Badplanung im sanierten Altbau :)

#1
Hi liebe Badplaner/innen, :D

nachdem die Küchenplanung sich langsam dem Ende neigt, haben wir auch mal Zeit sich dem Thema Bad zu widmen.
Größe ca 4x4 m wobei der Bereich rechts unten für das Gästeklo draufgeht.
Die Wand rechts ist aktuell noch drin und sollte bleiben, man kann aber noch kürzen.

Ich hoffe die Zeichnung ist einigermaßen verständlich.
Jedes Kästchen entspricht ca 10x10 cm.
Rechts neben dem Bad ist nochmal eine Frontalansicht von Dusche und Waschbeckenbereich.

Raumhöhe ca 290, Höhe des "L" in der Mitte ca 220, mit 70 cm Luft nach oben. Da kam die Idee Spots in die "L"Trockenbauwand einzubauen, die die Decke bestrahlen.
Zwischen Badewanne und Dusche ist eine hohe Glaswand.

Über dem Wachtisch dann Unterputzarmaturen zB Eurocube.

Grundriss.jpg Muckelina_Gesamtgrundriss.JPG Bad02.jpg
Rechts auch ein Plan mit Alnoplaner.

Anschlüße liegen noch keine auch das L ist noch nicht eingezogen.

Danke und LG
Muckelina
 
#2
AW: Badplanung im sanierten Altbau :)

Hmmm. Das sieht alles ein bischen verbaut aus... *find* Am Waschtisch dürfte es dunkel werden.
Zum Badewanne putzen ist es auch sehr ungünstig. Mal abgesehen davon, dass ich eine Toilettenschüssel direkt neben der Wanne beim Romantic-Kezenschein-Bathing jetzt net so schön finde ;)

Um es installationsmäßig zu vereinfachen, würde ich beide Toiletten "Rücken-an-Rücken" setzen. Heißt, die Toilette im Bad kommt ganz nach rechts auf die Rückseite des WC. Damit könnte man das Ganze sogar bei Bedarf mit einem stainierten Glastürchen abtrennen.

Dann würde ich die Eingangstüre im Bad ganz nach rechts in die Ecke setzen und die Garderobe dafür nach links an den (Kamin?)schacht angrenzend, so dass diese Wand vom Bad her gerade aussieht.
Den Waschtisch nach links unten an diese gerade Wand setzen, Platz wäre dort ja dann genug. Und man bekäme durch dieses wegfallende L mitten im Raum auch mehr Tageslicht dorthin.

Den Eingang zur Dusche kann man nun z.B. auch an deren rechte untere Ecke machen und zum Waschtisch hin eine feste Verglasung stellen. Oder man macht wengistens die Mauer neben der Wanne komplett nur Wannenhoch mit Verglasung drauf.

Den gesamten Komplex Wanne und Dusche so vor dem einzigen Fenster finde ich aber auch noch suboptimal. Da kommt man ja kaum richtig zum Lüften ran...
 

KerstinB

Administrator
#3
AW: Badplanung im sanierten Altbau :)

Andreas Anregungen finde ich schon mal gut.

Muckelina, kannst du die Alnodateien nochmal anhängen, dann kann man mit dem Raum weiterplanen.

Ich finde z. B. das Gäste-WC auch einen Hauch eng.
 

KerstinB

Administrator
#4
AW: Badplanung im sanierten Altbau :)

Ach ja, keine Fußbodenheizung? Es muss also ein ordentlicher Heizkörper Platz haben?

Inwieweit soll noch Stauraum für Handtücher etc. entstehen?
 
#5
AW: Badplanung im sanierten Altbau :)

Ein Gäste-WC in der Größe reicht doch allemal. Ich finde die Raumaufteilung sehr gut gewählt. Könnt euch drauf freuen!
 
#6
AW: Badplanung im sanierten Altbau :)

Guten Morgen Andrea, Kerstin und KarlHeinz,

vielen Dank für Euer Feedback :D.
Da in dem Forum die ersten Tage noch nichts kam (es ist ja etwas weniger los, als im KüchenForum) habe ich es schon fast vergessen.

@Andrea: Danke für Deine Ideen, rein theoretisch planerisch wäre ich wohl auch nie drauf gekommen, sieht schon verwinkelt aus, aber in Mannheim im Fertighauscenter steht ein Haus mit einer ähnlichen Badaufteilung und wir fanden es super und nicht zu eng. Trotzdem habe ich es schonmal wieder umgstellt, fanden es aber schön direkt den Waschtisch beim Betreten zu sehen, da man diesen auch am meisten braucht.

@Kerstin: wir haben elektrische Fussbodenheizung und hinten rechts neben dem Fenster werden wir trotzdem noch eine große Heizung benötigen da hast Du recht.
Stazraumtechnisch haben wir einen Keuco Edition 11 Unterschrank mit 2 Schubladen und 140 Breite, da geht einiges rein und in der Nische bei der Waschmaschine könnten wir uns einen IKEA PAX 50x60x223 vorstellen, der ist recht günstig und schauen wir mal wie er die Feuchtigkeit verträgt.
@Karl Heinz, Danke :D, bist Du selber auch gerade in der Badplanungsphase?

Schöne Grüße
Muckelina
 

Anhänge

KerstinB

Administrator
#8
AW: Badplanung im sanierten Altbau :)

Da setze ich mich morgen nachmittag mal ran ... jetzt bekomme ich gleich Besuch.

Ich finde die Aufteilung noch nicht so ideal. Klo neben Wanne und Klo zu eng.
 
#9
AW: Badplanung im sanierten Altbau :)

Guten Morgen,

das wäre toll noch eine Alternative zu sehen! :D
Die Türen stehen schon, falls es mit den Türen gehen sollte.

Danke und schöne Grüße,
Muckelina
 
#10
AW: Badplanung im sanierten Altbau :)

So, wir waren heute in der Wohnung und haben uns mit Platten den Grundriss gebastelt und ja es war wirklich sehr verschachtelt ... :(.

Haben dann spontan eine komplett andere Planung gezaubert, fühlt sich richtiger an, was meint ihr?
 

Anhänge

#11
AW: Badplanung im sanierten Altbau :)

Schon besser. Das Fenster ist nach wie vor wegen der Wanne und dem zusätzlichen Vorbau sehr schlecht zu öffnen - was man doch eigentlich regelmäßig tun sollte. Oder habt Ihr eine KWL?

Den Waschtisch könnte man noch breiter machen bis ganz an die Mauer zur Waschmaschine ran.

Aus der Dusche wird es Euch immer rausspritzen. Ich hab selbst 140 x 90 und da wo ich grade beruflich wohne, ist die Glasscheibe ca. 120cm breit, vll. auch etwas breiter. Danach nochmal Abstand bis zur Wanne ca. 70cm. Trotzdem spritzt es immer bis zur Wanne hin bzw. bei mir bis zur Trennwand. Heißt, Ihr könntet ohne zusätzliche Glastüre nach dem Duschen immer unterm Klo gleich mitwischen.

Wobei man da ja auch die gesamte linke Raumseite mit Gefälle machen könnte, welches schon beim WC anfängt... Dann braucht man zum Klo putzen nur noch einen Kübel Wasser drüberleeren und mit dem Abzieher die Brühe in die Dusche zum Abfluss befördern ;D

Die Garderobe dürfte recht eng werden. Vielleicht reicht ja der Platz im WC, dass man die Türe in den Raum öffnen lässt?

Ansonsten sieht das doch schon gleich viel offener und heller aus. *2daumenhoch*

Alternative zwecks besserem Fensterzugang:
- Wanne links oben um 90 Grad gedreht, anstelle der Dusche
- WC 90 Grad nach rechts gedreht und durch halbhohe Mauer von der Wanne getrennt. Wenn es so hinter der Türe ist, blickt man beim Reinkommen ja auch nicht sofort drauf.
- Dusche rechts oben in die Ecke in ca 90 x 140, dafür den Waschtisch die 20cm weiter ganz nach unten an die Trennmauer rücken.

Am anderen Ende knirsch an die Glastrennung zur Dusche:
Ich hab mal eine tolle Einbauweise gesehen. Da ging die Platte vom Waschtisch (mit Einbau- oder Aufsatzbecken) optisch wie durch die Glas-Duschabtrennung hindurch noch ca. 20cm weit in die Dusche rein. Schätze, da wurden einfach zwei Bohrungen ins Glas gesetzt und ein der Waschtischplatte entsprechendes Gegenstück als Ablage von der Duschseite her drangebaut.
Sah echt klasse aus!

Damit hättet Ihr das Fenster frei zugänglich.
Ein schmaler Handtuchheizkörper könnte senkrecht von der Wand abstehend zwischen Fenster und Dusche platziert werden. Die Glasabtrennung mit Türe hätte dann einfach einen Anteil von 50-60cm feststehend und der Rest der 140cm als Drehtüre.
 
#12
AW: Badplanung im sanierten Altbau :)

Hi Andrea,

vielen lieben Dank nochmal für die Hilfe damals und das Durchrütteln!
Und sorry fürs nicht mehr hier melden, Küchenplanung war dann irgendwie präsenter.

Anbei ein Update zum Bad :D.
Decke ist abgehängt, Raum getrennt und das nötigste gemauert, jetzt kommen langsam die Fliesen rein. Oberhalb der Dusche wird spiegelbildlich noch die Decke 20 cm abgehängt sonst ist die Regendusche zu hoch .. Raumhöhe 3m.

Die mattweissen Fliesen (90 * 30) sind toll und auch die Betonfliesen in Sand (120 * 60) scheinen richtig gut zu werden .. mal was anderes.

Dann habe ich nur noch die Idee bündig zum Toilettenvorsprung einen Schrank an die Seiten und übder die Tür zu setzen, mal schauen. *tongue*

LG
Muckelina
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
#14
AW: Badplanung im sanierten Altbau :)

Kannst uns nähere Infos zu diesen Betonfliesen im WC geben? *kiss* Gerne auch per PN einen kleinen Roman dazu und viele Bilder. ;D
Sind die sehr glatt?
 
#15
AW: Badplanung im sanierten Altbau :)

Hi Andrea,

haben sie es Dir auch angetan :D?

Wir haben lange gesucht und alles war "normal", dann sind wir bei denen hängengeblieben.
Viva Nr 21. in sand - 60*120 > siehe hier Bilder.
Es gibt aber auch andere Maße (60*60 / 120*15 ...) und Farben (grau / schwarz / weiß / blau / rot / grün). Die Fliesen sind aber auch sehr unterschiedlich, wie Beton auch und haben dann mal auf angedeutete Ränder ...

Glatt sind sie nicht eher rauh, ich kann später weitere Infos per PN schicken.

LG
Muckelina
 
Zuletzt bearbeitet:
#16
AW: Badplanung im sanierten Altbau :)

Irgendwie sind auf der Seite nicht so wirklich Infos zu finden, außer lauter rumhüpfendes Klimbim Gedudel... Aber ok, vielleicht kann ich schon über den Hersteller und den Namen was rausfinden.
 
#18
AW: Badplanung im sanierten Altbau :)

Hi Andrea,
hast Du eine PN bekommen? Habe gestern und heute eine geschickt, finde aber keine im Postausgang :(...
LG Muckelina
 
#20
Muckelina,

was mir besonders gut gefällt, ist die Mauer zw. Duschbereich und Badewanne mit aufgesetztem Glas. Sehr gelungen!!!!
 
Oben