Badgestaltung für unser Neubau...Ideen gesucht

#1
Hallo ihr Lieben,
wir sind gerade dabei unser Badezimmer zu planen und irgendwie sind wir nicht ganz glücklich mit dem jetzigen Plan. Jetzt hoffe ich auf eure kreativen Ideen.
Das Badezimmer ist im Obergeschoß und hat eine Größe von 3,30m auf 4,15m, wobei die 3,30m noch variabel sind. Wir haben an der Fensterseite einen Kniestock bei 1,80m.
Geplant ist bisher noch ein Lichtband einzusetzten, wir sind aber mittlerweile schon am überlegen ob es nicht doch besser wäre ein oder zwei Dachfenster anzubringen. Da die Fensterseite auch die Straßenseite ist und man bei einem Lichtband auf einer Höhe von ca.1,50m schauen müsste das die Rolladen immer unten sind wenn man sich im Bad aufhällt.
Drin sein soll eine Dusche ca 1,00m x 1,50m, eine Badewanne mit vielleicht Sitzgelegenheit, ein Doppelwaschtisch mit Spiegel und Schrank, WC und Bidet und ein Handtuchheizkörper.
Hier ist mal ein Versuch wie wir es uns vielleicht gedacht haben.

Ich freue mich auf eure Ideen
 

Anhänge

#2
AW: Badgestaltung für unser Neubau...Ideen gesucht

Wenn Du gleich Dusch-WC kaufst, dann sparst Du Dir WC u Bidet getrennt u somit gewinnst Du noch Platz für das Bad für andere Teile drin. Kostenmässig Schätze ich kommst Du auf das gleiche hinaus.

LG, H-C
 
#3
AW: Badgestaltung für unser Neubau...Ideen gesucht

hallo Hobby-Chef,
das mit der WC Dusche hört sich ja interessant an, wobei ich wohl doch gerne ein Bidet hätte um sich zum Beispiel auch mal die Füße drin waschen zu können. Ich denke das ist vielseitiger.
 
#4
AW: Badgestaltung für unser Neubau...Ideen gesucht

Wenn Du den Platz hast, nimm einfach ein Bidet und gut is... Die Dusch-WC sind schweineteuer, dafür kriegst locker ein normales WC + Bidet...

Ich würde große, elektrische Dachfenster nehmen. Im Bad hat man eh Milchglas oder Rollos als Sichtschutz. Also kann man gleich das Licht von oben kommen lassen und sich gänzlich unbeobachtet fühlen.

Dann würde ich mal düber nachdenken, die Dusche planoben quer zu nehmen. Und zwar so, dass es eine freistehende Trennmauer wird in etwa 90cm Abstand von der planoberen Wand und mindestens 50-60cm von der planlinken Wand. Dann die Mauer mindestens 140cm breit und bitte auch einen entsprechend breiteren Waschtisch nehmen oder lieber gleich zwei Einzelbecken. Ich bezweifle, dass man zu zweit mit 120cm gleichzeitig auskommt.

Dann hätte die Dusche jedenfalls ihren Haupteingang rechts zur Türe hin. Oder man stellt dort eine Glasscheibe/Milchglas hin und nimmt das "Loch" planlinks neben den Waschtischen als Eingang.
Persönlich fände ich planlinks verglast für den Lichteinfall und rechts mit Drehtüre geschlossen am besten. Dann wird die Dusche insgesamt NOCH größer.

Mit der Wanne sollte es sich dann trotzdem noch ausgehen. Oder man macht den offenen Teil planlinks der Waschtische von unten her ca. 60cm zu und stellt die Wanne dann senkrecht an die planlinke Wand. Das Glas zur Dusche beginnt dann auf Wannenrandhöhe.

Raumbreite 415cm - Wanne 90cm - Waschtischanlage/Mauer zur Dusche 150cm = 174cm bis zur planrechten Wand. Das sollte also gut möglich sein, wenn die WC' rechts hinter einer ca. 60cm tiefen Sichtschutzmauer stehen bleiben.
 
#5
AW: Badgestaltung für unser Neubau...Ideen gesucht

Hallo,
@tantchen: ich habe mal versucht deine Idee auf den Plan zu übertragen, ich hoffe ich habe das richtig verstanden. Konnte jetzt keine größere Dusche und auch keinen größeren Waschtisch reinmachen, aber man kann es sich ja vorstellen. Ich finde die Idee ganz gut.

Nur das letzte hab ich nicht ganz verstanden:
"Mit der Wanne sollte es sich dann trotzdem noch ausgehen. Oder man macht den offenen Teil planlinks der Waschtische von unten her ca. 60cm zu und stellt die Wanne dann senkrecht an die planlinke Wand. Das Glas zur Dusche beginnt dann auf Wannenrandhöhe."

Senkrecht passt doch keine Wanne mehr an die Wand und würde dann ja auch noch mit dem Waschtisch kollidieren.
 

Anhänge

#6
AW: Badgestaltung für unser Neubau...Ideen gesucht

Ja, vom Prinzip her genau so. Nur der Waschtisch breiter oder zwei Einzelne. Halt so, dass die mögliche Breite gut genutzt wird und man sich ggf. bei gleichzeitiger Anwesenheit nicht dauernd anrempelt.

Die Mauer planrechts neben den WC könnte sicherlich noch 15-20cm kürzer werden. Dafür könnte die Trennwand mit Waschtisch ggf. noch etwas weiter nach rechts.

Dann dachte ich, die Wanne könnte um 90° gedreht an die planlinke Wand und bis ganz an die Trennmauer bzw. die Lücke links davon ranreichen. Drüber dann verglast.
Aber dann wäre der Waschtisch links auch direkt an der Wanne dran. Und auf diesem Bild sieht die Wanne schon so massiv aus, dass das wohl keine gute Idee wäre...

Evtl. könnte man auch die Dusche ein paar cm schmaler machen. Wie groß ist denn der Abstand zwischen Wanne und Waschtisch auf dem letzten Bild? 100cm sollten es schon mindestens sein.

Was ich alternativ auch noch ganz raffiniert finde (hab das mal in einer Ausstellung gesehen):
- Waschtischanlage als lange Platte mit zwei Aufsatzbecken.
- die Platte komplett bis ganz nach planlinks zur Wand durchziehen.
- Untendrunter ist gemauert
- Die Platte ragt ein Stück weit durch die Öffnung in die Dusche rein (kann auch angesetzt sein)
- obendrüber ist dann das Glas aufgesetzt. Man hat also eine Ablage in der Dusche, aber optisch ist es eine durchgehende große Waschtischplatte, die links in die Öffnung reinragt...

Außerdem brächte das dann unter der Platte nochmal viel Stauraum in Form von Unterschränken oder Rollcontainern.
Dazu vll. noch neben der Türe einen Hochschrank, statt der Pflanze.

Außerdem sagen ja manche Leut, man müsse unbedingt die WCs "hinter" den Waschtischen haben in Bezug auf die Türe. Also nachdem man auf Toilette war, soll man beim Rausgehen an den Waschtischen vorbeikommen... Frag mich net warum, mir wäre das auch wurscht.

Aber da könnte man ja auch drüber nachdenken, Wanne und WCs zu tauschen/spiegeln im Bild.
Dann hat man halt nicht mehr den Sichtschutz beim Reinnkommen.
 
#7
AW: Badgestaltung für unser Neubau...Ideen gesucht

Hallo Calla,
ich bin überhabt kein Freund von unnötigen Wänden oder Sichtwänden im Bad, sie machen nur das Bad optisch kleiner. Die Planung würde ich dahingehend abändern, dass ich die WT-Anlage dahin baue wo die Toilette und das Bidet steht. Die Toilette und das Bidet dahin wo die Wanne steht und die Wanne auf die gegenüber liegende Seite. Die Dusch aus Glas bleibt da wo sie ist.

Gruß Herbert
 
#8
AW: Badgestaltung für unser Neubau...Ideen gesucht

Hallo,
wir haben uns das Ganze noch mal durch den Kopf gehen lassen. Irgendwie ist das Bad etwas eng geworden durch diese Art der Stellung.
Alles an den Wänden verteilen finden wir aber auch ganz schön langweilig.
Wir haben den Plan noch mal umgeschmissen, nur die Dusche bleibt in ihrem Eck. Jetzt ist das Bad luftiger. So finden wir es ganz schön, wobei man noch an die Feinheiten gehen müsste. Wir haben uns auch für schöne Dachfenster elektrisch entschieden. Zwischen den Sparren würden ca 70 er Dachfenster passen und dann würden wir 3 nehmen. Das sieht bestimmt schön aus.

@tantchen das was du in der Ausstellung gesehen hast würde mir gefallen, passt jetzt aber nicht mehr in die Planung.
Vielleicht hat aber noch jemand so eine tolle Idee.

Die Wanne haben wir uns freistehend vorgestellt, hinter der Wanne solche Strukturfliesen die man jetzt öfter mal sieht.

Die Dusche entweder mit Duschtasse oder mit großen Fliesen und einer Glas Tür. Als Ablagemöglichkeit haben wir gedacht so eine Vertiefung in der Wand zu machen.

Den Waschtisch hat meine Schwägerin in der Größe 120m, scheint groß genug zu sein. Gibt es den denn auch noch größer?
Neben den Waschtisch vielleicht einen Hochschrank..

Wäschetruhe könnte hinter der Mauer am Bidet verschwinden.

Wie findet ihr das jetzt?
 

Anhänge

#9
AW: Badgestaltung für unser Neubau...Ideen gesucht

Hallo Calla,
ich hatte schon an ein attraktives Bad gedacht.
Nicht nur so an die Wand geklatscht.
Hier siehst du auch keine unnötigen Wände
Siehe unten.

Gruß Herbert

Bild von der Firma Polypex Österreich.

 
Zuletzt bearbeitet:
#10
AW: Badgestaltung für unser Neubau...Ideen gesucht

Hi Calla,

ich finde den letzten Vorschlag von Dir prima, so ähnlich wollten wir es zuerst auch machen, aber bei uns war es etwas enger und das Fenster war ungünstiger plaziert.

Ich würde aber die Dusche um 90Grad drehen und die Wand mit dem Waschbecken 50 cm weiter nach planlinks schieben, dann ist es vorne luftiger und man braucht keine Glaswand. WC und BD vertauschen, da man öfters auf dem WC sitzt.
Ggf könnte man da das WC mit dem Rücken zur Dusche setzen und das andere gegenüber an die untere Wand. Dann kann man auf dem Klodeckel sitzen während man sich die Füsse wäscht...

Wenn Du es so belassen möchtest könnte man Klo und BD auf die Rückwand zur Dusche setzen.

Und dann hatte unser Lichtdesigner noch die Idee die Wand am Waschbecken nur 200 hoch zu machen und darauf Spots die quasi die Wand anleuchten, fand ich toll die Idee, wir haben aber auch 3m Raumhöhe, ggf geht es bei Euch auch.

LG,
Muckelina

PS: Im Fertighauscenter in MA gibt es ein paar Häuser mit Bädern und einem ähnlichen Schnitt, zumindest vor 1 Jahr..
 
Zuletzt bearbeitet:
#11
AW: Badgestaltung für unser Neubau...Ideen gesucht

Hallo Herbert, sicher kann man das Bad auch ohne Mauern schön gestalten (wobei mir da wohl total die Ideen fehlen würden) aber ich finde unser Bad hat eine Größe wo auch eins bis zwei Mäuerchen nicht verkehrt wären.

Hallo Muckelina, deine Vorschläge finde ich auch super, wobei mir besser gefällt wenn Bidet und WC nebeneinander stehen. Bei der anderen Variante hat man aber vor den Waschtischen mehr Platz.

Schaut mal:
 

Anhänge

#12
AW: Badgestaltung für unser Neubau...Ideen gesucht

Ja genau so meinte ich das :D.
Ja gegenüber sieht etwas komisch aus, könnt ihr ggf doch aufs BD verzichten und dafür eine Badewanne mit breiterem Rand, dann kann man sch da drauf setzen. Ich würde auch noch ein Waschtisch mit 140cm Breite nehmen, die haben wir auch und die ist toll.
LG, Muckelina
 
#13
AW: Badgestaltung für unser Neubau...Ideen gesucht

Und wie breit sind aktuell die Durchgänge? Unsere Freunde haben 60 und das ist schon fast etwas knapp. Beim WC könnte man auch einen breiteren Durchgang machen, ist da nicht auch die Schräge? Und habt ihr schon überlegt die Dusche am Boden zu fliesen, statt eine Duschwanne zu nehmen. Dann seid ihr in den Dimensionen noch freier :D.
 
Zuletzt bearbeitet:
#14
AW: Badgestaltung für unser Neubau...Ideen gesucht

Also ich habe damals auch viel zB bei zimmerschau.de bei den Bäder geschaut und habe Ideen gesammelt ...
 
#15
AW: Badgestaltung für unser Neubau...Ideen gesucht

Ggf könnte man die Mauer hinter dem Waschbecken zB 50 cm tief machen, so dass man von jeder Seiten oben Fächer und unten eine Tür oder Schubladen einbauen kann für Duschgelvorrat, Klopapier etc. Und klar gibt es breitere Waschtische, unseres hat wie gesagt 140 siehe mein Thread etwas weiter unten. Keuco Edition 11.
 
#16
AW: Badgestaltung für unser Neubau...Ideen gesucht

Aufs Bidet will ich nicht verzichten, weil ich nicht nur die Füße darin waschen will ;).
140cm Waschtisch hört sich gut an, dann machen wir das. Der Durchgang zur Dusche ist ca 60 cm, da kann ich aber auch noch 70 oder 80 draus machen.
Die Dachschräge ist auf der unteren Wand, aber da haben wir Kniestockhöhe bei 1,80 m.
Ach und wie hast du das mit den Spots gemeint? Direkt oben auf der Mauer mit Beleuchtung zur Decke?

Stimmt, bei Zimmerschau könnte ich auch noch schauen, Danke für den Tipp*top*
 
#17
AW: Badgestaltung für unser Neubau...Ideen gesucht

Ja oben auf der Mauer bzw er hatte uns auch als Alternative eine Aluschiene mit innenlaufendem LED Band angeboten. Kann man je nach Lust und Laune auch mal die Farbe wechseln :D. Das tolle man sieht die Lichtquelle nicht aber die Decke ist schön hell ...
 
Zuletzt bearbeitet:
#18
AW: Badgestaltung für unser Neubau...Ideen gesucht

Die Bilder/Pläne aus #11 gehen beide nicht, da viel zu enge Durchgänge. Mit einem Hochschrank beim Waschtisch wird das nichts.

Bei #8 wird einfach nur haufenweise Platz vor der Dusche als Verkehrsfläche verschenkt, den man eigentlich eher zwischen Wanne und Wasschtisch brauchen könnte.

Anderer Vorschlag:
- Dusche senkrecht gedreht
- Eingang zur Dusche mindestens 80cm breit, besser 90cm
- Trennmauer von oben gesehen ist insgesamt ca. 60-70cm breit und 150cm lang
- ein Einbauschrank in 40cm Tiefe und 40cm Breite öffnet nach oben in den Durchgang zur Dusche. Heißt, man hat hier so eine Art 60-70cm langen und mind. 80cm breiten "Tunnel"
- Dann kommt der Waschtisch an geg. Position in 140cm Breite

Ggf. könnte man nach planunten auch nochmal einen Einbauschrank machen oder z.B. das Bidet mit dem Rücken zum Waschtisch an die Trennwand stellen und das WC andersrum quasi schräg gegenüber...

Kann das grade nicht zeichnene, muss weg. Aber vll. skizzierst das mal und wir gucken, wie große die WC Nische dann noch ist.
 
#19
AW: Badgestaltung für unser Neubau...Ideen gesucht

Hi tantchen, gut dass du so genau guckst *top*,
hier mal zwei neue Pläne.
Das mit den Einbauschränken ist auch eine gute Idee. Der Durchgang an der Dusche ist jetzt 90 cm breit. Wird da jetzt auch eine Glastür notwendig, damit nicht ständig das Wasser rausspritzt?
Die Trennmauer ist 60 cm breit und 150 cm lang, den Waschtisch gibt es bei diesem Programm nicht in 140 cm (soll dann aber so werden).
Der Durchgang zwischen WT und Badewanne ist 100 cm.
Zwischen BD und WC sind 40 cm Platz. Wäre das Bidet an der Trennmauer, wären zwischen Bidet und WC nur noch 30 cm Platz.
Der Durchgang zwischen trennmauer und Wand unten an WC Seite ist auch 90 cm breit, genauso wie oben.
 

Anhänge

#20
AW: Badgestaltung für unser Neubau...Ideen gesucht

Hallo Calla,

nur mal einige Möglichkeiten, Die Badewanne kann sehr wirkungsvoll eingebaut werden, mit Sockel und event. mit Stufe. Der Raum wirkt meine ich großzügiger. Die Einrichtung wird nicht hinter Wänden versteckt sondern kommt richtig zur Geltung. Die Dusche als nur Glasabtrennung, feststehend ohne Tür. Und die Waschtischanlage könnte noch größer gewählt werden eventl. auch mit Schränken. Mit der Auswahl der Produkte event. andere Modelle kann noch einiges optimiert werden.

Gruß Herbert
 

Anhänge

Oben