10, 20, 30 bis zu 50% Rabatt

#1
Liebe Möbelkäufer

Fallen Sie nicht auf die vielen Prospekte herein,die Ihnen täglich Rabatte und was weiss ich für Geschenke versprechen.

Was wirklich zählt, ist der Endpreis den sie zahlen.

Beispiel,von einem Kunden erzählt:

Grosses Möbelhaus wirbt mit 30 % Nachlass auf alle Möbelkäufe über 1000€
Kunde hat schon öfter dort gekauft und plant jetzt eine Schrankwand von Hülsta,
lässt sich ein Angebot machen ,das sich auf 12 800 € beläuft 30 % sind schon abgezogen.
Ein Freund sagt ihm: schau doch mal in dem kleineren Möbelhaus(wir) rein, und lass dir einen Preis nennen.
Gesagt ,getan: bei uns bekommt er als Endpreis ,ohne Prozente ,11000€ genannt, ohne darauf hingewiesen zu haben das er schon ein Angebot hat.

Diese Geschichte hat er uns erzählt ,als wir die sehr grosse und aufwändige Wohnwand montiert haben, mit dem Schlussatz: Das sind doch Verbrecher.

Leider schaltet bei vielen Käufern das Gehirn aus ,sobald sie was von Prozenten hören

Also nocheinmal:
Was zählt ist der Endpreis,nicht wieviel Prozente Sie bekommen.

Es gibt nicht nur Ikea und die Riesenmöbelhäuser,sonder noch einige ,kleine ehrliche Firmen.
 
#3
AW: 10, 20, 30 bis zu 50% Rabatt

Dazu passt der altbekannte Spruch: Leute lasst Euch sagen, Rabatte werden vorher drauf geschlagen!
 
#4
AW: 10, 20, 30 bis zu 50% Rabatt

Leider scheinen aber viele Leute ihren Verstand beim Betreten solcher Häuser am Eingang abzugeben. ;)

Ich weiß nicht mehr auf welchem Sender das war. Die haben sich mit einem Stand in die Fußgängerzone gestellt. Jedes T-Shirt für 2,99. Und nur heute das Supersonderangebot 3 Stück für 10 Euro.

Ich habe es nicht glauben können wieviel Leute da 3 T-Shirts gekauft haben. *crazy*
Das beweist doch das der Verstand aussetzt wenn man überall das Wort Sonderangebot liest.

LG
Sabine
 
#5
AW: 10, 20, 30 bis zu 50% Rabatt

Naja, sowas gibt es nicht nur bei Sonderangeboten. Sogar bei IKEA findet man z.B. eine 2-er Packung 'Integral' Scharniere für 5,- Euro und genau die gleichen Dinger im 3-er Pack für 10,- Euro *crazy*
Aufpassen sollte man eigentlich immer, nur wer kann sich schon den ganzen Shopping Tag über so gut konzentrieren? *sleep*
Aber stimmt scho mit den Rabattschlachten.

Ich glaube mal gehört zu haben, dass das mit dem Belohnungsfaktor im Hirn oder so zu tun hat. Da können die Menschen gar nicht anders ;)
 
#8
AW: 10, 20, 30 bis zu 50% Rabatt

*crazy* Oh Mann! Aber ok, da steht ja auch nichts von x% RABATT drauf... ;D Also nix für's Belohnungszentrum.
Außerdem hab ich - wie sicher viele Andere auch - durch ausgiebige Rummel-Besuche in meiner Kindheit schon gelernt, das knappe Taschengeld so "gewinnbringend" wie möglich einzusetzen. Also zu RECHNEN... Und die Zeit zu stoppen, wie lange die Dinger überhaupt fahren ;)
 
#10
AW: 10, 20, 30 bis zu 50% Rabatt

Ich hol mir auch bei allen größeren anschaffungen mehrere Preise rein. Erst im Geschäft gucken was ich brauche und was es kosten soll und anschließend online nach den günstigsten anbietern schauen... viel lass ich mir einfach nach hause zu schicken, gerne auch mal große Möbel, dann da liegt das Versandrisiko beim Verkäufer nicht bei mir... sogar blumen bestell ich online. http://www.baldur-garten.de
 
#12
AW: 10, 20, 30 bis zu 50% Rabatt

Wirklich schlimm, was die Leute kaufen. Hauptsache es ist bunt oder neonfarben und es steht ganz fett drauf Rabatt. Ganz schlimm ist das ganze bei Matratzen. Dort gibt es keine richtigen Herstellerpreise und jedes Haus verkauft das zum selben Preis, nur der Ausgangspreis ist unterschiedlich...
 
#13
AW: 10, 20, 30 bis zu 50% Rabatt

Das ist echt teilweise schlimm, wie versucht wird die leute mit "günstigen" Angeboten über den Tisch zu ziehen! Mir selbst ist das zum glück noch nicht passiert, aber ich habe auch bekannte denen schon ähnliches passiert ist.
Jedenfalls find ich es Super das hier nochmal darauf hingewiesen wird aufmerksam zu sein!
Ich kann mich nur anschließen: Augen auf beim Möbelkauf !!

liebe grüße
MariaBella
 
#15
AW: 10, 20, 30 bis zu 50% Rabatt

Das ist Psychologie, da kannste nichts gegen machen, außer GUT aufpassen, da werden Hirnregionen angesprochen, mit denen man sich einfach zu selten beschäftigt oder die man zu selten beschäftigt ;)
 
Oben