Esszimmer neu streichen, welche Farbe

#1
Hallo,
wir wollen demnächst unser Esszimmer neu streichen.
Haben da an ein zweigeteiltes Muster gedacht, also unten hellgrün, oben weiß, evtl mit Bordüre dazwischen.
Ich bin aber noch nicht 100% überzeugt.
Wie würdet ihr euer Esszimmer streichen?
Das Esszimmer ist recht hell und mit weißen Möbeln bestückt.
Hat jemand einen guten Rat?;)
 
#4
beige/ mildes Zitrone die Wand, weiß die Decke, das wird super zu den hellen Möbeln passen, helle Zimmer sind auch sehr freundlich, könnt die Wände dann ja auch noch mit schönen Familienbildern oder einem großen Bild bestücken
 
#5
Dunkle und intensive Farben bieten sich für das Esszimmer nicht an, helle und schwache Töne bieten sich da an.
Neutral Farben wie so ein Sandbraun oder Cappu bieten sich auch an.
 
#7
Ich würde mich auch für einen hellen cremigen Braunton entscheiden, aber wenn ihr Grün schön findet, wie wäre es dann mit einem hellen lindgrün ?! unten grün, oben weiß fände ich dann nicht schlecht, wobei eine Bordüre meinen Geschmack nicht träfe...
 
#8
Die Zeit der Bordüren ist meiner Meinung nach auch ablaufen. Früher war das vielleicht mal modern, aber heute einfach nicht mehr zeitgemäß.
 
#12
Also mir persönlich gefallen für das Esszimmer orangefarbene Farbtöne. Kann zwar nicht genau sagen wieso, jedoch fördert das meinen Hunger :D
Falls du genau das Gegenteil erreichen möchtest, dann vllt nen Grauton wählen :D
 
#17
Nun Farben Anpassung wird so schnell nicht alt. Und obwohl es viele nicht glauben Informationen helfen Lesern, oft nicht einmal registriert. Daher ist es, zumindest für mich unverständlich eine Werbungsparanoia zu entwickeln wie hier.
 
#18
Nicht registrierte Leser können Werbelinks nicht nutzen.

Wir können in den meisten Fällen sehr genau unterscheiden, ob es sich um Links zur Information oder um Werbung handelt. Da gibt es typische (Verhaltens-) Muster und IP-Standorte.
 
#19
Nicht registrierte Leser können Werbelinks nicht nutzen.

Wir können in den meisten Fällen sehr genau unterscheiden, ob es sich um Links zur Information oder um Werbung handelt. Da gibt es typische (Verhaltens-) Muster und IP-Standorte.
Wobei selbst Werbung Information gibt. Siehe Shops die auch einen Ratgeber haben. Was mir an Werbung Paranoiden Foren nicht gefällt ist mit welcher Ruhe viele Mitglieder Werbungsblöcke im Fernsehen aushalten während sie in den Foren nach Linklegenden Spammern Ausschau halten und die dann anzuschwärzen.

Da nicht registrierte hier eh keine Links sehen können sollte dieses kleine aber wichtige Detail schon beim Willkomensmail erwähnt werden, das würde dir viel Löschen und editieren ersparen. Da nicht registrierte Leser Werbelinks nicht nutzen können sind faktisch alle Links reine Informationsquellen oder zumindest wurden sie aus diesem Grunde gelegt .
 
Zuletzt bearbeitet:
#20
Ein großer Anteil der Spammer arbeitet für Agenturen. Für jeden generierten Verkauf wird Provision gezahlt. Wenn also geworben wird, möge man das Forum auch an den Provisionen beteiligen, sonst werden die Links entfernt. Wer weiter Werbelinks setzt, fliegt halt raus.

Und ein Link auf eine amazon-Portalseite mit äußerst zweifelhaften angeblichen Testberichten hat sicherlich kaum einen brauchbaren Informationswert.
 
Oben