw. hinten anpassen. Ggf, noch vorne zwei Füße drunterschrauben, dann seid Ihr auf der sicheren Seite. Seitlich Deckseiten draufschrauben.

- Je nachdem, wie breit nun das 120er Becken wirklich ist, bzw. wenn zwei 60er Becken auf zwei 80er Korpusse sollen, kann es sinnvoll sein, auf den Schrank erst eine schöne 2cm Holzplatte zu legen und da drauf die Becken. Dann macht es nichts, wenn Becken 2cm schmaler als Unterbau.

- Wenn der Korpus dann 46cm hat, passen unten unterhalb des Abflussrohrs die 45cm tiefen IKEA-Küchen-Auszüge rein. Die mit der Reling. Darüber muss man sehen, wie Ihr die Abflüsse führen könnt. Da gehen dann ggf. noch die 35cm tiefen Auszüge bzw. Schubkästen.

- Wenn alles hängt, Becken drauf und anschließen.

Das klingt jetzt nach viel Bastelei. Ist aber durchaus an einem Nachmittag erledigt und Ihr habt noch größere Auswahl an Fronten und vor allem schöne Metallzargen bei den Auszügen.
 
#13
AW: IKEA Godmorgon Serie

Wir brauchen dringend eine Rubrik "Fragen Sie Frau Andrea" ... hört sich praktikabel an.

Schwager meines Vermieters hat die komplette Badeinrichtung aus Ikea-Küche gemacht, mit der Fagerland-Front.

Alternativ könnte man ja Küchenunterschränke auch mit sehr zurückgezogener Sockelleiste rundum aufbauen. Dadrunter können dann versteckt Stützfüße stehen und man hat trotzdem eine saubere Wischkante.
 
#14
Ach du lieber Himmel!! Also meine handwerklichen Fähigkeiten reichen offenbar nicht aus um das zu verstehen!!

Und ich habe die Befürchtung, dass mein Freund (der ja als Zimmermann das nötige Wissen hat) und mich womöglich fragt ob ich noch alle Tassen im Schrank habe, dass ich nen Ikeaschrank kaufen will und ihn dann zersäge. Er wird sich vermutlich nicht
Mal die Mühe machen, sich das ganze durch den Kopf gehen zu lassen!

Seine Aussage zu Ikea war: "wenns mal hängt ist's ja dann gut..."

Ich müsste es vermutlich mal etwas kurzer zusammenfassen (wenn es das handwerkliche Verständnis zulässt) und aufstelle was das ganze kostet.

Die einzige Möglichkeit ihn zu überzeugen ist, wenn er auf einen Blick sieht: Ok, geht! (Mann halt)

Ich wünschte ich selbst könnte das... Zeit hatte ich bis zum Einzug genug, Männel hat Grad seeeehr viel Arbeit!
 
#15
AW: IKEA Godmorgon Serie

Wo finde ich denn die gekürzten Schubladen? Bei dem Küchenkram auf der IKEA-Seite blicke ich garnicht durch!

Hast du ein Bild von deiner Konstruktion, wie das montiert aussieht?? Das würde mich brennend interessieren!!

Hängeschrank dann auch von der Küche? Oder kann man da den von Godmorgon nehmen? Passt ja dann aber nicht zur Unterkonstruktion!

Ich mache mich mal dran, es zu verstehen! :-[

Kann man den 60er Schrank von Godmorgon (für das Firmenbad) auch nicht hängen?

EDIT:
Ich glaube ich habe alles gefunden! Bin im Warenkorb nun bei folgendem:
- 2 Spülenunterschränke
- 2 Deckseiten
- 1 Waschbecken Odensvik 120cm
- 6 Auszüge Rationell 60x45
- 6 Fronten für Auzüge (sofielund)

Als Küchenschrank könnte man den 40x211cm Putzschrank nehmen, aber auch den muss man in der Tiefe kürzen und den gibts nicht in Sofielund :( Außerdem ist 211 verdammt hoch!!!!

Woher weiß ich wieviele Auszüge ich brauche? Bekomme ich auch höhere Auszüge? Hatte mir die 3 Auszugsfronten von sofielund ausgesucht, da ist eine Schublade oben, dann ein mittlerer Auszug und ein breiterer!

Nun noch 2 Fragen:
- Ist die obere Schublade nutzbar oder müsste man die Front als Blende montieren?
- Sind die Schubladen überhaupt ordentlich nutzbar wegen Siphon?

Preis irgendwo zwischen 800 und 900 Euro (inkl. Hochschrank) und jede Menge Arbeit...
 
Zuletzt bearbeitet:
#16
AW: IKEA Godmorgon Serie

Aaaalso:
Fotos von meinem Waschtisch kann ich erst am Wochenende liefern. Das Ding ist aber mittlerweile nicht mehr der Originalkorpus, sondern Eigenbau aus Tischlerplatte. Nur noch Fronten und Auszüge sind Original.

Nun zu Eurem Problem:
Das mit dem IKEA-Korpus sägen empfehle ich einfach nur, weil man da Material und Beschläge bekommt und dazu eben Spanplatten MIT fertigen Vorderkanten.
Alternativ könnt Ihr den Korpus auch genausogut aus Multiplex oder Tischlerplatte selber bauen. Das bekommt Dein Freund sicherlich ruckzuck hin. Schließlich müsstet Ihr nur die passend zugesägten Platten im Baumarkt oder beim Holzhandel holen. Hinterher einfach schmirgeln und ölen.

ODER:
Was ich mir neulich mal ausgetüftelt habe, wäre ein Korpus aus den IKEA Küchenfronten gebaut. Man muss dafür die 60 x 70er (oder 60 x 57) Schranktüren einfach als stinknormale Bretter betrachten. ;) Die bestehen nämlich aus 2cm dicker Spanplatte.
Denke, das wäre sogar die schönste Lösung, wenn Ihr mit Sofielund als Front arbeiten wollt. Dann spart man sich die Deckseiten und kommt wirklich nur auf genau 120cm Breite. Ist aber nochmal deutlich teurer.
Anleitung zusammenfassen is nich. *tongue* Das war schon kurz. Ich denke, er verkraftet das mit dem Durchlesen.

Im Übrigen kannst Du da keine 6 Auszüge montieren, sondern max. 2. Der obere Teil des Schranks wird ja von den Becken blockiert.

Kosten... mal sehn, mit Spülenkorpus:
- 2 x Spülenkorpus 60cm = 68,-
- 2 x Sofielund Auszugfronten 57cm, 60cm breit
Art.-Nr. 902.036.49, Preis je 63,- = 126,-
- 2 x Sofielund Schubkastenfront 60cm breit = 44,-
- 2 x Sofielund Deckseiten 70cm = 36,-
- 2 x Rationell Vollauszug mit Dämpfer, 45cm tief
Art.-Nr. 001.101.69 = 80,-
- 2 x Rationell Vollauszug mit Dämpfer, 35cm tief
Art.-Nr. 101.101.64 = 76,-
(oder nur die ohne Reling, keine Ahnung)
- 1 x Odensvik Doppelwaschbecken = 150,-
- 1 x 4er Pack Capita Beine, 11-12cm = 10,-
- Aufhängeschiene und Beschläge aus dem Baumarkt.
Preis unbekannt.

Damit komme ich auf 590,- + die Aufhängebeschläge.
Mit Schubkastenblende muss man lt. meiner Anleitung den Spülenschrankkorpus nur noch von hinten her um 12cm kürzen. Dann könnte der 45cm tiefe Auszug noch gut reinpassen. Rückwand wir eh nur draufgenagelt.

Als Hängeschrank:
- 1 x Hochschrankkorpus 40cm breit, 35cm tief, 211cm hoch
Art.-Nr. 446.425.10 45,-
- 1 x Sofielund Türe 40 x 125cm 64,-
- 2 x Deckseiten für Hochschränke 70,-
- Scharniere, glaub 3 stk. ca. 10,-
- Aufhängung die Winkel, die dabei sind + die übrigen Winkel aus den Spülenschränken.
- Einlegeböden aus Glas oder Holz, nach Wahl oder gar Innenauszüge (nachrüstbar, dannaber bitte andere Scharniere)
Schrankkorpus auch in der Höhe um 70cm kürzen. Deckseiten müssen sowohl in Breite, als auch Höhe angepasst werden....

Fazit:
Dafür dass Sofielund stinknormale Folienfronten sind, finde ich sie unverschämt teuer!
Für 440,- könnte man vielleicht schon einen fertig tiefengekürzten 120er bzw. 2 x 60er Schrank im Küchenstudio bekommen. Einen Versuch wäre es wert.

Und: das mag sich für Dich nach viel anhören. Aber berücksichtige bitte, dass der Aufbau eines Godmorgon ja auch Zeit in Anspruch nimmt. Ihr braucht also de Facto nur vll. 3-4h mehr, als beim Kauf eines Godmorgon!!
 
Zuletzt bearbeitet:
#17
AW: IKEA Godmorgon Serie

Hab gerade z.B. das hier gefunden:
Keramag Silk Waschtischunterschrank B: 120 H: 40 T: 47 cm, 816021000 - Reuter Badshop

[TABLE="width: 100%"]
[TR]
[TD]Variante: [/TD]
[TD] wenge pangar Echtholzfunier [/TD]
[/TR]
[TR]
[TD] Serie: [/TD]
[TD] Silk [/TD]
[/TR]
[TR]
[TD] Material: [/TD]
[TD] Holz [/TD]
[/TR]
[TR]
[TD] Abmessungen: [/TD]
[TD] B: 120 H: 40 T: 47 cm [/TD]
[/TR]
[TR]
[TD] Ausführung: [/TD]
[TD] mit 2 Auszügen, 2 Griffe verchromt. [/TD]
[/TR]
[TR]
[TD] Bemerkung: [/TD]
[TD] Nur in Verbindung mit Waschtischplatten 816220, 816320. Schubladeneinsatz bitte gesondert bestellen. [/TD]
[/TR]
[TR]
[TD] Breite: [/TD]
[TD] 120 [/TD]
[/TR]
[TR]
[TD] Höhe: [/TD]
[TD] 40 [/TD]
[/TR]
[TR]
[TD] Tiefe: [/TD]
[TD] 47 [/TD]
[/TR]
[/TABLE]

Für grade mal 510,-
Möglicherweise kann man auf die Platte verzichten.
Man sieht, dass IKEA alles Andere als ein Schnäppchen ist. Unter diesem Gesichtspunkt würde ich mal behaupten, dass isch der Selberbau wie oben beschrieben kaum lohnt. Da findet sich sicher auch was Fertiges, was schön UND stabil genug zum Aufhängen ist. ;)
 
#18
AW: IKEA Godmorgon Serie

Ja aber die 510€ sind ja ohne Waschtisch!! Da kommt dann noch der Waschtisch von knapp 450€ dazu und der Hochschrank. Dann sind wir auch wieder über 1.000€, wofür wir bei IKEA nur knappe 600€ Zahlen wurden! Nur über die Qualität lässt sich eben noch streiten.

Mein Freund sagte jetzt am WE grade, dass er nicht wusste, dass der Waschtisch nicht extra festgemacht wird. Das will er dann eh nicht. Müssen also dweiterschlafenden nach was, wo Waschtisch und Unterschrank befestigt werden!

Zuletzt haben wir diese hier von Puris im Auge gehabt, gesehen beim Möbelgiganten in unserer Stadt. Da muss ich mich aber nochmal informieren wie es befestigt wird. Da bezahlen wir im Internet rund 1.100€ für Waschtisch mit Unterschrank und Hochschrank. Hier mal der Link:

Puris STAR LINE Mineralguss-Einzelwaschtisch 120 cm WME912E1

Ich denke auch, dass man da wirklich etwas mehr investieren sollte und dann sicher ist dass es halt. ich denke auch, dass wir doch 2 Wasserhähne nehmen werden. Oder vielleicht auch 2 Becken wenn es sich ergeben sollte.

Lg
 
#19
AW: IKEA Godmorgon Serie

Wieso muss man deren Waschtisch für 450,- dazukaufen? Da kommt doch eh erstmal eine Abdeckplatte drauf. Dann kannst doch oben jeden beliebigen Waschtisch benutzen...

Ein normales Ausfatzbecken ohne Hahnlochbank wird ja auch nicht an die Wand geschraubt, DAS ist nicht wirklich das Problem. Nur muss eben der Unterbau entsprechend gut befestigt werden können bzw. auf Füßen stehen, dann klappt das schon.
 
#20
AW: IKEA Godmorgon Serie

Nee Aufsatz wollen wir nicht haben... Oder sind das nicht zwangsläufig solche Schüsseln ohne Ablagen? Ich will sowas wie das Puris Star Line!

Und ich kann ja nur das Waschbecken bestellen wo ich weiß dass es dazu passt... Ach, am liebsten wurde ich glaube ich im Laden um die Ecke kaufen, da kann man mir sagen was zusammen passt ;)

Also liegt es nur an der Qualität des Ikea Unterschrankea dass der Waschtisch da nicht so drauflegen sollte!

Ich geh heut nochmal schauen im Möbelhaus!
 
Oben