Erfahrung mit Beratung...

#1
...im Fachgeschäft? Wer kennt das nicht, man möchte sich was kaufen, macht eine Recherche, informiert sich anhand von Internetbewertung und Meinung auf Foren, hat evt. 2-3 Sachen zur Auswahl, geht dann in Laden um sich noch mal beraten zu lassen. Wie sind eure Erfahrung mit diesem Procedere und vor allem fühlt Ihr euch im Fachgeschäft besser beraten oder doch eigene Recherche im Internet?
 
#2
Yoa, früher dachte ich immer auch dass Fachgeschäft besser isz und muss man ja unterstützen das Internet macht ja alles Kaputt usw. Mittlerweile denke ich da ein bisschen anders. Das Internet bietet so viele neutrale Informationsquellen, wie zb dieses Forum und 1000000000 andere Sachen mehr.

Mit einer Aussnahme: Bei ganz paar Sachen möchte ich mit einem Fachmann reden. Klamotten, Sachen wo es um Gesundheit und Leben und Tod geht...
 
#3
Was die Erfahrungen mit Beratungen in Geschäften angeht, ist mein Eindruck wirklich zweigeteilt. Einerseits sind da echt diese "Servicewüsten" bei denen man sich wirklich fragt wer wem etwas verkaufen möchte, andererseits gibt es einfach auch immer wieder passionierte Verkäufer die einem sehr gut helfen. Das liegt ja zum einen am Unternehmen und zum anderen auch an den Unternehmen, denn Beratung bedingt ja das die Verkäufer auch genug Zeit haben sich um die Kunden zu kümmern.
 
#4
Naja, ich glaube das ist immer stark vom Berater/Fachmann abhängig. Einige sind wirklich sehr gut und andere wollen nur verkaufen. Ich finde, dass man das aber relativ schnell merkt. Es schadet auf jeden Fall nicht, sich vorher selbst schon zu informieren ;)
 
#5
Wenn man Discounter a la Media Markt als Fachgeschäft zählt, dann rutscht die Statistik in den Keller, wobei Media Markt nicht unbedingt die schlechteste Beratung hat. Ich war über Globetrotter überrascht, war mir letztens eine neue Winterjacke kaufen. Alle 3-4Jahre gehe ich dann zu Globetrotter um mir eine North Face oder Jack Wolfskin rauszuholen. Diesmal konnte ich mich nicht so recht entscheiden und ein wirklich netter unaufdringlicher Berater hat sich die Mühe gemacht mit mir die passende Jacke zu suchen. Am Ende habe ich durch ein Sale Angebot noch ordentlich Geld gespart. In dem Fall würde ich sagen war die Bertung mehr als sehr gut!
 
#6
Ja ich habe auch echt gute Erfahrungen was die Beratung bei Globetrotter angeht, das kann ich bestätigen. Die machsn richtig und da könnten sich andere mal ein Beispiel nehmen.
 
#7
ich verlasse mich grundsätzlich nicht auf die Berater im Geschäft. Man weiß halt nie ob der jetzt einem nur was verkaufen möchte, oder ob die Beratung ehrlich ist. Es gibt ahlt solche udn soclhe Berater. Da verlasse ich mich lieber auf die Fakten des Herstellers und echte User-Meinungen in Foren etc.
 
#8
Ich würde auch sagen, dass es immer abhängig vom Berater im Geschäft ist. An und für sich sollten die bestes KnowHow haben und Kunden so beraten, dass sie sich nicht weiterführend (im Internet) informieren müssen. Ich fände es auch schade, wenn sich alle nur noch darüber informieren, und niemand mehr im Geschäft beraten werden will, weil er sich schon seine eigene Meinung durch Recherche gebildet hat. Das gehört natürlich auch dazu, ich finde aber, dass sich beides ergänzen sollte.
 
#9
In Fachgeschäften denke ich ist die Beratung schon gut und gegeben. Aber in Baumärkten habe ich die Erfahrung gemacht das man die Beratungen, wirklich vergessen kann und man sich am besten erstmal selbst kundig macht...
 
#10
Also ich muss zugeben, dass ich mich im Fachgeschäft manchmal unwohl fühle, da einem schnell etwas angedreht wird. Da bestelle ich schon gerne mal online und vertraue den Bewertungen online oder im Forum.
 
#11
Wenn du dich mit dem, was du kaufen willst, vorher eine halbe Stunde beschäftigst, hast du wahrscheinlich mehr Ahnung als die Verkäufer im Fachgeschäft. Das liegt aber auch einfach daran, dass die kaum alles über jedes Produkt wissen können und dir zunächst versuchen zu verkaufen, was bei ihnen schon länger im Regal steht...
 
#12
Es ist schon erstaunlich, wie wenige Leute tatsächlich ein richtiges Fachgeschäft besucht haben. Im echten Fachhandel wissen die Leute, was sie verkaufen und können beraten. Aber wer Bau- und Elektromärkte mit Fachhandel verwechselt ....
 
#13
"Es ist wirklich erstaunlich, wie viele Leute ein richtiges Fachgeschäft besucht haben."

Dem stimme ich zu. Denn wer das bereits getan hat weiß, dass die Herrschaften dort ebenso ratlos sind wie in Elektromärkten. Zumindest in Elektromärkten hatte ich ein oder zwei mal wenigstens das Gefühl an einen (meist jungen) Mitarbeiter zu geraten, der Ahnung von der Materie hat - nicht aber des Berufes wegen sondern weil die Abteilung, in welcher er arbeitet, meist auch sein privates Interessengebiet abdeckt.
In den üblichen kleinen, muffigen "Fachmärkten" habe ich das noch nie erlebt.
 
#15
Habe mittlerweile keine großen Erwartungen mehr an die Kompetenz der Verkäufer...
Teilweise arbeiten da doch eh nur Pauschalkräfte.
 
Oben