Grafitti über Tapete

#1
Hallo,

ich habe in meinem Zimmer (Altbau) sehr hohe Wände und Decke, daher dachte ich die Wand mit einem Graffitti zu verzieren. Das soll ein Freund machen der es kann. Ich habe nun an besagter Wand Raufaser Tapete, was für Altbau etwas selten bis seltsam ist. Meine Frage nun kann man auf Raufaser sprayen oder sollte ich eine Grundierung in weißer Farbe auftragen oder die Tapete gleich ganz entsorgen und die Wand weiß streichen? Das Motiv ist schon etwas größer, da es meinen Namen und mein Sternzeichen enthalten soll.

Danke für die Antworten und Tips

Viele Grüße
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
#2
AW: Grafitti über Tapete

Bilder (gesprayte) auf Raufaser kommt glaub ich nicht so gut...Reiß die lieber ab, grundiere neu Spray das dann auf die glatte Wand.
 
#3
Raufasertapete ist nicht gleich Raufasertapete, es kommt auf die Körnung an.

Lass es begutachten und wenn dein Bekannter der Meinung ist es geht, dann nur zu.
 
#4
AW: Grafitti über Tapete

Da hast du schon recht, aber ich würde das eher als störend empfinden, auch wenn es sehr fein gekörnt ist. Das würde trotzdem eine unruhe ins Bild bringen (wenn's nicht gerade insgesamt sehr dunkel gehalten ist).
 
#5
Dass glaub ich wiederum nicht, ein guter Graffiti- Zeichner kann das sicher schön in Szene setzen, auf jeden Hintergrund.

Ich würde ihn mal machen lassen, der weiß, was er tut.
 
#6
AW: Grafitti über Tapete

Mir würde es glaube ich auch nicht so gut auf Rauhfasertapete gefallen. Das ist ja auch bei einer feinen Körnung "pickelig". Ich würde auch die Tapete abreißen und aber die gestrichene Wand sprayen
 
#7
AW: Grafitti über Tapete

Ich glaube, das kommt auch aufs Motiv selbst an. Ich meine wenn man die Graffitis draußen mal ansieht sind sie auch nicht immer auf glatte Oberflächen gesprayt, und ja ich weiß das sind keine Tapeten ^^, aber nur mal so angedacht. Ich würde trotz allem die Tapete runter machen und das Graffiti auf einer glatten Wand machen lassen.
 
Oben