Esszimmer so ok?

#1
Hallo,

wir lassen aktuell unseren Plan erstellen. Ich hab mal ein Bild unseres Entwurfs angehängt. Die Küche soll noch bündig mit dem Ofen zum Esszimmer abschließen, rückt also noch etwas weiter Richtung Süden (Planunten).

Der Plan ist noch nicht an allen Ecken so wie wir uns das vorstellen, aber hier gehts erstmal nur ums Esszimmer.


Was meint ihr, ist das ok so? Reicht die noch freie Fläche von Küche bis zum Fenster im Süden --> ca. 4m für Den Esstischt mit Stühlen, für Barhocker an der Küchenzeile und zum bequemen Durchgehen zur Westterrasse?

Zwischenablage01.jpg


Ob der Ofen dort gut aufgehoben ist, ist uns auch noch nicht ganz klar. Besser würde es uns an der Wohnzimmerseite gefallen, also etwa 2m nach rechts gerückt. Dann haben wir aber Probleme mit der Kaminführung und dann wirds im Wohnzimmer schon etwas eng an der TV-Wand.


---------------
(Für die Südfassade haben wir noch keine Ahnung, wie wir die Fenster einplanen lassen sollen. Daher ist das nochmal alles frei gelassen worden. Im OG werden es vermutlich 2 gleichgroße Fenster links und rechts mit je ca. 3,50 m. Aber im EG würden wir dann auf eine Wand zulaufen, wenn man in den Wohnbereich eintritt, da wäre uns lieber, man hätte mittig in der Südfassade auch ein Fenster.)
 
#2
AW: Esszimmer so ok?

Für einen Esstisch rechnet man ca. 3m in der Breite mit Stühlen. Das würde also passen.

Was wollt Ihr denn mit Thekenstühlen, wenn keine 2m weiter der Esstisch steht?

Der Kamin ist da eigentlich ganz gut platziert. Man wird das Feuer wohl eh nicht immer aus dem ganzen Raum sehen können. Da macht es in der Mitte am meisten Sinn. Wenn man sich davorsetzen und reingucken möchte, ist ein schöner bequemer Kuschelsessel dafür eh gemütlicher.

Das Sofa würde ich anders parken. Am Besten zwei getrennte 2- bis 3-Sitzer gegenübergestellt. Dann hat man das Fenster immer an der Seite, was sich besser "anfühlt", weil nichts im Rücken und das Fenster wirkt nicht so zugestellt.
Außerdem könnte dann an den Rücken des einen Sofas ein Siedoard, was die Räume optisch noch ein bischen unterteilt und praktischen Stauraum bringt (Spiele, gutes Geschirr, Bücher, Pflanzen oben drauf...)

Ich finde Sichtachsen zwar auch schön, aber manchmal geht es eben nicht. Was ist das für ein Haus? Habt Ihr genug Budget und keine allzu strengen Auflagen was die Wärmedämmung angeht? Dann könnt Ihr vielleicht einen Glaspalast machen. Ansonsten würde ich es dem Architekten überlassen.
Was ich persönlich bei modernen Häusern ganz nett fände, wäre vielleicht ein großes, rundes Fenster mit ca. 1m Durchmesser mittig zwischen den beiden Terrassentüren. Falls das von außen zum Haus passt. Das gäbe einen schönen Blickfang, wenn man reinkommt und gibt doch noch einen gewissen Durchblick in den Garten raus. Ansonsten vielleicht eine schmale Festverglasung in der Mitte. Sollte statisch möglich sein.
 
#3
AW: Esszimmer so ok?

Wie wärs mit einer Chillecke, evtl. mit einem Gerüst für eine Hängematte, wenn der Platz immer noch frei sein soll. Da können sich die Gäste dann wohlfühlen.
 
#5
AW: Esszimmer so ok?

Sieht schon toll aus, nur wenn ich die Quadratur wusste dann konnte ich euch auch beraten, auf Bild ist es mir zu klein :S
 
#8
AW: Esszimmer so ok?

Falls ihr noch Platz haben solltet könnt ihr ja auch an eine Ecke für eure Gäste denken damit man sich wenn man Besuch hat nicht um freie Sitzplätze streiten muss
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
#9
AW: Esszimmer so ok?

Ja, ein sehr schönes großes Wohnzimmer, dann auch noch mit Wohnküche. Alle Achtung! Was ich bemerkt habe ist: wieso ihr nicht den Esstisch ein bisschen weiter nach rechts rückt, damit man sich beim Kochen z.B. mit den Gästen unterhalten oder zumindest sehen kann.
 
#10
Also ich finde die Austeilung recht gut so. An die Wand hinter dem Esstisch würde ich entweder einen großen Spiegel, oder ein nettes Bild hängen. Wir haben in unserem Esszimmer ein schönes Foto von unserem Urlaub unter isdochegal auf Leinwand drucken lassen. Es gab auch verschiedene Größenvarianten. Vielleicht ist das ja auch ne Idee für euch.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
#11
Hallo,

wir lassen aktuell unseren Plan erstellen. Ich hab mal ein Bild unseres Entwurfs angehängt. Die Küche soll noch bündig mit dem Ofen zum Esszimmer abschließen, rückt also noch etwas weiter Richtung Süden (Planunten).

Der Plan ist noch nicht an allen Ecken so wie wir uns das vorstellen, aber hier gehts erstmal nur ums Esszimmer.


Was meint ihr, ist das ok so? Reicht die noch freie Fläche von Küche bis zum Fenster im Süden --> ca. 4m für Den Esstischt mit Stühlen, für Barhocker an der Küchenzeile und zum bequemen Durchgehen zur Westterrasse?

Anhang anzeigen 1420


Ob der Ofen dort gut aufgehoben ist, ist uns auch noch nicht ganz klar. Besser würde es uns an der Wohnzimmerseite gefallen, also etwa 2m nach rechts gerückt. Dann haben wir aber Probleme mit der Kaminführung und dann wirds im Wohnzimmer schon etwas eng an der TV-Wand.


---------------
(Für die Südfassade haben wir noch keine Ahnung, wie wir die Fenster einplanen lassen sollen. Daher ist das nochmal alles frei gelassen worden. Im OG werden es vermutlich 2 gleichgroße Fenster links und rechts mit je ca. 3,50 m. Aber im EG würden wir dann auf eine Wand zulaufen, wenn man in den Wohnbereich eintritt, da wäre uns lieber, man hätte mittig in der Südfassade auch ein Fenster.)

Ich finde,es ist doch gut.
 
#16
Hi, ich finde es echt schwer ein Esszimmer gut einzurichten. Bei anderen Dingen tue ich mich leichter. Bin schon seit Anfang des Jahre dran, Ideen zu sammeln. Wir haben auch nicht sooo viel Platz. Für alle, die das gleiche Problem haben, hier eine ganz gute Seite mit Planungstipps, Essplatzgröße pro Person, Dimensionen im Raum, usw. Werbelink vom Mod. gelöscht Habe schon eine Vision wie es werden soll. Kann aber noch input gebrauchen. Kennt noch jemand interessante Tippseiten?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben