Elternbadplanung

#1
Da hier noch nicht viel geschrieben wurde, dachte ich mir, dass ich meine Planung mal zur Diskusion stellen sollte....

Welche Version ist wohl die bessere?

Wir wollen keinen Glas in der Dusche, wegen hochem Kalkgehalt im Wasser.
Geplant habe ich mit Villeroy & Boch Badplaner.

LG
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
#2
AW: Elternbadplanung

Ich würde die 2. Lösung bevorzugen, allein schon, weil dort übel riechende Dünste vom "Entsorgen" schneller nach draußen befördert werden können. Den Heizköper würde ich allerdings näher zu den Waschbecken positionieren.

BTW: wenn Du das Glas in der Dusche nach jedem Benutzen mit einem Gummiwischer abziehst und die Ecken trocknest, wird Kalk kein Problem. Unsere Ganzglas-Dusche ist jetzt 6 Jahre alt und noch ohne Makel trotz kalkhaltigen Wassers.
 
#3
AW: Elternbadplanung

BTW: wenn Du das Glas in der Dusche nach jedem Benutzen mit einem Gummiwischer abziehst und die Ecken trocknest, wird Kalk kein Problem. Unsere Ganzglas-Dusche ist jetzt 6 Jahre alt und noch ohne Makel trotz kalkhaltigen Wassers.
Ja, ich weiß. Wir haben jetzt auch eine Glasdusche. Wir machen es nicht, weil mein Mann morgens zu faul dafür ist und ich mach es nicht, weil er das nicht macht (soll einer verstehen, ich weiß). Es sieht nochr relativ gut aus, aber nur,weil das Wasser sehr sehr weich ist.

Danke für deine Antwort.
 
Oben