Hauumbau: Konzept Bodenbeläge

#1
Hi!

Im Rahmen unseres Hausumbaus werden auch die Bodenbeläge erneuert.
Es entsteht ein neuer WINDFANG von 2x,3,5m als Vorbau ans bestehend Haus. Daran schließt sich ein offenes Treppenhaus an. Die KELLERTREPPE (mit Zungang zum Windfang) ist eine Betontreppe und vom EG zum OG eine Holztreppe.

Fest steht, dass wir im EG, mit Fußbodenheizung, helle Fliesen haben wollen.

Den Windfang würden wir auch gerne fliesen. Der Bodenbelag für die Betontreppe ist völlig offen, sollte aber so robust sein, dass man auch mal mit Straßenschuhen ins EG kann oder vom Keller (mit Gartenzugang) mit entsprechendem Schuhwerk ins EG kommt ohne gleich den Belag zu beschädigen.

Die Frage stellt sich also nach einem alltagstauglichen Material-Farbkonzept für Windfang (Fliesen) / Kellertreppe (Material?) / EG (helle Fließen).

Was sind eure Erfahrungen dazu? Welche Farben lassen sich gut kombinieren?
 

Anhänge

KerstinB

Administrator
#2
AW: Hauumbau: Konzept Bodenbeläge

Ich bin ja immer ein Fan durchgehender Bodenbeläge und nicht Farb- und Materialwechsel an jeder Türschwelle. Ich würde daher eine passende Bodenfliese wählen. Da kann man problemlos auch mit Straßenschuhen laufen.
 
Oben